US-Kongressabgeordnete versprechen, Waffenlieferungen nach Taiwan „so schnell wie möglich“ wieder aufzunehmen

US-Kongressabgeordnete versprechen, Waffenlieferungen nach Taiwan „so schnell wie möglich“ wieder aufzunehmen
US-Kongressabgeordnete versprechen, Waffenlieferungen nach Taiwan „so schnell wie möglich“ wieder aufzunehmen
-

Taipeh, 27. Mai (EFE). – Der Vorsitzende des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten des US-Repräsentantenhauses, Michael McCaul, versicherte an diesem Montag, dass die Waffenlieferungen nach Taiwan „so bald wie möglich“ reaktiviert würden, woraufhin die Untere Das Repräsentantenhaus seines Landes hat einem militärischen Finanzierungspaket für die Insel zugestimmt.

„Ich spreche weiterhin darüber mit dem Außenminister, mit dem Verteidigungsminister, mit dem AIT (American Institute in Taiwan, Washingtons De-facto-Botschaft in Taiwan) und wir machen Fortschritte bei (der Lieferung) dieser Waffensysteme.“ Ich würde es gerne schneller machen, aber sie kommen“, sagte der republikanische Abgeordnete auf einer Pressekonferenz in Taipeh, wohin er in Begleitung von fünf anderen Kongressabgeordneten reiste.

McCaul wies bei seinem Auftritt darauf hin, dass dieses militärische Hilfspaket, dessen Wert auf 2 Milliarden Dollar (rund 1.840 Millionen Euro) geschätzt wird, „viel schneller“ abgewickelt werde als frühere Waffenverkäufe.

„Seitdem ich Vorsitzender (des Auswärtigen Ausschusses) bin, müssen wir zwei bis fünf Jahre (auf Waffenlieferungen) warten, und das halte ich für zu lange. Im Fall Taiwans ist das zu viel.“ „, sagte McCaul, der versprach, dass Taiwan Waffen erhalten werde, die mit „der neuesten Technologie“ ausgestattet seien.

Der republikanische Kongressabgeordnete verwies auch auf die jüngsten Militärmanöver, die China nach der Amtseinführung von William Lai (Lai Ching-te) als taiwanesischer Präsident rund um Taiwan und seine peripheren Archipele durchgeführt hatte, Übungen, die die „Dringlichkeit“ der Stärkung der „Abschreckungs“-Fähigkeiten Taipehs verdeutlichen .

„Es sollte in den USA, in Taiwan oder irgendwo auf der Welt keinen Zweifel und keine Skepsis hinsichtlich des amerikanischen Engagements für die Aufrechterhaltung des Status quo und des Friedens in der Taiwanstraße geben. Die Vereinigten Staaten sind fest entschlossen, die Abschreckung und Unterstützung zu (verbessern). „Taiwan militärisch, diplomatisch und wirtschaftlich zu stärken“, sagte Andy Barr, Co-Vorsitzender des Taiwan-Caucus im US-Repräsentantenhaus.

McCaul, Barr und vier weitere US-Kongressabgeordnete landeten an diesem Sonntag in Taiwan zu einem viertägigen Besuch auf der Insel, wo sie sich mit „hochrangigen Führern“ und Mitgliedern der Zivilgesellschaft treffen werden, um die Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und Taiwan sowie die regionale Sicherheit zu besprechen , Handel und bilaterale Investitionen, heißt es in einer Erklärung des AIT.

Einer der ersten Punkte auf ihrer Tagesordnung war das Treffen mit dem neuen taiwanesischen Präsidenten, der sie heute Morgen im Präsidentenpalast von Taipeh empfing.

„Ich hoffe, dass der US-Kongress mit Ihrer Unterstützung weiterhin gesetzgeberische Maßnahmen verabschieden wird, um Taiwan dabei zu helfen, seine Verteidigungsfähigkeiten zu stärken und die Beziehungen zwischen Taiwan und den Vereinigten Staaten zu verbessern“, betonte Lai während des Treffens, bei dem er seine „Entschlossenheit“ bekräftigte „des taiwanesischen Volkes, „ihr Heimatland zu verteidigen“.

Die Besuche von US-Vertretern in Taiwan waren in den letzten zwei Jahren konstant und wurden auch nach der Krise zwischen Peking und Washington fortgesetzt, die durch die Reise der damaligen Präsidentin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, nach Taipeh im August 2022 verursacht wurde, die China verärgerte .

Taiwan – wo sich die chinesische nationalistische Armee nach der Niederlage gegen kommunistische Truppen im Bürgerkrieg zurückzog – wird seit 1949 autonom regiert, obwohl China die Souveränität über die Insel beansprucht, die es als rebellische Provinz betrachtet, deren „Wiedervereinigung“ die Nutzung nicht ausgeschlossen hat der Kraft. EFE

jacb/jco

(Foto) (Video)

-

PREV Die EU sanktioniert zum ersten Mal russisches Gas … aber nur teilweise
NEXT David Moyes gibt zu, dass Mikel Arteta Declan Rice bei Arsenal noch besser gemacht hat