EIN „FEHLER“ KOSTET UNS MILLIARDEN DOLLAR

-

Emilio Apud, ehemaliger Energieminister, hat enthüllt, dass Argentinien vor einer Krise steht kostspieliger Fehler in Ihrem Energiemanagement.

Apud wies darauf hin Der Bau der Gaspipeline hätte mit einer Investition von 300 Millionen Dollar abgeschlossen werden können.

„Sie haben die Gaspipeline mit 300 Millionen US-Dollar fertiggestellt“erklärte er und verwies auf die Ineffizienz bei der Planung und Durchführung von Energieprojekten im Land.

Dieser Fehler stellt nicht nur einen unnötigen Aufwand dar, sondern zeugt auch von mangelnder Weitsicht. und Missmanagement im argentinischen Energiesektor.

Die wirtschaftlichen Auswirkungen dieser Entscheidung sind erheblich. Die Notwendigkeit, Gas zu so hohen Kosten zu importieren, wirkt sich direkt auf die öffentlichen Finanzen aus und damit die Wirtschaft des Landes.

Diese Situation hätte mit deutlich geringeren Investitionen in die lokale Infrastruktur vermieden werden können.. Darüber hinaus birgt die externe Energieabhängigkeit zusätzliche Risiken wie Schwankungen der internationalen Preise und mögliche Versorgungsunterbrechungen.

Argentinien hat konfrontiert Es gibt historisch gesehen Probleme im Energiesektor, von mangelnden Investitionen in die Infrastruktur bis hin zu ineffizienten Richtlinien die zu wiederkehrenden Versorgungskrisen geführt haben.

In den letzten Jahren hat sich die Situation aufgrund von verschlechtert Faktoren wie der Anstieg der Inlandsnachfrage und die mangelnde Entwicklung in lokalen Bereichen und die Verzögerung bei Schlüsselprojekten wie der von Apud erwähnten Gaspipeline.

Der Import von Flüssigerdgas (LNG) ist zu einer vorübergehenden, aber teuren Lösung geworden. um die Nachfrage zu lindern.

Im aktuellen Kontext mit steigenden internationalen Preisen und einer geschwächten VolkswirtschaftDieser Mehraufwand stellt eine erhebliche Herausforderung für die Staatskasse dar.

-

PREV ▷ FOTOS | „Post Fire“-Waldbrand in Kalifornien zwingt 1.200 Menschen zur Evakuierung #16. Juni
NEXT Präsidentin Dina Boluarte sendet Grüße zum Vatertag: „Mit Freude und Spannung feiern wir Ihr Date“