Mitten in der Kältewelle warnen sie, dass der Gasmangel noch mindestens bis zum Wochenende anhalten werde

Mitten in der Kältewelle warnen sie, dass der Gasmangel noch mindestens bis zum Wochenende anhalten werde
Mitten in der Kältewelle warnen sie, dass der Gasmangel noch mindestens bis zum Wochenende anhalten werde
-

Inmitten der Kältewelle und nach mehr als zehn Tagen ohne Versorgung warnten sie diesen Montag davor Mangel an Gasversorgung komprimiertes Erdgas (CNG), das die Aktivität von Industrien und Tankstellen beeinträchtigen könnte bis zum Wochenende verlängern.

Dies bestätigte der Präsident der Federation of Fuel Entities der Provinz Buenos Aires, Juan Carlos Basilico. Ebenso konditionierte er die Lösung des Problems an die Ankunft von Schiffen mit Flüssigerdgas (LNG). von der Regierung erworben.

Lesen Sie auch: Wann würden die Preise für Benzin und Diesel steigen, wenn die Regierung die Kraftstoffsteuern anhebt?

„Niemand hat zu dieser Zeit mit dem Winter gerechnet. Es kommen 20 Schiffe, die für die erste Junihälfte vorgesehen waren, und es wurden weitere 10 bestellt. Es würde bis zum Wochenende gelöst sein.“, sagte Basilico in Stellungnahmen dazu Radio Splendid.

Das erklärte auch der Wirtschaftsvertreter Der Verband schickte Dokumentenbriefe an Präsident Javier Milei und den Energieminister. Eduardo Rodríguez Chirilo, um auf das Thema zu antworten. Sie forderten auch Erklärungen vom Gouverneur der Provinz Buenos Aires, Axel Kicillof.

„In der vorherigen Regierung sagten sie, wir würden Benzin zum Anfahren haben, und alle 100 Kilometer gab es eine Einweihungsfeier, und jetzt haben wir kein Benzin mehr. Lasst uns das Geld investieren und es nicht verschwenden“, forderte Basilico.

Die Gasproduktion in Vaca Muerta ist durch die geringe Transportkapazität begrenzt (Foto: Télam).

Wie berichtet TNdas Energiesystem ist in die Phase vor dem Notfalldie aus einer permanenten Überwachung mit besteht Angebotskürzung für Benutzer mit einem unterbrechbaren Vertrag, beispielsweise für diejenigen, die einen solchen haben Industrien und CNG-Tankstellen.

Zunächst wurde der Service auf diese beschränkt unterbrechbare Verträge und das wird so bleiben, bis die Kältewelle vorüber ist. Aufgrund der Nachfrageentwicklung gingen sie nun zum nächsten Schritt über: dem Branchen mit festen Verträgen minimieren sich ihren Verbrauch, damit es nicht zu Gasengpässen in den Haushalten oder Stromausfällen kommt.

Ebenso können mehr als 200 Tankstellen im ganzen Land kein CNG an ihre Kunden verkaufen.

Warum herrscht Gasmangel?

In diesem Mai herrschen niedrigere Temperaturen als normalerweise für den Herbst, aber wie berichtet wurde der Engpass verursacht TNWeil Die Arbeiten an den Kompressoranlagen der Gaspipeline Vaca Muerta sind noch nicht abgeschlossen.

Lesen Sie auch: Eine Familie gibt im Mai in AMBA fast 120.000 US-Dollar für Transport, Strom, Gas und Wasser aus, 15 % mehr als im letzten Monat

Die Fertigstellung dieser Aufgaben in Neuquén und in der Provinz Buenos Aires verzögerte sich aufgrund des Regierungswechsels und begann sich erst vor wenigen Wochen zu beschleunigen. Das ist kurzfristig zu erwarten kann zu den heute verfügbaren 11 Millionen m3 weitere 5 Millionen Kubikmeter in das System einspeisen. In der Branche heißt es, dass Vaca Muerta bereits mindestens 22 Millionen m3 täglich einspeisen würde, wenn die Werke Otrayén, Salliqueló und Mercedes innerhalb der ursprünglichen Fristen fertiggestellt worden wären.

Um den Gasmangel auszugleichen, wird im Ausland LNG gekauft, das am Escobar-Terminal regasifiziert wird (bis 2023 befand sich ein weiteres Schiff in Bahía Blanca). Das staatliche Unternehmen Enarsa hat bereits eine Ausschreibung durchgeführt 20 Schiffe (die Hälfte der im letzten Jahr gekauften) für insgesamt 1 Million m3. Die meisten Liegeplätze liegen zwischen Anfang Juni und Ende August.

-

PREV wenn aus einem alten Medikament ein neues Medikament wird
NEXT Euro 2024: Spanien besiegt Kroatien und bestätigt seine Kandidatur für den Titel :: Olé