Die Einzelheiten der „Übergangsfrist“ zur Umsetzung des neuen Gas- und Stromsubventionssystems

Die Einzelheiten der „Übergangsfrist“ zur Umsetzung des neuen Gas- und Stromsubventionssystems
Die Einzelheiten der „Übergangsfrist“ zur Umsetzung des neuen Gas- und Stromsubventionssystems
-

Durch neue Vorschriften, die die Energieminister Die Regierung verfügt über weitreichende Befugnisse zur Anwendung von Erhöhungen und zur Umstrukturierung des Sektors “Übergangsphase” das darauf abzielt, a neues Tarifsystem das verändert das Schema von weit verbreitete Subventionen im Strom- und Gastarife in einem von gezielte Hilfestellung die Umsetzung des zu fördern Basis-Energiekorb (CBE).

Die Maßnahme, die sich erstrecken wird sechs Monate und darf nur einmal erweitert werden, wurde in der gegründet Dekret 465/2024veröffentlicht an diesem Dienstag in der Offizielles Bulletin.

Gemäß der Bestimmung, die die Unterschrift des Präsidenten trägt Javier Milei und der Wirtschaftsminister, Luis CaputoDie Ziele des neuen Systems sind „die tatsächlichen Energiekosten schrittweise an die Nutzer weitergeben und die Energieeffizienz fördern“. Ebenso sucht es Gewährleistung des Zugangs „gefährdeter Privatkunden“ zu lebensnotwendigen Verbrauchsgütern von elektrischer Energie, Gas über Netze und Flaschengas”.

SIE KÖNNTEN INTERESSE SEIN AN:

In der Argumentation heißt es in dem Dekret, dass „allgemeine Subventionsregelungen“ gelten Sie unterscheiden nicht zwischen privaten und gewerblichen NutzernUnd Dies kommt denjenigen zugute, die diese Unterstützung nicht benötigen, zum Nachteil der Schwächsten„Zusätzlich zur Förderung eines ineffizienten Konsums und der Verschwendung der natürlichen und wirtschaftlichen Ressourcen des Nationalstaates mit Geldemissionen.“

“Der gezielte Subventionen versuchen, den Zugang nur zu lebensnotwendigen Konsumgütern zu gewährleisten zu den Häusern, die es wirklich benötigen und brauchen es, während gleichzeitig ein effizienter Konsum gefördert wird, und zwar in dem Maße, dass der Überschuss an lebensnotwendigem Konsum zum vollen Preis bezahlt werden muss, was auch zu einer Effizienzsteigerung bei den öffentlichen Ausgaben führt“, heißt es in dem offiziellen Dokument.

Vor diesem Hintergrund hielt es die Exekutive für „angemessen, mit dem Übergang“ zu diesem individualisierten Mechanismus zu beginnen, da er „repräsentativ für ein darauf basierendes Modell“ sei wirtschaftlich-finanzielle Autarkie des EnergiesektorsGas- und Ölexporte, die freie Interaktion zwischen Angebot und Nachfrage und ein Anreizrahmen für private Investitionen in die Infrastruktur.“

Dies sind einige der Befugnisse, die dem Energieportfolio für diesen Zeitraum gewährt wurden:

  • Gründen Obergrenzen für subventionierte Konsummengen in allen Wohnkategorien und -segmenten, sowohl für Strom als auch für Gas.
  • Bewerben Sie sich für Benutzer benannter Kategorien Level 2 und Level 3 des Registers für den Zugang zu Energiesubventionen (RASE) Rabatte auf die Energiekomponente, die auf die Endtarife entsprechend der Wohnkategorie übertragen werden.
  • Überprüfen Sie regelmäßig die maximal zu fördernden Verbrauchsmengensowie die Beträge oder Prozentsätze der Rabatte auf die Energiekomponente unter Berücksichtigung der fortschreitenden Aneignung effizienter Verbrauchsgewohnheiten durch die Benutzer.

-

NEXT Dep. Morón vs. San Miguel live: So kommen sie zum Spiel