Die neue Mission der NASA zur Untersuchung der Erdwärme

-

Es gibt immer mehr Fortschritte und Missionen im Weltraum, die von der NASA ins Leben gerufen werden. Finden Sie heraus, worum es bei Letzterem geht.

Der TOPF ist dabei herauszufinden, was in der passiert Pole des Planeten dank einer innovativen Mission. Besonders auffällig an diesem Start ist, dass zwei kleine Satelliten, nicht größer als ein Schuhkarton, diese faszinierende Erkundung durchführen werden.

Der Inhalt, auf den Sie zugreifen möchten, ist exklusiv für Abonnenten.

zu abonnieren Ich bin bereits abonniert

Der Innovator NASA PREFIRE-Mission wird eine Lücke in unserem Verständnis des Erdsystems schließen und unseren Wissenschaftlern ein detailliertes Bild davon liefern, wie die Polarregionen der Erde die Menge an Energie beeinflussen, die unser Planet absorbiert und freisetzt.

Topf

Mit freundlicher Genehmigung von Cienciaplus.

Wie sieht die neue Mission der NASA aus?

Die Mission besteht aus zwei kubischen Satelliten, den sogenannten CubeSats Sie werden die Wärmemenge messen, die die Erde in den Weltraum abstrahlt aus zwei der kältesten und abgelegensten Regionen der Erde. Daten der PREFIRE-Mission werden Forschern helfen, besser vorherzusagen, wie sich das Eis, die Meere und das Klima der Erde in einer sich erwärmenden Welt verändern werden.

Jeder dieser CubeSats verfügt über ein hochentwickeltes thermisches Infrarotspektrometer, das für das menschliche Auge unsichtbare Wellenlängen erfassen kann. Auch wenn sie klein sind, werden die Daten, die PREFIRE sammeln wird, für die Wissenschaft enorm sein.

-

NEXT Dep. Morón vs. San Miguel live: So kommen sie zum Spiel