Tankstellen wegen Gasmangels in Alarmbereitschaft: „Es gefährdet unsere Betriebe und beeinträchtigt die Bevölkerung“

Tankstellen wegen Gasmangels in Alarmbereitschaft: „Es gefährdet unsere Betriebe und beeinträchtigt die Bevölkerung“
Tankstellen wegen Gasmangels in Alarmbereitschaft: „Es gefährdet unsere Betriebe und beeinträchtigt die Bevölkerung“
-

Diesen Dienstagabend das Wasserversorgungssystem Gas dazugekommen Notstand und führte zu einem völligen Versorgungsausfall für Hunderte von Menschen Tankstellen von CNG und Industrien in ganz Argentinien. In diesem Spannungsszenario forderten die Tankstellenbesitzer von der Regierung, die Situation zu lösen.

“Der Verband der Kohlenwasserstoff- und verwandten Handelsunternehmen (Cecha) fordert zusammen mit seinen 16 angeschlossenen Verbänden und Kammern die nationale Regierung und die Akteure im Gassektor auf, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um die normale Versorgung mit CNG an Tankstellen im ganzen Land zu gewährleisten. Es ist äußerst wichtig, dass die Behörden voranschreiten ein Plan, der Vorhersehbarkeit und Sicherheit bietet an die Parker und die Nutzer“, heißt es in der Erklärung der Parker.

Lesen Sie auch: Die fünf Schlüssel zum Verständnis, warum es in Argentinien an Gas mangelt

“Der Versorgungsausfälle das wirkte sich in erster Linie und in unterschiedlicher Weise auf die aus Tankstellen mit unterbrechbarem Vertrag Heute Sie erreichen praktisch alle Verkaufsstellen über die Art des Vertrags hinaus, den sie mit ihren jeweiligen Vertriebshändlern vereinbart haben, was unsere Geschäfte gefährdet und Auswirkungen auf die Bevölkerung hat“, warnte der Bund.

Aus der Branche warnen sie vor dem Mangel an CNG. (Foto: NA)

Der Versorgungsunterbrechung an den Pumpen vertiefte sich an diesem Dienstagabend. Der Hauptgrund ist, dass aufgrund des Gasmangels die Versorgung gefährdet ist zu HäusernKrankenhäuser und Schulen, wie erwartet TN. Im Fall der Gasausfälle in mehr als 300 Branchen werden mindestens 24 Stunden aufbewahrtalso bis in die frühen Morgenstunden des Donnerstags, und schließen nicht aus, dass möglicherweise neue Beschränkungen angewendet werden müssen, wenn sich die Systembedingungen nicht verbessern.

Lesen Sie auch: Notstand wegen Gasmangel: Kürzungen auf hundert Industrien und CNG-Tankstellen ausgeweitet

Die Hauptgründe für den Gasmangel in Argentinien

Konkret gibt es eine Die Gasknappheit in Argentinien wird auf mindestens 14 Millionen m3 geschätzt. Nachfolgend sind die Hauptgründe aufgeführt, die zu Versorgungsunterbrechungen in mehr als 300 Branchen und hundert CNG-Tankstellen geführt haben:

  • Mit die frühe Ankunft der KälteGasbedarf für Privathaushalte im Vergleich zu Mai 2023 verdoppelt und doch Importiertes Flüssigerdgas (LNG) ist nicht verfügbar per Schiff zur Verstärkung des nationalen Angebots.
  • Aufgrund des Regierungswechsels ist die Theaterstücke in den Kompressoranlagen der Gaspipeline Vaca Muerta Sie verzögerten sich und begannen erst vor wenigen Wochen, sich zu beschleunigen.
  • Das Unternehmen Transportadora Gas del Norte (TGN) ist registriert Nachteile in zwei Kompressorwerken in Córdoba und San Luis.
  • A Schiff mit aus Brasilien importiertem LNG (direkt, also im Notfall) konnte nicht in Escobar heruntergeladen werden aufgrund eines Konflikts mit der Zahlung zwischen der staatlichen Enarsa und Petrobras, die die Ausschiffung nicht ermöglichte. Diese Verzögerung kompromittierter Teil des Systems und in mehreren Regionen des Landes sei die gesamte nicht vorrangige Nachfrage eingeschränkt, hieß es im Energiesektor TN.
  • Mitte Mai ging Cammesa los, um einzukaufen Behälter für flüssige Brennstoffe (Heizöl und Diesel), sodass elektrische Generatoren das in ihren Prozessen verwendete Gas ersetzen und eine größere Versorgung in voraussichtlichen Nachfragespitzen ermöglichen. Sie sind noch nicht angekommen.

-

PREV Mallorca in Flammen | Eine Nacht zum Kunstgenuss in Son Servera
NEXT Dep. Morón vs. San Miguel live: So kommen sie zum Spiel