Die Arbeiten am Hausgasnetz für die Familien des Viertels Itatí in der Stadt Ushuaia sind abgeschlossen

Die Arbeiten am Hausgasnetz für die Familien des Viertels Itatí in der Stadt Ushuaia sind abgeschlossen
Die Arbeiten am Hausgasnetz für die Familien des Viertels Itatí in der Stadt Ushuaia sind abgeschlossen
-

Der Wirtschaftsminister erklärte, dass „es eine wichtige Arbeit ist, weil sie es uns ermöglicht, die Lebensqualität der Nachbarn zu verbessern“ und fügte hinzu, dass „wir vom Wirtschaftsministerium gekommen sind, um zu sagen, welche Instrumente wir haben, um den Nachbarn in einer Situation zu helfen.“ komplexer Kontext, um die Verbindung von der Tür zu Ihrem Zuhause abzuschließen.“

In diesem Sinne betonte er: „Wir haben zwei Werkzeuge; „Einer ist der Kredit, den die Banco Tierra del Fuego hat, mit einem vom Wirtschaftsministerium subventionierten Zinssatz von 40 %, der es Ihnen ermöglicht, Kredite bis zu eineinhalb Millionen Pesos aufzunehmen“, erläuterte er und betonte: „Das ist für.“ diese Nachbarn „Sie haben Einkommen, das diesen Kredit bezahlen kann, was vorsieht, dass ein Teil vom Wirtschaftsministerium bezahlt wird.“

Ebenso sagte Ministerin Gabriela Castillo in diesem Zusammenhang: „Wir sind gekommen, um den Nachbarn mitzuteilen, dass die Gasnetzarbeiten ihr Endstadium erreicht haben und dass Camuzzi in den letzten Tagen die Verbindungen hergestellt hat, mit denen alles „Der Sektor wurde ermöglicht.“ .“

„Auf diese Weise kommen wir zur nächsten Stufe, nämlich dem Hausgasanschluss, und auf dieser Grundlage haben wir die vom Staat bereitgestellten Instrumente zusammengeführt, damit jeder Nachbar Erdgas in seinem Haus hat“, sagte er.

-

PREV Whittaker schlug Aliskerov in nur wenigen Sekunden mit einem der schockierendsten Manöver in der UFC bewusstlos
NEXT Dep. Morón vs. San Miguel live: So kommen sie zum Spiel