Die Vorschau von Espanyol – Sporting, die Sensationen von Senén Morán und die „RAC1“-Umfrage

-

Er Spanisch heute Abend gegen ihn spielen Sporting Gijón die Rückkehr der ersten Runde der Playoffs um den Aufstieg in die First Division, in der es um einen Platz für das große Finale geht, wo die Echtes Oviedo. Ohne Zweifel ist dies das bisher wichtigste Spiel dieser Saison, in dem die von Manolo Gonzalez Sie müssen das 0:1 aus dem Hinspiel durchsetzen Der Molinón Zugang zu der Endrunde zu erhalten, in der die Rückkehr in die höchste Kategorie des nationalen Fußballs ausgetragen wird.

Bei „LaGrada Ràdio“ haben wir die Vorschau auf dieses bedeutsame Treffen besprochen, bei dem die Spanisch Um diesem Wunsch gerecht zu werden, muss die Konstanz der letzten Spiele beibehalten werden Sportlich von einem Miguel Angel Ramirez dass der Vorgänger voll und ganz davon überzeugt war, das Unentschieden noch wenden zu können Bühnenfrontstadion. Trotz dieser Botschaften aus dem Fürstentum muss die Mannschaft aufgefordert werden, mit der gleichen Einstellung wie im Hinspiel in das Spiel zu gehen und so den unverhohlenen Wunsch vieler in ganz Spanien, einschließlich der Medien, zu vereiteln. der Kommunikation, dass es ein asturisches Finale gibt. So wäre es, wenn die Sportlichdenn wie wir bereits betont haben, Oviedo sorgte für die Überraschung, indem er eliminierte Eibar, Eine echte Warnung an die Seeleute, die dienen müssen, damit die Spanisch Erlaube kein Vertrauen vor dem Sportlich. Wenn wir darauf achten sollen, was gesagt wurde Manolo Gonzalez in der vorherigen, die Spanisch Er wird ins Spiel gehen, „um zu gewinnen, egal was passiert.“

Die leider berühmte „RAC1“-Umfrage, aus der die Maske fällt

Ein Thema, das die Perica-Fans aufwühlte, war die Umfrage des Programms „VERSIÓ RAC1“, in der es seine Follower in Netzwerken fragte, ob sie die Werbung für das Programm wollten oder nicht Spanisch. Bis zu einem gewissen Grad etwas Normales, so unser Direktor Francesc Via, der über einen Ultra-Culé-Sender nachdachte, obwohl dort Leute arbeiten, die sich der Berichterstattung über Informationen widmen Spanisch Wie Edu de Batlle und Joan Camí, die außergewöhnliche Profis sind, fällt ihnen als Unternehmen die Maske und zeigt, dass das Bild, das sie allen katalanischen Fans als Radio verkaufen wollen, überhaupt nicht real ist.

So trifft Senén Morán heute Abend auf Espanyol – Sporting

Im Programm war Senén Morán vertreten, ein Sportjournalist, Youtuber, Streamer und Tiktoker, der sich auf Fußball und die Kings League spezialisiert hat und ein großer Fan der Kings League ist Sporting Gijón: „Mal sehen, was heute passiert; Ich habe Vertrauen. Es ist nicht so, dass wir auf dem Vormarsch sind: Die Playoffs sind ein Preis, den man genießen muss Der Molinon Uns fehlte der Erfolg, weil es ein ausgeglichenes Spiel war. Wenn wir in Barcelona diesen Erfolg haben, werden wir im Spiel sein. Was gibt es zu tun? Erziele zwei Tore. Ich weiß nicht, was er tun wird Miguel Angel Ramirezob er zum Spiel eilt oder ob die Mannschaft organisierter wird, denn wenn das Spanisch Erziele ein Tor, das Spiel ist vorbei. Wir müssen ein identisches Spiel spielen wie das von Oviedo In Ipurua: Hinten geschlossen sein, damit der Rivale nicht generiert und markiert, was man hat. Obwohl die Stürmer der Mannschaft nicht gleich sind. Eibar dass diejenigen von Spanisch. Obwohl in der Spanisch Die Gruppe funktioniert nicht, sie hat Individualitäten, die zuerst aufgestiegen sind, aufgrund eines Details wurde das Hinspiel definiert. Ich gehe nach Barcelona, ​​um zu glauben; „Ein Tor verändert alles.“

Senen Moran Espanyol Sporting

Die Vorschau von Sebas Herrera

Sprechzeit

Carlos Latorre Espanyol Sportstände Radio

Bei unserem üblichen Treffen hatten wir die Anwesenheit von David Andrés, Carlos Latorre und Aitor Jiménez in den „RCE“-Studios. Andrés ist zuversichtlich, was den Ausgang des Duells angeht, dank des „guten Moments“, den die Mannschaft im Hinspiel in El Molinón gezeigt hat, und dass wir mit Zuversicht über die Entwicklung und Einheit der Mannschaft nachdenken müssen. Spanisch: „Wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass es kompliziert wird, aber mit Begeisterung.“ Ich denke, die Nacht wird mit Freude enden.“ Carlos Latorre hat sich zu der Art und Weise gratuliert, wie das Team es geschafft hat, nicht nur in einem Pool vertreten zu sein, sondern sich selbst als Kandidat zu bezeichnen, nicht nur um dieses Unentschieden zu überwinden, sondern auch um den Aufstieg. Der Journalist seinerseits hat erkannt, dass die Einstellung, mit der er dem Ereignis heute Abend gegenübersteht, eine andere ist als die von vor ein paar Wochen: „Man muss sehr stark darauf wetten Spanischobwohl die Partei von Eibar und das Oviedo Es vermittelt Botschaften und man muss wissen, wie man mit ihnen umgeht: Schreiben Sie die Botschaften auf, die Sie haben, und machen Sie keine groben Fehler. „Jeder hätte diesen Punkt der Saison in diesem Moment gerne in Form erreicht.“

Espanyol Sporting Gijon Vuleta Playoff-Aufstieg skaliert Aitor Jimenez Espanyol Sportstände Radio

-