Kolumbianischer Trainer schließt Sebastián Gómez und Yerson Mosquera für die Copa América aus

Kolumbianischer Trainer schließt Sebastián Gómez und Yerson Mosquera für die Copa América aus
Kolumbianischer Trainer schließt Sebastián Gómez und Yerson Mosquera für die Copa América aus
-

Sportredaktion, 14. Juni (EFE). – Kolumbiens Trainer Néstor Lorenzo bestätigte diesen Freitag, dass Mittelfeldspieler Sebastián Gómez aus Curitiba und Innenverteidiger Yerson Mosquera aus Villarreal für die Copa América in den USA ausgeschlossen sind.

„Ich habe bereits mit den beiden Spielern gesprochen, die nicht auf der endgültigen Liste stehen werden (…) Die Resonanz war sehr gut, denn sie antworteten mit Dankbarkeit dafür, dass sie unter den 28 waren und die ganze Zeit geteilt haben. Also die beiden.“ „Das werden Sebastián Gómez und Yerson Mosquera sein“, sagte Lorenzo in der Pressekonferenz vor dem Freundschaftsspiel am Samstag gegen Bolivien in den USA.

Der argentinische Trainer fügte hinzu: „Eine Schande, (Gómez und Mosquera) sind Teil dieses Prozesses, dieses Mikrozyklus, zwei außergewöhnliche Spieler mit einer großen Zukunft.“

Mit dem Abgang dieser beiden Spieler definierte Lorenzo den Kader von 26 Spielern, mit denen er in der Copa América antreten wird, darunter Flügelspieler Luis Díaz aus Liverpool; der kreative James Rodríguez aus Sao Paulo und der Außenverteidiger Daniel Muñoz aus Crystal Palace.

Der Anruf umfasst auch andere Spieler, die in Lorenzos Prozess wichtig waren, wie etwa Torhüter Camilo Vargas von Atlas; Innenverteidiger Davinson Sánchez von Galatasaray; Mittelfeldspieler Jefferson Lerma von Crystal Palace und Stürmer Rafael Santos Borré von Internacional de Porto Alegre.

Kolumbien gehört mit Brasilien, Paraguay und Costa Rica zur Gruppe D der Copa América.

Liste der Angerufenen

Torhüter: Álvaro Montero (Millonarios-COL), Camilo Vargas (Atlas-MEX) und David Ospina (Al Nassr-SAU).

Verteidiger: Carlos Cuesta (Genk-BEL), Daniel Muñoz (Crystal Palace-ING), Davinson Sánchez (Galatasaray-TUR), Deiver Machado (Lens-FRA), Jhon Lucumí (Bologna-ITA), Johan Mojica (Osasuna-ESP) , Santiago Arias (Bahía-BRA) und Yerry Mina (Cagliari-ITA).

Mittelfeldspieler: James Rodríguez (Sao Paulo-BRA), Jefferson Lerma (Crystal Palace-ING), Jhon Arias (Fluminense-BRA), Jorge Carrascal (Dynamo Moskau-RUS), Juan Fernando Quintero (Racing-ARG), Kevin Castaño (Krasnodar). -RUS), Matheus Uribe (Al Sadd-CAT), Richard Ríos (Palmeiras-BRA) und Yaser Asprilla (Watford-ING).

Stürmer: Jhon Córdoba (Krasnodar-RUS), Jhon Jáder Durán (Aston Villa-ING), Luis Díaz (Liverpool-ING), Luis Sinisterra (Bournemouth-ING), Miguel Borja (River Plate-ARG) und Rafael Santos Borré (Internacional). -BH).

-