#ValenciaCF | Mestalla, Setting für einen „Escape Room“, um zu spielen, um den „Mörder“ eines Partners zu finden

#ValenciaCF | Mestalla, Setting für einen „Escape Room“, um zu spielen, um den „Mörder“ eines Partners zu finden
#ValenciaCF | Mestalla, Setting für einen „Escape Room“, um zu spielen, um den „Mörder“ eines Partners zu finden
-

VALENCIA. Das Mestalla-Stadion wird ab dem 13. Juli Schauplatz eines „Escape Room“ – eines Charakterspiels – sein, das das älteste Spielfeld der First Division in einen Ort verwandelt, an dem Sie spielen können, um den mutmaßlichen Mord an einer wichtigen Figur zu untersuchen und aufzuklären in der Vereinsgeschichte.

Das Unternehmen Fever, eine Freizeit-Entdeckungsplattform, erklärte in einer Erklärung, dass diese Veranstaltung Teil der Vereinbarung zwischen La Liga und dem Unternehmen sei, mit dem Ziel, dass Fans „die Stadien von innen kennenlernen und zusätzliche und innovative Erlebnisse in ihren Stadien genießen können“. Stadien. „Städte“.

Dieses Charakterspiel, das Fans und Stadionmitarbeiter zu Verdächtigen macht, versucht, den Mörder einer „prominenten Figur in der Geschichte des Stadions und des Vereins“ zu finden und beinhaltet die Interaktion mit professionellen Schauspielern, die die Teilnehmer sicher fesseln werden. in einem immersiven und aufregenden Erlebnis”-

Die Veranstaltung verspricht eine Reise durch Zeit und Raum für alle Spieler dieses „Charakterspiels“, das zwei Stunden dauert und ab dem 13. Juli in drei verschiedenen Schichten zum Preis von 27,5 Euro erhältlich sein wird.

-

PREV Brasilien – Brasileirao: RB Bragantino gegen Athletico Paranaense Schluss 18
NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“