„Escape Rooms“, Workshops und Musik für die ganze Familie

„Escape Rooms“, Workshops und Musik für die ganze Familie
„Escape Rooms“, Workshops und Musik für die ganze Familie
-

Der Standort Fuente Álamo in Puente Genil wird es noch einmal erleben Nächte in der Villa, ein Kulturprogramm, das aus diesem Anlass aus 29 Aktivitäten „zum Kennenlernen“ besteht die Geschichte und Klassiker Romsobwohl es auch solche für die Kleinen im Haus gibt, wie z Fluchtraum für die Abenteuerlustigsten, zusätzlich zu Kombinationen aus Wein und Poesie, Musik und Aktivitäten, damit die ganze Familie Spaß haben kann, von den Kleinsten bis zu den Ältesten“, sagte der Stadtrat für Kultur, Bildung und Tourismus des Stadtrats von Puente Genil , Maria Delgado.

Die Programmierung wird entwickelt vom 21. Juni bis 8. September und ist „voller kultureller und touristischer Aktivitäten“, um die römische Villa als „touristische Referenz im Zentrum Andalusiens und im Süden von Córdoba zu fördern, weshalb wir hoffen, viele Besucher nicht nur aus der Region, sondern auch von zu empfangen.“ Andalusien und der Rest Spaniens“, fügte er hinzu.

Der Stadtrat erklärte auch, dass man für die diesjährige Ausgabe „in investiert“ habe Werbung· Außerhalb von Puente Genil haben sie einige Werbespots in der Hauptstadt Córdoba angeheuert und werden auch ihre Präsenz in sozialen Netzwerken erhöhen, „alles mit dem Ziel, dass die Aktivitäten Reichweite haben und wir uns als Andalusier und Nationalspieler positionieren.“ touristische Referenz“, betonte er.

María Baena, Förderin der römischen Stadt Fuente Álamo, hat ihrerseits die Bedeutung dieser Programmierung zum Ausdruck gebracht, die an einem Ort stattfinden wird, der dies getan hat 750 Quadratmeter Mosaike. „Es gibt 29 Aktivitäten mit Theater- und Musikanteilen, deren Ziel es ist, allen Bürgern die römische Kultur näher zu bringen“, bemerkte er.

Die Hauptachse der ersten Aktivitäten wird das Theater sein, da es am 22. Juni aufgeführt wird Die Komödie des Topfesein Klassiker von Plautus, von einem Unternehmen aus Sevilla. In der folgenden Woche, am 29. Juni, wird die Gruppe Induoteatro von Chico García auftreten und versuchen, Geheimnisse des Imperiums zu enthüllen Römisches Mysterium. Bereits am 6. Juli wird es aufgeführt Histrionenein sehr unterhaltsames Werk, das es Ihnen ermöglicht, die römische Kultur mit Anspielungen auf die Geschichte von Fuente Álamo selbst zu entdecken.

Baena hat auch die Bedeutung betont, die Aktivitäten für Kinder im Programm „grundsätzlich“ haben werden pädagogische Workshopsweil wir am Profil der jüngsten Mitglieder des Hauses interessiert sind, damit sie sich um unser lokales Erbe kümmern.“ Auf der anderen Seite wird es eine geben Fluchtraum für Personen über 16 Jahre, um die Schätze zu entdecken, die der Ort trotz Herausforderungen bereithält.

Das Budget von Nächte in der Villa Für diese Ausgabe sind es 12.000 Euro, wovon 9.000 Euro vom Provinzrat und 3.000 Euro vom Stadtrat beigesteuert werden. Zur Teilnahme an den Aktivitäten wird das System aus den Vorjahren beibehalten, mit Anmeldungen auf der Website der archäologischen Stätte Fuente Álamo, die zu Beginn der Woche, in der die Aktivität stattfindet, geöffnet wird, bis die Kapazität von 90 Sitzplätzen erreicht ist. Über diesen Link können Sie auf das Anmeldeformular zugreifen und die Programmierung abschließen.

„Letztes Jahr haben wir einen deutlichen Höchststand an Menschen aus verschiedenen Orten registriert. Es ist uns nicht nur gelungen, Menschen aus Puente Genil zur Teilnahme zu bewegen, sondern sie kommen auch aus anderen Teilen der Region, und letztes Jahr stellten wir eine erhebliche Präsenz von Menschen aus der Hauptstadt Córdoba fest. Im Jahr 2023 lag die Teilnehmerzahl bei rund 3.000 und erreichte damit den historischen Rekord. Dieses Jahr hoffen wir, diese Zahl zu übertreffen, und laden Sie daher ein, uns von überall her zu besuchen“, schloss María Baena.

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“