Marina Calabro verdeutlichte die wahre Bindung, die sie mit Rolando Barbano verbindet: „Ich brauche ein Ende“

Marina Calabro verdeutlichte die wahre Bindung, die sie mit Rolando Barbano verbindet: „Ich brauche ein Ende“
Marina Calabro verdeutlichte die wahre Bindung, die sie mit Rolando Barbano verbindet: „Ich brauche ein Ende“
-

Marina Calabro sprach über ihre Beziehung mit Rolando Barbano (Video: BDA)

Seit 48 Stunden ist die Beziehung zwischen Marina Calabro Und Rolando Barbano Es wurde zu einem Thema landesweiter Debatte, nachdem die Journalistin auf der Martín-Fierro-Bühne in La Rural ihre Liebe zu ihm geschworen hatte, als er hinaufging, um seine Auszeichnung entgegenzunehmen. „Ich möchte es mit meiner Liebe teilen. Ja, für dich, Rolando. Danke„, waren die Worte, mit denen die Tochter von Juan Carlos Calabro ihre Rede beendete, nachdem sie als beste Unterhaltungskolumnistin ausgezeichnet worden war. Der Polizei- und Justizexperte, der den Preis in dieser Kategorie gewann, verschwieg seinerseits jegliche Erwähnung. Seine Haltung erregte auf der Party großes Aufsehen, insbesondere bei einigen Anwesenden, die ihn ausgebuht hatten..

Am Montag trafen sie sich erneut in den Studios von Radio Mitre, wo sie beide zum Radioteam gehören. Wolle ohne Filter. Wie jeden Morgen, Sie saßen nebeneinander und vermieden es in den ersten gemeinsamen Stunden, miteinander zu interagieren.. Wie erwartet drehte sich das Gespräch um die Reden der Gewinner, was dazu führte, dass beide ein Mea culpa machten. „Es besteht die Gefahr (des Vergessens), irgendwann dachte ich darüber nach, allen meinen Freunden Hallo zu sagen. „Ich vergesse einen und werde nie wieder einen Braten essen“, erklärte der Rechtsexperte des Kreises. Die Journalistin steuerte auch selbst bei: „Nun, ich habe es nicht gut gemacht, aber das liegt daran, dass ich nicht daran geglaubt habe, dass ich gewinnen würde. Wenn man im Voraus darüber nachdenkt, bekommt man eine Punktzahl. (…). Es ist nur so dass Ich bin ein bisschen dumm“.

Marina Calabro und Rolando Barbano während der Martín-Fierro-Zeremonie

Nach dieser Episode wurden viele Stimmen laut, Freunde und Kollegen beider. Diejenige, die jetzt, jetzt außerhalb des Arbeitsplatzes, sprach, war Marina. Obwohl sie sich am Montag für ihre Haltung entschuldigte, wurde sie nun erneut zu der Verbindung befragt, die sie mit dem Journalisten verbindet, und war klar. „Sind sie zusammen oder nicht?“, wollten die Reporter wissen, die beim Radiosender auf sie warteten. „Nein, das habe ich nie gesagt und er auch nicht, also nein.“, antwortete er energisch. „Wir sind Kollegen. Frag ihn“er fügte hinzu.

Fernsehsendung Er kontaktierte Calabro, der eine besondere Anfrage stellte: „Ich brauche ein Ende, ich möchte nicht mehr darüber reden.“.

Rodolfo Barbano sprach über seine Beziehung zu Marina Calabró

Angewidert und gesprächsunwillig wurde Rolando Barbano von einem Chronisten angesprochen IHNEN der wissen wollte, wie der Journalist die ganze Medienaufregung um seine Beziehung mit Marina Calabró aufnimmt.

Ich bin nicht bei Marina. Und sie ist auch nicht bei mir.“ war die Antwort, die er über die Bindung gab, die sie verbindet.

„Ich hätte nie gedacht, dass es so viel Aufhebens machen würde, wenn man sagt: ‚Für meine Liebe‘“waren die Worte, die Marina Calabró in ihrem Radiozyklus verwendete Der Beobachter Montagnachmittag, als Referenz die Kontroverse, in der er mit seiner Ex die Hauptrolle spieltenach der Widmung ihrer jeweiligen Martín Fierro de la Radio 2024-Auszeichnungen und der Bekanntheit, die ihre Beziehung erhielt.

Rede von Marina Calabró während des Martin Fierro de Radio 2024

Dort entschuldigte er sich bei dem Journalisten. „Es ist, als hätte ich eine Todsünde begangen. Ich habe Kennedy getötet. Es kam zu einem Aufruhr! Das Einzige, was ich sagen möchte, ist, dass ich mich entschuldige, wenn ich jemanden verletzt oder jemandem Unbehagen bereitet habe, denn der Adel verpflichtet sich. Aber genau das habe ich. Es stellt für mich auch einen Widerspruch dar, mich zu entschuldigen, weshalb es spontan kam. „Es ist seltsam“, sagte er. „Es scheint, dass man alles sagen kann, außer: „Und zu meiner Liebe““, er erklärte.

„Ich meine die Entschuldigungen, denn weit von mir entfernt bestand der Wunsch, jemandem Unbehagen zu bereiten oder etwas Unangenehmes zu verursachen“, sagte er. „Ich entschuldige mich, nicht bei der Welt, sondern bei wem es etwas betrifft„, betonte er und bezog sich dabei auf seine Ex, die während der Zeremonie von einem seiner Söhne, Rocco, begleitet wurde.

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“