Mehrere Tote bei einer Explosion und einem Brand in einem Munitionsdepot in der Hauptstadt des Tschad

Mehrere Tote bei einer Explosion und einem Brand in einem Munitionsdepot in der Hauptstadt des Tschad
Mehrere Tote bei einer Explosion und einem Brand in einem Munitionsdepot in der Hauptstadt des Tschad
-

N’Djamena, Tschad (AP) – Eine Explosion und ein Brand in einem Militärmunitionsdepot in der Hauptstadt des Tschad töteten mehrere Menschen und lösten verzweifelte Bemühungen aus, das Feuer zu löschen und die Verwundeten zu behandeln, teilten die Behörden am Mittwoch mit.

Detonationen im Depot von N’Djamena erhellten am Dienstagabend den Himmel über dem Bezirk Goudji.

Das Feuer habe „menschlichen und materiellen Schaden verursacht“, schrieb Präsident Mahamat Deby Itno auf Facebook, ohne die Zahl der Toten zu nennen.

Die Ursache des Unfalls war zunächst unklar und der Präsident sagte, es werde eine Untersuchung durchgeführt.

„Frieden für die Seelen der Opfer, aufrichtiges Beileid für die Hinterbliebenen und schnelle Genesung für die Verletzten“, fügte der Präsident hinzu.

Nach Angaben von Regierungssprecher Abderaman Koulamallah sei die Situation durch den Einsatz von Sicherheitskräften und Gesundheitspersonal unter Kontrolle gebracht worden. Er forderte die Bewohner auf, Ruhe zu bewahren.

Die Detonationen begannen kurz vor Mitternacht und dauerten laut lokalen Medien mehr als 30 Minuten. Umliegende Gebäude bebten und die Wucht der Explosionen schleuderte Munition aus dem Lagerhaus in die Luft, fügten sie hinzu.

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“