Cristiano feiert: Portugals schmerzhafte 1:2-Niederlage gegen Tschechien :: Olé

-

Portugal startete mit einem qualvollen 2:1-Sieg über die Tschechische Republik in die EM. Und wenn die Hoffnung seit Cristiano Ronaldo immer da ist, holte er an diesem Dienstag in Leipzig die drei Punkte durch zwei seiner Nachwuchsspieler, die von der Bank eingewechselt wurden. Das Zentrum von Pedro Neto und Das Tor von Francisco Conceição bestätigte das Comeback für die Portugiesen und ein ausgewachsenes Fest.

Es war sehr schwierig für sie, diese drei Punkte gegen einige Tschechen zu holen, die nur zur Verteidigung spieltensich zu wehren und fast ungewollt mit dem 1:0 zu ihren Gunsten stand Tolles Tor von Lukas Provod. Ein Ergebnis, das ein namhaftes Portugal bestrafte, das zumindest bei diesem Debüt nicht wusste, wie man es maximal ausnutzt. Ein Star wie CR7, die Dribblings von Rafael Leao, das Fahren von Bruno Fernandes, die Pässe von Bernardo Silva, die Überläufe von Cancelo oder Dalot oder die Solidität von Rúben Dias.

Alles, was dieser vom Spanier Roberto Martínez angeführten Mannschaft fehlte, war die Beweglichkeit und der Rhythmus, um die tschechische Mauer zu durchbrechen. Tatsächlich, Das 1:1 ging aus einem Gegentreffer hervor: Torwart Stanek klärte einen Kopfball und der Abpraller traf Robin Hranec und er engagierte sich, um den Widerstand zu brechen, der für die Tschechische Republik unzerbrechlich schien.

Euro 2024 –

Portugal besiegte die Tschechische Republik mit 2 zu 1

Cristiano war einer der Protagonisten. Erstens, weil mit seiner bloßen Anwesenheit startete bei seiner sechsten EM und stellte damit einen Rekord auf Aber mit 39 Jahren zeigte er, dass seine Gültigkeit voll ist. Er hatte einen Eins-gegen-Eins, eine Halbdrehung und einen Freistoß, den der Torwart auf fantastische Weise abwehrte und zum endgültigen 2:1 führte Er schlug einen Kopfball, der den Pfosten traf, und dann schob Diogo Jota nach, doch der Ball wurde in weniger als einer Minute vom VAR annulliert halbautomatisch für ein feines Abseits.

Cristianos Glückwünsche an Conceicao, den Torschützen des Siegtreffers (EFE).

Conceição, Portugals unerwarteter Held

Und als es so aussah, als würde Portugal verbittert abreisen, kam der entscheidende Schritt. Die beiden Ersatzspieler, die für diesen Schlussabschnitt eingewechselt wurden, verbanden Folgendes: Neto überlief und Conceição (21 Jahre alt) erzielte in der 47. Minute von ST sein erstes Tor für sein Land. Der Sieg war es wert und er erhielt später Glückwünsche von Kapitän Cristiano. Ein Spiel, das aufgrund eines Fehlers des italienischen Schiedsrichters Marco Guida begonnen hatte, einer von denen, die der VAR nicht korrigieren kann: Er hat ein Foul von Semedo in der Nähe des portugiesischen Strafraums nicht geahndet. Und durch einen möglichen Freistoß zu ihren Gunsten erlitten die Tschechen 1:2.

Definitiv, Leistungsmäßig war es ein fairer Sieg für die Portugiesen, die am Samstag in der Gruppe F gegen die Türkei um die Qualifikation kämpfen werden was auch drei vs hinzufügte. Georgia und das Wissen, dass sich die ersten beiden aus jeder Zone und die vier besten Dritten aus sechs qualifizieren. Möglicherweise müssen sie die Themen für sich selbst klarer umreißen.

Pepe, gültig ab 41 Jahren. Der Älteste, der ein EM-Spiel bestritten hat (AP).

Und so wie der 39-jährige Ronaldo keinen physischen Vorteil verschaffte, war er auch ein Starter. Pepe, der Verteidiger, der mit 41 Jahren und 109 Tagen der älteste Fußballer war, der jemals ein Spiel bei einer EM bestritten hat. Gerade als zu diesem Zeitpunkt sein Abgang aus Porto aufgrund eines Führungs- und Trainerwechsels bekannt gegeben wurde.

Die Umarmung der Portugiesen (AP).Die Umarmung der Portugiesen (AP).
Cristiano Ronaldo fügt seiner Liste im Europapokal einen neuen Rekord hinzu

Siehe auch


Cristiano Ronaldo fügt seiner Liste im Europapokal einen neuen Rekord hinzu

Euro 2024: Kalender, Ergebnisse, Positionen und Torschützen

Siehe auch


Euro 2024: Kalender, Ergebnisse, Positionen und Torschützen

Rekord von Cristiano Ronaldo: einer für eine seiner sechs Teilnahmen an der Europameisterschaft

Siehe auch


Rekord von Cristiano Ronaldo: einer für eine seiner sechs Teilnahmen an der Europameisterschaft

-