Überlebende: Wer war der erste Gewinner der Geschichte?

-

„Survivors 2024“ hat bereits seinen Gewinner. Nach drei Monaten und 102 Tagen im Kampf gegen die Widrigkeiten der Cayos Cochinos, Pedro García Aguado Er ging an diesem Dienstag mit einem Sieg in einem wirklich atemberaubenden Finale hervor.

Pedro García Aguado gewinnt „Survivors 2024“: „Ich werde mit dieser Auszeichnung vielen Menschen helfen“

Der Name des Athleten reiht sich in eine lange Liste von Gewinnern ein, die es geschafft haben, in der extremsten Reality-Show der Welt Geschichte zu schreiben Telecinco und dass es von einer einzigen Person geleitet wird: dem Mann, der zum ersten Mal ganz oben auf dem Podium stand.

Erste Worte von Pedro García Aguado nach dem Gewinn von „Survivors“ Web Exclusive 19.06.2024

Um den emotionalen Kater des großen Finales erträglicher zu machen „Überlebende 2024“Machen wir einen Sprung in die Vergangenheit, um uns daran zu erinnern, wer der erste Gewinner in der Geschichte der Reality-TV-Sendung war, die ihre Teilnehmer auf die Probe stellt.

Wer hat die erste Ausgabe von „Survivors“ gewonnen?

Um herauszufinden, wer die Ausgabe gewonnen hat, mit der alles begann, muss man ins Jahr 2000 zurückreisen, als eine Gruppe von sechzehn anonymen Teilnehmern die Jahrtausendwende nutzen wollte, um sich selbst zu testen eine einsame Insel.

Jede Woche saßen die Teilnehmer in der damaligen Palapa, die sie nannten „Der Ratsbaum“ein Ort, an dem alle Schiffbrüchigen jede Woche entscheiden mussten, wer das tun sollte Gib das Abenteuer auf.

Der Wettbewerb fand in Panama statt und es sei darauf hingewiesen, dass der erste, der von allen ausgewiesen wurde, ein Lehrer aus Granada war, dessen Name lautete Maria Elena Alconchel und das gehörte zur Nordgruppe.

Sie war diejenige, die die Ausweisungen eingeleitet hat, und von da an verließen sie einer nach dem anderen den Wettbewerb und kehrten nach Spanien zurück, als gäbe es kein Morgen, bis nur noch drei Finalisten übrig blieben, die sich den letzten Prüfungen stellen mussten „Letzter Rat“.

Die Glücklichen waren keine Geringeren als Aketza Sanchezein Rettungsschwimmer aus Vizcaya; Maria Elena Garciaein Geograph aus Madrid und Xavier Monjonellein Skilehrer, der aus Girona angereist ist.

Finalisten

Finalistentelecinco.es

Sie alle wollten gewinnen, aber am Ende konnte nur einer in der ersten Ausgabe von „Survivors“ gewinnen. Damals war es nicht die Entscheidung des Publikums, sondern die Entscheidungsgewalt lag bei allen Teilnehmern Wer gewann

Nachdem sie sich einem Kulturtest gestellt hatten, waren es María Elena und Xavier, die sich dem „Letzten Rat“ stellten, wobei Letzterer durch Wahl der Sieger wurde Rest der Teilnehmer.

Xavier Monjonell nahm zehn Millionen Menschen, etwa 60.000 Euro, und es war Juan Manuel López Iturriaga, der Moderator dieser Ausgabe, der den Preis an den ersten Gewinner in der Geschichte der Reality-Show überreichte.

Xavier Monjonell

Xavier Monjonelltelecinco.es

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“