König Felipe XI. revolutioniert mit seinen Besuchen Jerez und die Provinz Cádiz

König Felipe XI. revolutioniert mit seinen Besuchen Jerez und die Provinz Cádiz
König Felipe XI. revolutioniert mit seinen Besuchen Jerez und die Provinz Cádiz
-

Heutzutage ist es unmöglich, den zehnten Jahrestag der Krönung der Gegenwart nicht zu begehen Könige Felipe VI. und Doña Letizia. Die Ereignisse folgen aufeinander, ebenso wie die Bilanz dieses Jahrzehnts. In diesen spannenden und teilweise kontroversen Zusammenfassungen dieser Jahre wird an entscheidende Momente ihrer Regierungszeit und ihres Lebens erinnert: die Probleme der Mitglieder des Königshauses mit der Justiz, die Auseinandersetzungen in Katalonien, die aufeinanderfolgenden Anrufe für allgemeine Wahlen und eine lange usw.

In dieser Zeit wurde es bewiesen Nutzen der Institution. Der Einfluss, den Ihre Majestäten haben, wo auch immer sie hingehen, was auch immer sie tun, was auch immer sie tragen, ist unbestreitbar. Von seinen Besuchen in Jerez und anderen Gemeinden der Provinz Cádiz verbreiteten die Medien jedes einzelne Detail, gefolgt von spanischen Bürgern und einigen im Ausland. Auf diese Weise wird die Rolle guter Botschafter deutlich, die sowohl König Felipe VI als auch Königin Letizia erfüllen.

„König Felipe VI. war diesen Mittwoch in Jerez und aß im bekannten Verkauf Esteban, das Hotel in der Nähe der nördlichen Zufahrt zum AP-4 Highway. Es war das Unternehmen selbst, das über seine sozialen Netzwerke die Anwesenheit des Königs in seinen Räumlichkeiten bekannt machte, indem es ein Foto mit den Mitarbeitern zeigte.“ So berichtete die Redaktion dieser Zeitung über das Mittagessen Seiner Majestät in einem der traditionsreichsten Lokale in Jerez. Das Staatsoberhaupt posierte mit dem Team von Venta Esteban auf einem Foto und man erfuhr, dass Felipe VI. neben anderen lokalen Köstlichkeiten das Jerez-Dessert schlechthin probierte: Tocino de Cielo.

Die Könige von Spanien spielen Cajon vor dem Gran Teatro Falla.
/ LOURDES DE VINCENT

Dies ist jedoch nicht der einzige beliebte Besuch in Jerez und auch nicht in der Provinz. Wer erinnert sich nicht daran, wie König Felipe VI. in der Stadt Cádiz spontan die Kleine Trommel spielte? Er ging zusammen mit der Königin dorthin, um dem beizuwohnen Sprachkongress die in der Hauptstadt Cádiz stattfand. Zu dieser Zeit im Monat März 2023in dem Königin Letizias Erstaunen über die Fähigkeiten ihres Mannes mit dem Instrument festgehalten wurde, ging viral.

Im Juni 2022 besuchte auch König Felipe VI Der Hafen von Santa Maria die Weingüter „El Tiro“ und „Mora“. Osborne-Gruppe, anlässlich des 250-jährigen Gründungsjubiläums. Obwohl es seit 2010 nicht das erste Weingut in Marco de Jerez ist, in dem sie waren Prinzen von Asturienreisten sie nach Jerez, um die Weingüter zu besuchen und dort zu Mittag zu essen Gonzalez Byassdie ihre feiern 175. Jahrestag.

Ohne Zweifel ist der Empfang aufgrund der enormen Größe ein Geschenk für die Bevölkerung, zu der sie gehen Medienwirkung dass sie provozieren.

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“