Schussbereit: Admiral Rods trägt ein Arsenal vs. Mund

-

Stunden vor der Überquerung des argentinischen Pokals stoppte die Gendarmerie einen Bus, in dem sie zwei schussbereite Waffen mit vollen Magazinen und eine Kiste mit 50 Patronen trugen.

  • Er wurde von La 12 inhaftiert und ist heute Präsident von Almirante, Bocas Rivalen

Gustavo Grabia

19.06.2024 16:55 Uhr

Wieder. Als hätte man die Lektion nie gelernt. Als ob Fußball eine Bühne wäre, auf die man sich auf den Krieg vorbereiten muss. Als ob die Begleitung des Teams es einem ermöglichen würde Brava geht bis an die Zähne bewaffnet vor, um der gegnerischen Voreingenommenheit entgegenzutreten, entweder um einen internen Streit im Volk selbst zu schlichten oder, wie es bei unzähligen Gelegenheiten vorkommt, direkt hinunterzugehen und Geschäfte am Straßenrand zu plündern. Die Informationen sind wieder einmal überzeugend: Ein Bus von Almirante Brown Bars, der nicht zur offiziellen Paravalanche-Gruppe gehört, wurde in der Nähe der Desaguadero-Mautstelle festgehalten auf der Nationalstraße Nummer sieben, an der Grenze zwischen San Luis und Mendoza und auf der Bei der Suche wurden zwei Schusswaffen gefunden geeignet zum Schießen, mit ihren Volle Ladegeräte und gebrauchsfertig und auch eine Schachtel mit 50 Patronen zum Nachladen.

Admiral Brown-Waffen
Einige der Patronen, die bei der Durchsuchung von Almirante Browns Bus mit Stangen gefunden wurden.


Foto von : Boca vs. Almirante Brown, für den argentinischen Pokal: Zeit, Formationen und wo man live zuschauen kann

Die Waffen, von hinterlegte Nummerierung, wurden im oberen Teil des Busses versteckt und in die Lüftungskanäle gestopft, um zu versuchen, die gemeinsame Polizeikontrolle zu umgehen, die von den Bundeskräften mit der zuständigen Gendarmerie und in Zusammenarbeit mit der Polizei von Mendoza durchgeführt wurde. Im Fahrzeug befanden sie sich 48 Riegel vom Club Mirasol dass sie an das Gericht in der Gegend überstellt wurden, in der ihre Daten erfasst wurden, und gegen sie ein Verfahren wegen Mitbesitz einer Schusswaffe eingeleitet wurde Strafe von bis zu sechs Jahren Gefängnis und sie wurden auch sofort in die Liste des Rechts auf Zulassung zum Safe Tribune-Programm des National Sports Security Directorate aufgenommen.. Als die Prozedur bereits nach Mittag abgeschlossen war, wurden sie nach La Matanza zurückgeschickt.

Dieses Mikrofon hatte eine Besonderheit: Ich war nicht mit der Dienstkarawane ausgezogen die letzte Nacht vom La Fragata-Stadion losfuhr. Als Referenzen wurden Matías und Norberto Pereyra identifiziert. Wer sind Sie? Menschen aus der Gegend von Rafael Castillo, genauer gesagt aus dem Central District, der 40 Blocks vom Gericht entfernt liegt. Obwohl einige davon ausgingen, dass diese Gruppe Teil der war Los-Dengues-Fraktion der Anwaltskammerworauf bei einem Anführer namens Jesús Carrizo immer Bezug genommen wurde, ist die Wahrheit, dass diese Beziehung schon vor langer Zeit endete und jetzt jeder auf sich allein gestellt ist.

Waffen
Die Polizei von Mendoza zeigte einen Teil des Einsatzes. Im Bild Busse mit Boca-Fans. (@MinSegMendoza)

Das ist die klarste Tatsache Die vier Fraktionen, in die die Bar aufgeteilt ist, Los de Siempre, La Banda Mostro, La Justina und Los Dengues, haben 2020 einen Nichtangriffspakt geschlossen Dies wurde nahezu buchstabengetreu respektiert, außer wenn es nationale Wahlen gibt, bei denen die Probleme in den Stadtteilen gelöst werden, wie bei der letzten Wahl für den Bürgermeister von La Matanza, wo eine Gruppe stark für den derzeitigen Bürgermeister, Fernando Espinoza, spielte, und eine andere gemalt für die Kandidatin Patricia Cubría. Aber der Pakt bestand nicht darin, diese Differenzen auf das Spielfeld zu bringen, eine Leistung des Präsidenten des Clubs, Maximiliano Levy, der damals als Finanzhirn der Boca-Brava-Bande angeklagt wurde und in einem Vertuschungsfall 88 Tage im Gefängnis verbrachte über Maximiliano Mazzaro, den ehemaligen Anführer von La Doce und einen Mann, der den Mitgliedern der sogenannten Banda Mostro stets sehr nahe stand.

Darüber hinaus erfolgte die Festnahme des Busses an einem paradigmatischen Ort. Nicht nur, weil es in der Vergangenheit Schauplatz mehrerer Schlachten war (die größte fand 1994 zwischen den Bars Boca und Independiente statt, bei der sieben durch Schüsse schwer verletzt wurden), sondern weil Es war die Reise, die das Xeneize-Volk antreten musstenicht die von Almirante, deren Route entlang der National Route 40 verlief. Von da an stellte sich die Frage Wenn Rafael Castillos Bus bewaffnet war, wohin sollte La Doce dann gehen, um einen schweren Zwischenfall mit der Boca-Bar zu verursachen?da ein nicht identifiziertes Video im Umlauf war, in dem eine Flagge mit diesem Hinweis zu lesen war „Bostero cagón, die Mirasol-Bande ist angekommen“ Oder sie hatten einfach genug Feuerkraft, um die Stationen der Route 7 auszurauben, die immer mehr Bewegung und Geld haben. Glücklicherweise wird keine der Hypothesen dank der Arbeit des gemeinsamen Kontrollpunkts der Bundes- und Provinzkräfte wirklich bestätigt. Bei der Durchsuchung wurden neben den geladenen Waffen und den 39 Projektilen zum Nachladen auch Drogen und scharfe Gegenstände sichergestellt.

Die provokante Nachricht von Almirante Browns Bar an Boca vor dem Spiel

spielen

Die provokante Nachricht von Almirante Browns Bar an Boca vor dem Spiel

Der unmittelbarste Vorfall bezieht sich ebenfalls auf ein Spiel, an dem Boca beteiligt war, aber in diesem Fall im Halbfinale des Ligapokals, als La Doce zum Spiel gegen Estudiantes nach Córdoba reiste und an einem der Kontrollpunkte ein Bus der Karawane umstürzte . mit vier mit Munition beladenen Kanonen. In diesem Bus befanden sich der Anführer, Rafael Di Zeo, und einer seiner wichtigsten Unterstützer, Sebastian Skeletor Maciel, und beide waren in den Gerichtsprozess verwickelt und hatten von diesem Moment an und für einen unbestimmten Zeitraum das gleiche Recht auf Einlass das, was ihnen jetzt auferlegt wird, gilt für die 48 Takte von La Fragata.

Die Durchsuchung versetzte auch den Einsatz in der Nähe des WM-Stadions in Alarmbereitschaft und es wurden extreme Vorsichtsmaßnahmen getroffen: Es werden fast tausend Polizisten betroffen sein, damit bei einem Spiel, das eigentlich eine Party sein sollte, nichts passiert und die gewalttätigen Menschen immer gewalttätig sind versuche zu trüben.

Ich habe den gesamten argentinischen Pokal auf TyCSports.com erlebt! Alle Übereinstimmungen über den Bildschirm TyC Sports und online von TyC Sports Play. Verfolgen Sie alle Spiele online mit minutengenauen Ergebnissen, informieren Sie sich über bevorstehende Spiele und die wichtigsten Neuigkeiten. Melde dich kostenlos an, Geben Sie Ihre Präferenzen an (Von welchem ​​Verein sind Sie ein Fan), um Benachrichtigungen zu erhalten oder unsere APP herunterzuladen (verfügbar für Android und iOS) und nichts davon zu verpassen Argentinischer Pokal!

Verpassen Sie nichts

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten vom Argentine Cup und mehr!

Es könnte Sie interessieren

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“