Aktienoptionsprogramm für Führungskräfte und Zuteilung der Optionen 2024

-

Mowi ASA

Auf der Jahreshauptversammlung („AGM“) von Mowi ASA (das „Unternehmen“) am 30. Mai 2024 wurde der Vorstand ermächtigt, leitenden Angestellten Optionen im Rahmen des Aktienoptionsprogramms zu gewähren, wie in den Richtlinien von Mowi für die Vergütung von Führungspersonal beschrieben ( die Richtlinien”). Am 19. Juni 2024 gewährte der Vorstand 1,71 Millionen Optionen zu einem Ausübungspreis von 201,6120 NOK, was 107,5 % des volumengewichteten durchschnittlichen Aktienkurses an der Osloer Börse zum Zeitpunkt der Hauptversammlung entspricht, an insgesamt 39 Personen.

Gemäß den Richtlinien haben die Optionen eine Laufzeit von 4 Jahren, werden jedoch sofort ausübbar, wenn ein Pflichtangebot für alle Aktien von Mowi abgegeben wird, wenn auf ein freiwilliges Angebot eine Zwangsübertragung der Aktien gemäß folgt das norwegische Wertpapierhandelsgesetz oder wenn Mowi das nicht überlebende Unternehmen bei einer Fusion mit einem anderen Unternehmen ist.

Die Ausübung von 50 % der einem Optionsinhaber zugeteilten Optionen ist an das Erreichen von Leistungskriterien geknüpft, die an der Entwicklung des Aktienkurses der Aktien des Unternehmens im Vergleich zu denen von Mitbewerbern gemessen werden („Performance-basierte Optionen“). Die Ausübung der verbleibenden 50 % der einem Optionsinhaber zugeteilten Optionen ist nicht von der Erreichung dieser Leistungskriterien abhängig („Ordentliche Optionen“).

Die Anzahl der Aktien und der Ausübungspreis werden gemäß den Derivatregeln und Bestimmungen der Optionsvereinbarungen der Osloer Börse an Dividenden und Änderungen des Eigenkapitals während der Laufzeit der Option angepasst. Der Gesamtgewinn aus der Ausübung leistungsbasierter Optionen in einem Jahr ist auf ein Jahresgehalt des Optionsinhabers begrenzt, und der Gesamtgewinn aus der Ausübung gewöhnlicher Optionen in einem Jahr ist auf ein Jahresgehalt des Optionsinhabers begrenzt. Übersteigt der Gewinn diese Grenze, verringert sich die Anzahl der auszugebenden Aktien entsprechend.

Den folgenden Hauptinsidern des Unternehmens wurden Optionen gemäß den oben genannten Optionen zugeteilt, siehe beigefügte Zuteilungsdetails. Die Hauptinsider verfügen über die folgende Anzahl an Aktien und Optionen, bereinigt um gezahlte Dividenden, am Unternehmen.

Mehr lesen

Gesamtzahl von

Optionen gewährt

Gesamtoptionen

Süßkartoffel

Aktien im Besitz

im Jahr 2024

hervorragend

Ivan Vindheim
(CEO)

7.903

200.000

991.648

Kristian Ellingsen
(FINANZVORSTAND)

1.243

100.000

484.634

Oyvind Oaland
(COO Farming Norwegen)

5.631

100.000

484.634

Ben Hadfield
(COO Farming Schottland, Irland, Färöer und Kanada Ost)

8.113

100.000

484.634

Fernando Villarroel
(COO Farming Americas)

5.655

100.000

462.255

Ola Brattvoll
(COO Vertrieb & Marketing)

10.474

100.000

484.634

Atle Kvist
(COO-Feed)

786

100.000

484.634

Catarina Martins
(CTO & Chief Sustainability Officer)

2.688

45.000

153.747

Kjersti Eikeseth
(Chief HR Officer)

120

25.000

25.000

Kim Galtung Dosvig
(Investor Relations & Leiter Treasury)

1.379

25.000

133.747

Lars Tore Andersen
(Konzernbuchhaltungsleiter)

1.379

15.000

30.543

Diese Informationen unterliegen den Offenlegungspflichten gemäß Abschnitt 5-12 des norwegischen Wertpapierhandelsgesetzes.

Anhang

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“