Just Stop Oil malt Flugzeuge wie Taylor Swifts Orange, nachdem er die des Künstlers nicht ausfindig machen konnte

-

Just Stop Oil bleibt beschäftigt. Nur einen Tag nach dem Angriff auf Stonehenge, ein berühmtes prähistorisches Denkmal, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, protestierten zwei Demonstranten Britische UmweltgruppeJennifer Kowalski, 28, und Cole Macdonald, 22, brachen in ein Privatflugplatz VIP am Flughafen Stansted.

Das Paar versuchte, Taylor Swifts Flugzeug auszurauben Popstar plant, in der aufzutreten Wembley-Stadion am Freitag, Samstag und Sonntag dieser Woche im Rahmen ihrer Eras Tour-Welttournee.

Ich finde das Flugzeug nicht, Sie bemalten zwei weitere Flugzeuge mit Feuerlöschern gefüllt mit orangefarbener Farbe.

Cole Macdonald sagte: „Wir leben in zwei Welten: einer, in der Milliardäre im Luxus leben und in Privatjets fliegen können, und einer anderen, in der sie sich durchsetzen.“ unbewohnbare Bedingungen an unzählige Millionen Menschen. Mittlerweile ermöglicht dieses System, dass sich einige wenige ansammeln extremer Reichtumzum Nachteil aller anderen, zerstört die Bedingungen, die für die Aufrechterhaltung des Klimas notwendig sind Menschenleben in einem endlosen, grausamen Sommer, der sich rapide beschleunigt.“

„Milliardäre sind nicht unantastbar, der Klimawandel wird jeden einzelnen von uns betreffen“, schloss Macdonald.

Just Stop Oil-Aktivist am Flughafen Stansted – Donnerstag, 20. Juni 2024 – Stoppen Sie einfach das Öl

Die beiden Just Stop Oil-Aktivisten heute Morgen am Flughafen Stansted.Die beiden Just Stop Oil-Aktivisten heute Morgen am Flughafen Stansted.

Die beiden Just Stop Oil-Aktivisten heute Morgen am Flughafen Stansted. – Stoppen Sie einfach das Öl

Gestern bestätigte die Kampagnengruppe, dass einige davon Aktivistenvon der Gruppe genannt Niamh Lynch, 21, und Rajan Naidu, 73, hatten „Stonehenge mit geschmückt“. orange Pulverfarbe„einen Tag vor der Sommersonnenwende. Sie taten dies, um von der nächsten britischen Regierung eine rechtliche Verpflichtung zum Ausstieg aus fossilen Brennstoffen bis 2030 zu fordern.

Just Stop Oil-Aktivisten in Stonehenge – Mittwoch, 19. Juni 2024.Just Stop Oil-Aktivisten in Stonehenge – Mittwoch, 19. Juni 2024.

Just Stop Oil-Aktivisten in Stonehenge – Mittwoch, 19. Juni 2024. – Stoppen Sie einfach das Öl

Die Bilder wurden in sozialen Netzwerken veröffentlicht, wo die Gruppe behauptete, sie hätten „orangefarbenes Maismehl“ verwendet, damit es „bald mit dem Regen verschwindet“.

English Heritage bezeichnete den Vorfall als „äußerst beunruhigend“ und hat seine Kuratoren mit der Untersuchung beauftragt. das Ausmaß des Schadens. Premierminister Rishi Sunak verurteilte den Angriff als „beschämenden Akt des Vandalismus gegen eines der beiden“. älteste und wichtigste Denkmäler des Vereinigten Königreichs und der Welt“, während Labour-Chef Sir Keir Starmer sagte: „Der Schaden, der Stonehenge zugefügt wurde, ist ungeheuerlich.“ „Just Stop Oil ist erbärmlich“, fuhr Starmer fort. „Die Verantwortlichen müssen sich der vollen Wucht des Gesetzes stellen.“

Just Stop Oil hat gewarnt, dass es diesen Sommer „Widerstand“ geben wird, wenn die Regierung keine „erheblichen Maßnahmen“ ergreift. “Während Regierungen Sie ermöglichen es den Ölkonzernen, sich frei zu bewegen und unsere Gemeinden zu zerstören Handlungen einzelner Personen „Das bedeutet sehr wenig“, sagte die Gruppe. „Deshalb verlangt Just Stop Oil, dass unsere nächste Regierung eine unterzeichnet rechtsverbindlicher Vertrag Ausstieg aus fossilen Brennstoffen bis 2030.

„Wenn sie sich nicht für die Menschen einsetzen, die sie vertreten, werden die Unterstützer von Just Stop Oil zusammen mit Bürgern Österreichs, Kanadas, Norwegens, der Niederlande und der Schweiz werde mich dem Widerstand anschließen diesen Sommer, wenn ihre eigenen Regierungen keine sinnvollen Maßnahmen ergreifen.“

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“