Wer ist Ernestina Godoy Ramos, ernannt zur Rechtsberaterin von Claudia Sheinbaum – El Sol de México?

Wer ist Ernestina Godoy Ramos, ernannt zur Rechtsberaterin von Claudia Sheinbaum – El Sol de México?
Wer ist Ernestina Godoy Ramos, ernannt zur Rechtsberaterin von Claudia Sheinbaum – El Sol de México?
-

„Ich habe es immer gesagt, Ernestina ist vielleicht die beste Staatsanwältin, die es je in unserem Land gab. Nicht nur als Staatsanwältin, nicht nur zur Unterstützung von Frauen (…) Dank ihr konnten die Straflosigkeitsraten in unserem Mexiko-Stadt gesenkt werden“, erklärte er an diesem Donnerstag. Die gewählte Präsidentin Claudia Sheinbaum bei der Benennung Ernestina Godoy als der nächste Rechtsberater in Ihrem Kabinett.

Am Tag danach stimmten die Oppositionsbänke gegen die Ratifizierung von Ernestina Godoy Ramos Als Leiter der Generalstaatsanwaltschaft von Mexiko-Stadt (FGJCM) eröffnete sich für den Beamten am 8. Januar dieses Jahres eine politische Zukunft an zwei Fronten:

Claudia Sheinbaumdamals Präsidentschaftskandidatin des Morena-PT-PVEM-Blocks, erklärte, dass „sie die beste Staatsanwältin war, die Mexiko hat“, und Präsident Andrés Manuel López Obrador wies darauf hin, dass sie „eine Person von Integrität und Bereitschaft war und in dieser Regierung offene Türen hat“. .“

„Ich bin sicher, dass sie in Zukunft viele Chancen haben wird, weil sie eine erstklassige Frau ist. Ernestina Godoy, Ich kenne sie seit 25 oder 30 Jahren, deshalb spreche ich so, unbestechlich“, bekräftigte der Präsident und schloss nicht aus, dass Morena der ehemaligen Staatsanwältin der Hauptstadt die Türen öffnen würde, um ihr eine vom Volk gewählte Position anzubieten.

Fünf Monate nach dieser Episode wurde Ernestina Godoy an diesem Donnerstag von der gewählten Präsidentin, Claudia Sheinbaum Pardo, ab dem 1. Oktober zur Leiterin der Rechtsabteilung des Präsidenten der Republik ernannt, als sie vor dem Kongress der Republik als verfassungsmäßige Präsidentin protestierte Union.

Godoy Ramos wird am 1. September weiterhin als Senator für Mexiko-Stadt fungierennachdem er diese Wahl gemeinsam mit dem ehemaligen Minister für öffentliche Sicherheit von Mexiko-Stadt, Omar García Harfuch, gewonnen hatte, der angeblich auch das Ressort für öffentliche Sicherheit und Bürgerschutz in der Regierung Sheinbaum Pardo innehat.

Daher, Die nächste Rechtsberaterin der Regierung von Claudia Sheinbaum muss ihren Posten im Oberhaus aufgeben, um dem Team des nächsten Präsidenten beizutreten.

Godoy Ramos war im Oktober 2011 Gründerin der Nationalen Regenerationsbewegung (Morena) und beteiligte sich in ihrer Eigenschaft als Anwältin an verschiedenen sozialen Bewegungen, die die Geschichte des heutigen Mexiko prägten, wie beispielsweise der Rechtsberatung für die Opfer der Erdbeben von 19. und 20. September 1985 in Mexiko-Stadt oder als Vertreter der Zivilgesellschaft bei der Unterzeichnung des Abkommens von San Andrés Larráinzar im Jahr 1996 zwischen der Zapatistischen Armee der Nationalen Befreiung (EZLN) und der Regierung des damaligen Präsidenten Ernesto Zedillo.

Ich bin sicher, dass sie in Zukunft viele Möglichkeiten haben wird, weil sie eine erstklassige Frau ist.

Präsident Andrés Manuel López Obrador über Ernestina Godoy Ramos

Der UNAM-Anwalt war auch Teil der ersten Regierung von Clara Brugada (heute von der Hauptstadt des Landes gewählte Regierungschefin) im Büro des Bürgermeisters von Iztapalapa und außerdem von 2015 bis 2018 Bundesabgeordneter in der ersten Morena-Bank als lokaler Abgeordneter in der damaligen gesetzgebenden Versammlung des Bundesdistrikts (ALDF) von 2012 bis 2015.

Am 5. Dezember 2018 ernannte Claudia Sheinbaum, die damalige Regierungschefin von Mexiko-Stadt, sie nach Zustimmung des Kongresses von Mexiko-Stadt zur Anwältin der Hauptstadt, und nach der Reform in diesem Gremium übernahm sie die Leitung der Generalstaatsanwaltschaft von Mexiko-Stadt, am 10. Januar 2020.

Während seiner Amtszeit als Leiter der Staatsanwaltschaft der Hauptstadt war Godoy mit Fällen wie den Frauenmorden an Ariadna Fernanda, Ingrid Escamilla und Fátima sowie mit Ermittlungen zum Zusammenbruch der Metrolinie 12 und dem jüngsten Kampf gegen das Immobilienkartell in Benito konfrontiert Juárez.

Als AMLO auf der Suche nach einem Kandidaten für die Nachfolge von Arturo Zaldívar am Obersten Gerichtshof (SCJN) war, erwähnte er, dass Godoy eine Option sei und gab zu, dass der ehemalige Staatsanwalt während seiner Amtszeit „Rechtsberater“ sein würde.

➡️ Treten Sie dem El Sol de México-Kanal auf WhatsApp bei, damit Sie die wichtigsten Informationen nicht verpassen

Jetzt, mit der neuen Regierung, wird Godoy den Worten von López Obrador folgen und Sheinbaum Pardos neue rechte Hand in Rechtsangelegenheiten vor Justizbehörden wie dem Obersten Gerichtshof sein.

-