Hernán Cattáneos Botschaft nach dem Tod der Frau, die in seiner Show von Ecstasy berauscht wurde

-

Alejandra Mara Pereyra starb nach drei Herzstillständen und einer Dekompensation während der Show für elektronische Musik in Córdoba. Was der DJ sagte, nachdem er die Nachrichten gehört hatte.

Die Nachricht über den Tod von Alejandra Mara Pereyra, die 37-jährige Frau, die während einer Show des argentinischen DJs Hernán Cattáneto von Ecstasy berauscht war, schockierte das ganze Land. Nachdem er es herausgefunden hatte, veröffentlichte der Künstler eine Geschichte in seinen sozialen Netzwerken, in der er Er bedauerte den Tod und drückte sein Beileid aus an die Angehörigen des Opfers.

Der Inhalt, auf den Sie zugreifen möchten, ist exklusiv für Abonnenten.

zu abonnieren Ich bin bereits abonniert

Pereyra, gebürtig aus Gasthäuser, Missionen, Er war mit seiner Partnerin in die Provinz gereist Cordova um an der Veranstaltung für elektronische Musik teilzunehmen. Dort hat er gelitten Nach drei Herzstillständen dekompensierte sie und wurde in die Notaufnahme verlegtwo er Stunden später starb.

Die Botschaft von DJ Hernán Cattáneo

Über seinen offiziellen Instagram-Account, auf dem er mehr als 500.000 Follower hat, hat der Argentinischer DJ und Produzent ausgedrückt: „Der Tod von Mara tut mir sehr leid. Mein Beileid gilt seiner Familie und seinen Freunden

Unterdessen verbreitete auch die für die drei Präsentationen verantwortliche Produktionsfirma Buenas Noches Producciones (NBP) eine Botschaft: „Mit Schmerz bitten wir alle wie immer um Bewusstsein und Verantwortung, damit so etwas nicht noch einmal passiert.

Beitrag hernan cattaneo.jpg

Hernán Cattáneos Beitrag nach dem Tod der Frau, die in seiner Show von Ecstasy berauscht wurde.

Der Tod der Frau, die von Ecstasy berauscht war

Alejandra Mara Pereyra starb im Notfallkrankenhaus der Provinz, wie die Behörden der Einrichtung bestätigten. Darüber hinaus stellten sie fest, dass die Vergiftung zu einem führte „praktisch dauerhafte“ Arrhythmie.

Als sie das Krankenhaus betrat, bestätigte der Partner der Frau dies, bevor er an der Veranstaltung teilnahm sie hatten Ecstasy genommen. Nun lag der Fall in den Händen der Staatsanwaltschaft Carlos Cornejodie versicherte, dass der Tod der Frau den Verlauf der Hypothesen nicht ändern würde, da von Anfang an bestätigt wurde, dass das Opfer aufgrund der synthetischen Droge dekompensiert war.

„Im Moment wird keine Person angeklagt und ein Teil des Falles liegt bei Misiones um zu sehen, wo diese Pille gekauft wurde„Sagte Cornejo im Dialog mit einem lokalen Medienunternehmen.

Darüber hinaus bestätigten sie, dass sich der Gesundheitsdienst während der beiden Shows um sie gekümmert habe 29 volljährige Personen, 13 Frauen und 16 Männer. Im Gegenzug beschlagnahmten Polizisten illegale Substanzen wie z Ecstasy, Kokain, Marihuana, Tussi, Ketamin, MDMA und Popper.

-

PREV Zweijähriger Junge stürzt in Atlixco, Puebla, von einem Aussichtspunkt aus Glas
NEXT Rafael Nadal überrascht mit seiner Entscheidung und steht auf der Teilnehmerliste für den Grand Slam bei den US Open | Außerhalb des Fußballs