Streifen, um das Bewusstsein für den Klimawandel zu schärfen

-
Im Juni 2023 wurden britische Erwärmungsstreifen auf die Klippen von Dover projiziert. Foto: ShowYourStripes.

Cristina Espinoza 20.06.2024 20:06 6 Min

Während der Saison 2022/2023 hatte das Reading Football Club-Trikot aus England eine Reihe von Streifen in verschiedenen Blau- und Rottönen auf den Ärmeln. Es hatte nichts mit den Farben des Vereins zu tun, sondern vielmehr mit dem „wärmende Streifen“grafische Darstellung der Temperaturänderung, die in den letzten 150 oder mehr Jahren auf der Erde aufgezeichnet wurde.

Die Streifen, die in den letzten Jahren immer roter geworden sind, wurden vom Akademiker Ed Hawkins von der University of Reading, England, entworfen. Jeder Streifen stellt ein Jahr dar, wobei die Farben von kühlen Blautönen bis zu warmen Rottönen reichen um die beobachteten Temperaturerhöhungen darzustellen.

Der Reading Football Club trug in der Saison 2022/2023 die blauen und roten Streifen auf seinem Trikot. Foto: ShowYourStripes.
Der Reading Football Club trug in der Saison 2022/2023 die blauen und roten Streifen auf seinem Trikot. Foto: ShowYourStripes.

Jedes Land hat eine andere Grafik, bei deren Erstellung werden diese berücksichtigt Daten der amerikanischen Organisation Berkeley Earthdas Zeitreihen der Temperatur liefert, und ERA5-Land, erstellt vom Copernicus Climate Change Service (C3S). In einigen Fällen berücksichtigen sie auch Daten lokaler Wetterbehörden.

Die Bänder werden im Allgemeinen von etwa 1900 bis 2023 angezeigt. Sie können je nach Standort und Qualität der verfügbaren historischen Daten länger oder kürzer sein. In vielen Ländern, Regionen und Städten beginnen Streifen im 19. und sogar im 18. Jahrhundert.

#ShowYourStripes Day: Zeigen Sie Ihre Streifen, egal wo Sie sind

Seit 2017 findet jeden 21. Juni die #ShowYourStripesDay, ein Aufruf, sichtbar zu machen, wie sich die Temperatur in verschiedenen Teilen der Welt durch die Erwärmungsbänder verändert hat. „Eine eindrucksvolle visuelle Darstellung des Temperaturanstiegs seit der industriellen Revolution auf der ganzen Welt“, so die Veranstalter.

Die Streifen, die den Anstieg der globalen Temperatur zeigen. Foto: ShowYourStripes.
Die Streifen, die den Anstieg der globalen Temperatur zeigen. Foto: ShowYourStripes.

Serien aus allen Ländern und einigen Städten stehen auf der Website der Initiative zum Download bereit. Für Chile besteht zusätzlich zur Grafik mit nationalen Änderungen die Möglichkeit, die Linien für Santiago und Puente Alto herunterzuladen.

Es ist eine einfache und wirkungsvolle Möglichkeit zu kommunizieren, wie es sich manifestiert hat Klimawandel auf der ganzen Welt, um Informationen für jedermann zugänglich zu machen. Daher besteht die Idee darin, sie vor allem über soziale Netzwerke, aber auch persönlich zu teilen, wie es bereits in verschiedenen Städten auf der Welt geschehen ist.

In früheren Versionen wurden sie an öffentlichen Orten wie dem Times Square in New York und den Klippen von Dover im Vereinigten Königreich ausgestellt. Auch in Kunstwerken, Musikfestivals, Mode, Fahrzeugen und sogar Bierdosen.

„Durch die Anzeige der Streifen an Orten auf der ganzen Welt wurden Menschen dazu inspiriert, sie herunterzuladen und.“ Teilen Sie sie online und helfen Sie, Ihre Botschaft zu verbreiten“, sagt die University of Reading in ihrer diesjährigen Ausschreibung und hebt dies hervor 2023 war weltweit das wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen und dass extreme Wetterereignisse auf der ganzen Welt häufiger auftreten.

So nehmen Sie von überall auf der Welt teil

Die Grafiken sind so einfach wie möglich gestaltet, um Gespräche über die globale Erwärmung und die Risiken des Klimawandels anzustoßen. Für jeden Standort stehen vier verschiedene Versionen der Grafiken mit unterschiedlichen Details zur Verfügungsodass Sie zwischen einem Design mit reinen Farben, einem Design mit Jahreszahlen und zwei weiteren Designs in Form eines Balkendiagramms wählen können.

Die Bänder mit der in Chile aufgezeichneten Temperaturänderung. Foto: ShowYourStripes.
Die Bänder mit der in Chile aufgezeichneten Temperaturänderung. Foto: ShowYourStripes.

Die Grafiken sind unter CC-BY 4.0 lizenziert und können daher für jeden Zweck verwendet werden, solange Sie Professor Ed Hawkins erwähnen und einen Link zu seiner Website https://showyourstripes.info/ bereitstellen.

Sobald Sie auf der Website sind, können Sie die Version der Bänder mit der Temperatur des Planeten herunterladen oder Ihre Region aus dem Dropdown-Menü auswählen (Kontinent, Land, Stadt).

Im Jahr 2021 wurden die Aufwärmstreifen für eine Lichtshow in Kopenhagen (im Bild) und Berlin verwendet. Foto: ShowYourStripes.
Im Jahr 2021 wurden die Aufwärmstreifen für eine Lichtshow in Kopenhagen (im Bild) und Berlin verwendet. Foto: ShowYourStripes.

Im Optionsmenü (blaue kreisförmige Registerkarte auf dem Bild) können Sie das ausgewählte Bild herunterladen oder direkt auf Facebook, X (Twitter) oder Instagram mit dem Hashtag #ShowYourStripes teilen.

Quellen und Quellenangabe der Nachrichten:
– Zeigen Sie Ihre Streifen.
– Universität Reading.

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“