Barcelona liebt Bruce Springsteen, die Formel 1 des Rock

-

Gestern übernahm Bruce Springsteen im Estadi Olímpic erneut die Zügel seines Rockwagens, ohne ihn seit seiner letzten Landung in Barcelona kaum vermissen zu können, begleitet von den Obamas und den Spielbergs. Den Fans blieb das ungewöhnliche Bild des Gefolges, das im April letzten Jahres durch die Stadt spazierte, oder das von Michelle Obama, die sich anmeldete, um mit Kate Capshaw, der Frau des Regisseurs, Refrains zu singen, in Erinnerung E.T. als der erste Tag läutete Blütezeit. Der Chef schien so glücklich zu sein…

„Hallo Barcelona, ​​​​wie geht es dir?, wie geht es dir?, wie geht es dir?, eins, zwei, drei, vier …“ Etwas mehr als ein Jahr später war The Boss gestern wieder da und ließ sich vom Licht des olympischen Sonnenuntergangs streicheln. Herrenkleid, schwarze Weste, Krawatte und weißes Hemd mit Manschetten weit im Westen , Bruce nahm seinen eigenen Herbst mit Eleganz an und enthüllte die Stimmprobleme, die ihn vor Tagen dazu zwangen, Marseille, Prag und Mailand zu verschieben. Zum Glück für Madrid, wo er acht Jahre lang nicht gewesen war, und für Barcelona – auch morgen – schien er genesen zu sein.

„In Barcelona lebt jemand“, rief er. Die 58.000 Seelen, die im November innerhalb einer halben Stunde die Kapazität ausverkauft hatten, reagierten auf ihn. Unterstützt von einer bevölkerungsreichen E. Street Band (ein Name, dessen Grund in seiner Heimat Jersey gesucht werden muss) gab Bruce alles, alles, was ihm noch übrig war, und verließ sich dabei auch auf die Gitarre. An seiner Seite gab es ein Klangschauspiel, eine Armee von Bläsern und wunderschöne Chöre, die ihre Verstimmung kompensierten und die Kinder faszinierten, die, ermutigt von ihren Eltern, an dem Treffen mit dem Zwielichtboss teilnahmen. „Ich finde es lustig zu sehen, wie Rock ist“, sagte ein 19-jähriges Mädchen. „Barcelona!“: Und die Stadt antwortet, feiert ihn, singt seine stimmliche Genesung.

Bruce Springsteen trägt ein von einem Zuschauer geworfenes T-Shirt mit der Aufschrift „Us estimem“

Marti Abad

Diese Welttournee 2024 hatte Augenzwinkern und Zuneigung gegenüber ihrem Publikum, wer sie inspirierte und dem sie mythische Hymnen widmete – Geboren um zu rennen entweder Tanzen im Dunkeln – aber auch Songs, die nicht auf Tour waren, wie z Meine Liebe wird dich nicht im Stich lassen, in dem es die Illusion der Jahrhundertwende vermittelt; als Bedecke mich der Berühmten In den USA geboren aus dem Jahr 1984, in dem er ein schockierendes/ehrliches Gitarrensolo vorführte, und als Radio Nirgendwo was er seit 2017 nicht mehr auf Tournee gemacht hatte. Lieder, die nach dem Start unvergesslich waren Einsamer Tag das natürlich mit einer Aura der Hoffnung von der Einsamkeit spricht, mit der Menschen den Hindernissen des Lebens gegenüberstehen: „Diese alte Welt ist rau, sie wird nur rauer / Cover me, come on Baby, cover I“.

Diesmal fällt es Springsteen vielleicht schwerer, die Augenbrauen hochzuziehen, aber er macht keine Zugeständnisse, wenn es um Wiederbelebungen geht. Als ginge es um das Sterben durch Töten, werden populäre Ikonen wie z Hervorragende Verkleidung – was für eine Schande – sich auf sein wütendes Liederbuch zu konzentrieren. Die Kraft kommt durch die Poren nach innen Geister Thema aus dem Pandemie-Album Brief an dich Das hat vielen Menschen geholfen, Covid zu überwinden. Sogar in Balladen wie Dunkelheit am Rande der Stadt , was er auch nicht getan hatte und das in einem zerrissenen Schrei endete, egal in welchem ​​Ton. Der Chef ist mehr als die Stimme, er ist eine lebendige Erinnerung an den Grund seiner Existenz.

„Us estimem“, sagte er und las das Trikot, das ihm einige Fans zeigten. Ihr Katalanisch wird immer besser

„Us estimem“, sagte er und las das Trikot, das ihm einige Fans in der ersten Reihe zeigten – sein Katalanisch wird immer besser –, bevor er sich ganz hingab Die Kraft des Gebets und hol die Mundharmonika heraus Das gelobte Land. Kurz darauf sagte er, stolz zeigte er eine Dose guten Schinkens, dass er sein Instrument gegen die kostbare Delikatesse eingetauscht habe …

Das Estadi spielte verrückt, als es mit der Akustik losging Warten an einem sonnigen Tag . Die Nacht war noch jung. Und zu den Akutpatienten, die der Boss scheinbar nicht erreichen konnte – sein Arzt muss ihm die Haare ausreißen –, kam das Publikum von Barcelona, ​​das er ermutigte, indem er in ihrer Sprache sagte: „Fa una nit kostbar.“ warm in Heimatort Er scheute sich nicht, das A-cappella-Finale von zu singen Der Fluss .

Francesc Bombí-Vilaseca

Aber die Menschen sind bedingungslos. Und es war noch schlimmer, als er deckte Nachtsicht von Commodores, die ihre Hüften schwingen und – zum Glück – ihren außergewöhnlichen afroamerikanischen Backgroundsängern Raum geben. Er erzählte mit Untertiteln auf Katalanisch, wie er sich im Alter von 15 Jahren den Castiles anschloss, deren Band nach dem Tod von George Theiss nur er noch am Leben war. „Trauer ist der Preis, den wir dafür zahlen, dass wir sie überlebt haben“, sagte er, bevor er sich auf wundersame Weise einschaltete. Letzter Mann steht.

Bruce geriet ins Trudeln. Auf der Welle seines Rocks reitend, würde seine Stimme den Rest des dreistündigen Konzerts bereichern Der Aufgang Und Donnerstraße, womit er enden würde, bevor er sich in die Zugaben stürzte, die eine Feier des Soundtracks von Amerika krönten: Geboren in den USA, Born to Run, Bobby Jean, Dancing in the Dark , Tenth Avenue Freeze-Out… und wie ein Ass im Ärmel zog er aus Drehen und schreien , aber im „The Top Notes“-Modus, und er sorgte dafür, dass es wie eine Zigeunerparty dauerte, indem er seine Weste auszog und anfing, den Twist zu tanzen. Und es endete mit mehr Party, der des Klassikers Rokin’ auf der ganzen Welt. Um dann alleine rauszugehen, Gitarre, Mundharmonika und Klagen… dazu Ich werde dich in meinen Träumen sehen , im Gedenken an Michael Gudinski, der in Australien die Konzerte des Künstlers veranstaltete. „Ich erinnere mich an dich, mein Freund … denn es ist nicht das Ende.“

Es ist nicht das Ende, nein, für diesen 74-Jährigen.

Horizontal

Marti Gelabert

FOTO MARTI GELABERT 20.06.2024 BRUCE SPRINGSTEEN UND DAS E-BAND-KONZERT IM MONTJUIC OLYMPIASTADION

Marti Gelabert

FOTO MARTI GELABERT 20.06.2024 BRUCE SPRINGSTEEN UND DAS E-BAND-KONZERT IM MONTJUIC OLYMPIASTADION

Marti Gelabert

FOTO MARTI GELABERT 20.06.2024 BRUCE SPRINGSTEEN UND DAS E-BAND-KONZERT IM MONTJUIC OLYMPIASTADION

Marti Gelabert

FOTO MARTI GELABERT 20.06.2024 BRUCE SPRINGSTEEN UND DAS E-BAND-KONZERT IM MONTJUIC OLYMPIASTADION

Marti Gelabert

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“