Alphonso Davies in der Copa América: Als Flüchtling spielte er mit Yordy Reyna und Real Madrid will ihn – Kanadische Nationalmannschaft

-

Fußball ist mehr als eine Gruppe von Menschen, die einem Ball hinterherlaufen. Im Fußball verbergen sich Geschichten über Verbesserungen, Geschichten, die es verdienen, erzählt zu werden, um als Inspiration für die nächsten Generationen zu dienen. Und einer von ihnen ist Alphonso DaviesKapitän der Kanadische Nationalmannschaft Wer wird das bestreiten? Copa America 2024.

Der Fußballer des FC Bayern München wurde am 2. November 2000 in Buduburam, einem Flüchtlingslager in Ghana, geboren. Seine Eltern, Victoria und Debeah, lebten – bevor sie dort ankamen – unter schrecklichen Bedingungen. Tatsächlich sagte sie – in einem Interview, zusammengestellt von TheAthletic im Jahr 2019 – dass sie „durch Leichen gehen“ mussten, um nach Nahrung zu suchen.

Die Jahre vergingen und die Familie wollte Davies ein besseres Leben ermöglichen. Deshalb forderten sie einen Umzug nach Kanada auf der Suche nach „Sicherheit, Freiheit und Chancen für unsere Kinder“, sagte Victoria TheAthletic.

Wir empfehlen Sie weiter

Artikelbild

Alphonso Davies und seine Leidenschaft für Fußball

In Kanada, einem Land, in dem Eishockey der König der Sportarten ist, Alphonso Davies Er entdeckte seine Leidenschaft für Fußball. Mit 11 Jahren stach er aus seinen Altersgenossen hervor und erregte die Aufmerksamkeit von Eishockeytrainern. Doch Marco Bossio, Programmdirektor der St. Nicholas High School in Edmonton, nahm es auf sich, den Diamanten zu schleifen und ihn auf den Sport hinzuweisen, der ihn weltberühmt machte.

Bereits mit 13 Jahren hatte Alphonso seinen ersten echten Test bei den Vancouver Whitecaps, der besten Fußballmannschaft Kanadas und wo ein Peruaner spielte: Yordy Reyna. Allerdings akzeptierte seine Familie den Beitritt seines Sohnes zum Team erst ein Jahr später.

Vancouver Whitecaps und ihr Sprung in die Weltelite

Bereits in der Vancouver Whitecaps-Akademie überraschte Davies mit seiner Schnelligkeit und seinen Dribblings. Sein junges Alter ließ jedoch Zweifel aufkommen, insbesondere bei seinem Trainer Carl Robinson, der damals das Trikot der walisischen Nationalmannschaft trug. Doch 2016 wurde Robinson ermutigt und ließ ihn seinen ersten USL-Vertrag (United Soccer League) bei Whitecaps FC 2, dem Reserveteam der Whitecaps, unterzeichnen.

Seitdem ist die Karriere von Alphonso Davies ungebrochen. Er debütierte am 16. Juli 2016 als Profi und wurde zum zweitjüngster Spieler, der dies in der MLS geschafft hat, nur hinter dem erinnerten Freddy Adu. Er bestritt jedoch noch einige Spiele und kehrte in die Reservemannschaft zurück. Aber in der folgenden Saison glänzte er wie erwartet: Er bestritt 33 Spiele in allen Wettbewerben für Vancouver, mehr als das Doppelte seiner Gesamtzahl im Vergleich zur vorherigen Saison. Darüber hinaus wurde er zum Gold Cup 2017 berufen, wo er zum besten Nachwuchsspieler des Turniers gekürt wurde.

Es war jedoch seins Wechsel zum FC Bayern München im Jahr 2018 was seine Karriere auf ein neues Niveau katapultierte. Bei den Bayern etablierte sich Davies schnell als einer der interessantesten Außenverteidiger der Welt, berühmt für seine explosive Geschwindigkeit und seine Fähigkeit, den gesamten linken Flügel zu durchstreifen.

In der Saison 2019–2020 war er entscheidend für das Triple des Vereins und gewann die Bundesliga, den Deutschen Pokal und die Champions League. Seine Leistung brachte ihm Anerkennung als einer der besten Nachwuchsspieler der Welt ein und seine Vielseitigkeit und sein Talent sind nach wie vor Schlüsselelemente im Plan der Bayern.

Darüber hinaus ist er einer der aktuellen Spieler mit den meisten Titeln. Tatsächlich haben sie fünf Bundesliga-Titel, drei deutsche Superpokale, zwei deutsche Pokale, eine Champions League, eine Klub-Weltmeisterschaft und andere Trophäen gewonnen.

Dies hat die Aufmerksamkeit der größten in Europa erregt. Nach dem Ende der Saison gab es Spekulationen über einen Wechsel von Davies Real Madrid und würde einer der bedeutendsten Fußballspieler in der kanadischen Geschichte werden.

„Ich wurde in Ghana in einem Flüchtlingslager geboren. „Es war ein hartes Leben, aber als ich fünf war, hieß uns ein Land namens Kanada willkommen, und die Jungs in der Fußballmannschaft gaben mir das Gefühl, zu Hause zu sein“, sagte Davies in einer Rede, in der er seine Unterstützung für Kanadas gemeinsame Bewerbung der Vereinigten Staaten und Mexikos zum Ausdruck brachte für die WM 2026.

Alphonso Davies und sein Traum, Schauspieler zu werden

Aber Alphonso Davies Er hat einen anderen Traum: Schauspieler zu werden. In verschiedenen Interviews äußerte er seinen Wunsch, in die Welt der Schauspielerei einzusteigen. Davies ist von Film und Fernsehen fasziniert und träumt davon, Rollen zu spielen, die andere inspirieren, so wie er selbst inspiriert wurde.

„Fußball steht an erster Stelle, aber ich möchte Schauspieler werden. Ich unterhalte gerne Menschen und TikTok bietet mir diese Möglichkeit. Dadurch können die Fans nicht nur sehen, was ich auf dem Spielfeld mache, sondern mich auch ein bisschen besser kennenlernen“, sagte Davies in einem Interview mit dem ehemaligen Fußballspieler Gary Lineker während der Pandemie.

Tatsächlich profilieren ihn sein Charisma und seine Medienpräsenz, die sich in seinen sozialen Netzwerken zeigen, als eine Figur, die den Übergang auf die große Leinwand problemlos schaffen könnte. Obwohl seine Fußballkarriere boomt, pflanzt Davies bereits den Grundstein für eine Zukunft, in der er seine Liebe zum Sport und zum Theater vereinen kann.

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“