Roberto Baggio und seine Familie wurden bei einem Raubüberfall während des Italien-Spanien-Krieges in ihrer Villa entführt

-

Der ehemalige italienische Nationalspieler Roberto Baggio und seine Familie wurden am vergangenen Donnerstagabend während des Spiels zwischen Italien und Spanien anlässlich der EM 2024 Opfer eines gewaltsamen Raubüberfalls mit Entführung.

40 quälende Minuten lang drang eine Gruppe von mindestens fünf bewaffneten Personen in die Villa des Fußballers in Altavilla Vicentina in der Provinz Vicenza (Region Venetien) ein; Der ehemalige Fußballspieler wurde während der Veranstaltung verletzt.

Der Albtraum für den ehemaligen italienischen Nationalspieler, 57, begann gegen 22:00 Uhr nachts, als die bewaffnete Bande in das Haus einbrach. Lokalen Medienberichten zufolge könnte es sich um eine Gruppe von Fachleuten handeln, die aufgrund ihrer Vorgehensweise jedes noch so kleine Detail der Immobilie untersucht haben, bevor sie Maßnahmen ergreifen.

Sobald er die Bande sah, versuchte Baggio, sie zur Rede zu stellen. Nach einem Kampf mit einem von ihnen schlug ihm der Verbrecher mit dem Griff seiner Pistole an die Stirn und verursachte eine tiefe Wunde. Anschließend wurden der ehemalige Fußballspieler und seine Familie in einem Zimmer eingesperrt, während die Diebe den Rest des Hauses durchsuchten.

Der Fußballer war mit seiner Frau Andreina Fabbi und ihren Kindern zusammen.

Es ist nicht bekannt, wie viel Beute sie aus dem Haus mitnahmen, es ist jedoch bekannt, dass sie mehrere Luxusuhren, Schmuck und Geld gestohlen haben. Als Baggio sicher war, dass sie das Haus verlassen hatten, brach er die Schlafzimmertür auf und rief die Polizei.

Es dauerte nicht lange, bis die Polizei am Tatort eintraf und die von den Überwachungskameras des Hauses aufgenommenen Bilder mitnahm. Darüber hinaus wird bereits daran gearbeitet, den genauen Tathergang zu rekonstruieren.

Der ehemalige Fußballspieler wurde an der Stirn verletzt, nachdem er mit einem der Kriminellen gekämpft hatte

Nachdem er den Rettungsdienst gerufen hatte, wurde der Fußballer in die Notaufnahme des Krankenhauses von Arzignano in der Nähe seines Hauses gebracht, wo er die notwendige medizinische Versorgung erhielt und seine Wunden genäht wurden.

Sowohl Baggio als auch seine Familie sind in einwandfreiem Zustand und ohne Verletzungen. Sie verspüren jedoch große Angst und Sorge vor dem, was nicht nur ein Raubüberfall, sondern auch ein echter Übergriff mit Entführung war.


Roberto Baggio wurde zum Star der Fiorentina

Andere Quellen

In Italien gibt es heute niemanden, der sich nicht um den Zustand des ehemaligen Meisters Sorgen macht, denn Il Divin Codino Es ist alles für Italiener. Jeder erinnert sich an den Spieler und seine Karriere beweist es, denn er hat für großartige Teams wie Juventus, Mailand oder Inter gespielt; bis zum Schluss zaubern.

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“