Noreya The Gold Project Metroidvania verlässt Early Access

-

Die Metroidvanias lassen uns nicht im Stich, und wenn sie so interessant aussehen, wie dies der Fall ist, werden wir uns kein bisschen beschweren. Nachdem das Team ein Jahr lang im Early Access war Dreamirl hat das angekündigt Noreya: Das Goldprojekt Es verlässt heute den Early Access, sodass alle Steam-Benutzer es zum Preis von 27,99 € genießen können.

An sich ist das Pixelkunstwerk sehr attraktiv und bietet sehr detaillierte Szenarien und einen einfachen Protagonisten, aber mit ausgefallenen Animationen. Und ja, es geht mehr um Erkundung, Jump’n’Run und Kampf, wie es die Kanons des Genres vorschreiben. Jedoch, Noreya: Das Goldprojekt Er hat ein Ass im Ärmel, um zu überraschen: Dein Karma-System.

Im Laufe des Spiels werden wir entscheiden, ob wir das Gold verderben oder das Licht reinigen wollen und uns je nach unseren Handlungen den Göttern des Lichts oder der Dunkelheit anschließen. Dies wird sich nicht nur auf die Geschichte auswirken, sondern auch auf unsere Fähigkeiten und die Wege, die sich uns auf der Karte eröffnen. Sogar die Musik, die nach dem, was wir im Trailer gehört haben, episch zu werden verspricht, wird von unseren Allianzen beeinflusst. Also eine sehr interessante Wendung für Sie. Noreya: Das Goldprojekt kann im umkämpften Metroidvania-Markt wie Gold glänzen.

YouTube-Videoplayer

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“