Portugal besiegte die Türkei mit 3:0 und zog mit einem überragenden Cristiano Ronaldo :: Olé USA ins Achtelfinale ein

-

Der frühere Europameister erlebte in Dortmund eine eher feindselige Atmosphäredenn die berühmten Tribünen des Westfalenstadions waren ein Meer aus Rot und Weiß voller türkischer Fans.

Jede Ballberührung eines Portugiesen wurde mit unaufhörlichen Pfiffen und Buhrufen quittiert, während die Mannschaft von Vincenzo Montella wie die Heimmannschaft aussah. Ay-Yıldızlılar hatte die erste Torchance, doch der Galatasaray-Spieler vergab seine Chance aus kurzer Distanz.

Diese verpasste Gelegenheit wurde gebührend bestraft Bernardo Silva beendete seine Durststrecke und erzielte sein erstes Tor bei einem großen internationalen Turnier. Alles kam von Portugals linker Seite, wo Rafael Leão und Nuno Mendes eine gute Verbindung herstellten und dessen Flanke zwischen die Beine von Samet Akaydın rutschte, genau für Silva, der die Sackgasse durchbrach.

Minuten später verdoppelte Portugal seinen Vorsprung mit einem ungewöhnlichen Tor. João Cancelo stürmte hinein und versuchte, Cristiano Ronaldo in Szene zu setzen. Es kam nicht heraus, aber Akaydın spielte den Ball blind zu Torwart Altay Bayındır zurück Als Portugal sich neu formierte und trotz eines verzweifelten Versuchs, es abzulehnen, Der Ball ging schließlich rein.

Bernardo Silva feiert sein Tor beim 3:0-Sieg gegen die Türkei. (TPX-BILDER DES TAGES)

Schon tief in der zweiten Hälfte, Ronaldo rannte auf einen Steilpass zu und statt ihn zu beenden, berührte er den Ball zurück zu Fernandesder einen Pass ins Netz zum 3:0-Endstand schob.

Portugal zieht ins Achtelfinale ein

Mit gesicherter Klassifizierung als Sieger der Gruppe F, Martínez wird die Mannschaft wahrscheinlich im letzten Spiel Portugals wechseln. Andererseits, Türkiye hat immer noch die Qualifikation in der Hand. Ein Unentschieden gegen die Tschechische Republik würde ihnen genügen, um in Gruppe F Zweiter zu werden.

Den Abschluss der Gruppenphase bilden die Portugiesen am Mittwoch, den 26. Juni, gegen Georgien

Portugal reiht sich in die Liste der Klassifizierten für das Achtelfinale der Euro 2024 ein

45+5′ ST | SPIEL VORBEI! Portugal besiegte die Türkei mit 3:0

42′ ST | Portugal-Änderung:

Joao Neves kommt ins Spiel und Vitor Ferreira geht in den Ruhestand

37′ ST | Portugal-Änderung:

António Silva kommt ins Spiel, Pepe geht in den Ruhestand

Änderungen in Türkiye und Portugal:

Ismail Yüksek, Arda Guler, Merih Demiral und Kenan Yildiz reisten in die Türkei ein, Kaan Ayhan, Yunus Akgün, Samet Akaydin und Kerem Akturkoglu schieden aus.

In Portugal trat Nelson Semedo für Joao Cancelo an.

10′ ST | TOR AUS PORTUGAL! Cristiano Ronaldo servierte Bruno Fernandes das Tor

REUTERS/Leon Kügeler

Die zweite Hälfte beginnt!

Änderungen in Portugal: Rúben Neves und Pedro Neto traten an, Rafael Leão und João Palhinha schieden aus

Änderungen in Türkiye: Yusuf Yazici trat ein und Orkun Kokcu schied aus

45′ PT | Ende der ersten Halbzeit! Portugal schlägt die Türkei mit 2 zu 0

44′ PT | João Palinha in Portugal gerügt

41′ PT | Samet Akaydin in der Türkei gerügt

30′ PT | Diogo Costa rettet Portugal erneut

28′ PT | TOR AUS PORTUGAL! Unglaublicher Fehler in der Abwehr und im Tor gegen Samet Akaydin

Euro 2024 –

Das ungewöhnliche Tor gegen Türkiye

24′ PT | Abdülkerim Bardakci in der Türkei gerügt

21′ PT | TOR AUS PORTUGAL! Bernardo Silva schafft das 1 zu 0

REUTERS/Leon KügelerREUTERS/Leon Kügeler

5′ PT | Die Türkei hat den ersten verpasst, Portugal ist gerettet!

Das Spiel zwischen Türkiye und Portugal hat begonnen!

Die Fans füllen die Tribünen

REUTERS/Kacper PempelREUTERS/Kacper Pempel
REUTERS/Leon KügelerREUTERS/Leon Kügeler

Die Spieler erkennen das Spielfeld

(REUTERS/Bernadett Szabo)(REUTERS/Bernadett Szabo)

Portugals Startelf steht fest

Türkiyes Startelf steht fest

Die letzten fünf Spiele von Türkiye

Türkiye besiegte nur Georgien, spielte gegen Italien unentschieden und verlor gegen Ungarn, Österreich und Polen.

Portugals letzte fünf Spiele

In den letzten fünf Spielen besiegte Portugal die Tschechische Republik, Irland und Finnland und verlor gegen Kroatien und Slowenien.

Türkiyes mögliche Ausrichtung

Gunok, Mert Muldor, Bardakci, Akaydin, Kaan Ayhan, Aktürkoglu, Salih Özcan, Orkun Kökçu, Çalhanoglu, Kahveci, Kiliçsoy

Portugals mögliche Aufstellung

Diogo Costa, Gonçalo Inácio, Pepe, António Silva, Joao Neves, Bruno Fernandes, Joao Cancelo, Joao Félix, Diogo Dalot, Rafael Leao, Cristiano Ronaldo

Wie kommt Türkiye ins Spiel?

Die Türken besiegten Georgien und eröffneten damit zum ersten Mal in der Geschichte ihre Teilnahme am Europapokal mit einem Sieg. Damit liegen sie an der Spitze der Gruppe F. Die Türkei weiß, dass Portugal als Favorit in diesem Spiel gilt und wird daher versuchen, den Durchbruch zu schaffen und sich einen Platz im Achtelfinale zu sichern.

Wie kommt Portugal ins Spiel?

Portugal ist eines der Kandidatenteams. Die Männer von Cristiano Ronaldo errangen bei ihrem Debüt im Europapokal einen knappen Sieg gegen die Tschechische Republik, wo sie zwar dominierten, diese Dominanz aber nicht in den Toren widerspiegelten und ein vorübergehendes Unentschieden hinnehmen mussten, bis ihnen am Ende des Spiels das Tor den Sieg bescherte.

Wo kann man Türkiye gegen Portugal sehen?

  • In Argentinien auf ESPN und Star+
  • In Mexiko auf Sky HD und Star+
  • In den Vereinigten Staaten von foxsports.com

Um wie viel Uhr wird Türkiye gegen Portugal gespielt?

  • 17:00 Uhr in Argentinien
  • 14:00 in Mexiko
  • 16:00 Uhr in den Vereinigten Staaten

Cristiano Ronaldo kehrt bei der Europameisterschaft zum Einsatz zurück!

Das portugiesische Team und das türkische Team werden sich beim zweiten Spieltag der Europameisterschaft in einem entscheidenden Duell gegenüberstehen, siehe Olé.

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“