Telia Tuli, die erste UFC-Kämpferin der Geschichte, ist im Alter von 56 Jahren gestorben

Telia Tuli, die erste UFC-Kämpferin der Geschichte, ist im Alter von 56 Jahren gestorben
Telia Tuli, die erste UFC-Kämpferin der Geschichte, ist im Alter von 56 Jahren gestorben
-

Der UFC begann als Unternehmen, das sich dem Sport der Mixed Martial Arts widmete auf andere Weise zu dem wir diese Tätigkeit heute wahrnehmen. Sein erste Ausgabe Es gab Freiheiten beim Gewicht, idyllische Kämpfe und Zähne, die wie ein Pflock in den Füßen der Teilnehmer steckten. Bei dieser Premiere war die Person verantwortlich für den Beginn der Aufführung Telia Tulilegendärer Kämpfer, der starb 56 Jahre alt in seinem Haus Hawaii, wie kurz nach dem tragischen Ereignis im nationalen Fernsehen berichtet wurde. Die Medien des Landes noch Einen konkreten Grund konnten sie nicht nennen zur Veranstaltung.


Die erste Veranstaltung von UFC der Geschichte spielte sich ab Denverdrin McNichols Sports Arena der amerikanischen Stadt. Nägel 7.000 Menschen füllte die Sitze eines Stadions, in dem, ohne es zu wissen, eines der Unternehmen untergebracht werden sollte der einflussreichste in der Geschichte der Kontaktsportarten und die künftig prestigeträchtigste Organisation auf der Mixed-Martial-Arts-Tour. Die Veranstaltung auch Es war ein Erfolg im PPV-Verkauf (Pay Per View). Und 86.000 Benutzer Sie betrachteten den Abend von zu Hause aus, das heißt, dreimal mehr als ursprünglich geplant von den bahnbrechenden Entwicklern des ersten Plakatformats der Organisation.

Tuli war nur da 26 Sekunden im Achteck, aber es hat sich gelohnt, die Signatur in den Geschichtsbüchern des zu formalisieren Ultimative Kampfmeisterschaft. Der Kämpfer, der auf ein Gewicht von mehr als kam 400 Pfundkonfrontiert Gerard Gordeau, ein Individuum, das leichter und beweglicher ist als er. Der Kampf dauerte nicht einmal eine halbe Minute mit einem blutigen Tuli aus dem größere und bessere Schläge des Rivalen. Dem Holländer, dem Henker des gigantischen Jägers in dieser Nacht, gelang es, ihn zu erreichen das Finale des Turniersfiel aber der historischen Persönlichkeit von Jiu Jitsu und MMA zu, Royce Gracie.

Der UFC-Kämpfer hatte ein sehr facettenreiches Leben: Er war es SumoringerMitglied von Erster Firmenplan die heute von Dana White geleitet wird und Er war auch Schauspieler. Auch für seine Rolle in der berühmten Serie wird er heute von allen anerkannt „Hawaii 5.0“. Die erste Legende, die jemals einen Fuß in ein Achteck gesetzt hat, hinterlässt uns 56 Jahre und mit dem Panorama der Disziplin ganz anders zu dem, was Tuli und die anderen Teilnehmer in den 90er Jahren entfesseln konnten.

-

PREV Elon Musk wirft dem „Wake-Virus“ vor, seinen Sohn „getötet“ zu haben
NEXT Was sind portugiesische Kriegsschiffe und wie verhält man sich, wenn man gebissen wird?