Polen prüft die Möglichkeit einer Schließung der Grenze zu Weißrussland

Polen prüft die Möglichkeit einer Schließung der Grenze zu Weißrussland
Polen prüft die Möglichkeit einer Schließung der Grenze zu Weißrussland
-

Warschau, 23. Juni (Sputnik). – Polen prüft die Möglichkeit einer Schließung der Grenze zu Weißrussland, erklärte der polnische Außenminister Radoslaw Sikorski.

Derzeit gibt es zwischen Weißrussland und Polen einen Grenzübergang für Passagiere und zwei Frachtgrenzübergänge.

„Aufgrund des Vorgehens von Belarus erwägen wir die Möglichkeit, alle Grenzübergänge zu schließen“, sagte Sikorski, zitiert vom Sender TVN24.

Der Minister fügte hinzu, dass die polnischen Behörden die möglichen Folgen für die polnische Wirtschaft nach der Schließung der Grenzen zu Weißrussland prüfen.

In jüngster Zeit berichten polnische Grenzschutzbeamte fast täglich über aggressives Verhalten von Migranten an der Grenze zu Weißrussland. Täglich versuchen rund 200 Menschen, den Grenzzaun zu stürmen.

Ende Mai erstach ein Einwanderer einen 21-jährigen polnischen Soldaten, der wenige Tage später starb.

Das polnische Außenministerium übermittelte dem vorläufigen Leiter der belarussischen Angelegenheiten eine Note mit der Forderung, den Täter der tödlichen Wunde auszuliefern. (Sputnik)

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“