Sie wählen den hässlichsten Hund der Welt

Sie wählen den hässlichsten Hund der Welt
Sie wählen den hässlichsten Hund der Welt
-

Petaluma, USA, veranstaltet seit fast fünfzig Jahren einen Wettbewerb um den Titel „Der hässlichste Hund der Welt“” angerufen Der hässlichste Hund der Welt. Diesmal ging der Gewinner an einen acht Jahre alten Pekingese-Hund namens Wild Thang, der diese Auszeichnung nicht nur bei der mittlerweile 34. Ausgabe dieses jährlichen Wettbewerbs erlangte, sondern auch Er hat ein Preisgeld von 5.000 Dollar (4.671,25 Euro) gewonnen. Obwohl es nicht das erste Mal war, dass dieser Hund an Wettkämpfen teilnahm, da er an bis zu fünf Auflagen teilnahm, war es das einzige Mal, dass er den Sieg errang, indem er seine acht Konkurrenten übertraf.

Was die Geschichte angeht, war es etwas dramatisch. Er wurde mit einem Hund in Los Angeles geboren und wuchs dort auf Im Alter von nur 10 Wochen erkrankte er an einer Infektionskrankheit viralen Ursprungs. Es handelt sich um eine sogenannte Staupe, deren Mortalität und Morbidität bei Haushunden extrem hoch ist. Das sagt seine Besitzerin Ann Lewis „überlebt, aber mit bleibenden Schäden“. „Seine Zähne wuchsen nicht, was dazu führte, dass seine Zunge immer draußen blieb. „Sein rechtes Vorderbein hängt 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche“, bedauert Lewis, nachdem er die Auszeichnung entgegengenommen hat.

Andererseits war die zweite Position für Rom, ein 14-jähriger Mops im Rollstuhl, der zum ersten Mal teilnahm. Seine Besitzerin, Michelle Grady, hat es geschafft 3.000 $ Preisgeld und er gibt an, sehr glücklich zu sein: „Ich liebe den Wettbewerb, ich liebe es, dass er Hunde zeigt, die unvollkommen, unvollkommen perfekt sind, und Roma hatte eine tolle Zeit.“ Ebenso Rom, Zweiter der Juryhat den Preis gewonnen Die Wahl der Leute nachdem er die Mehrheit der Online-Stimmen von Wettbewerbsfans erhalten hatte.

Ein Wettbewerb zur „Sensibilisierung“

Der Geschäftsführer der Sonoma-Marin-Messe, Tawny Tesconi, erklärte: „Obwohl der Wettbewerb ein Feier der Unvollkommenheiten die unsere Hunde liebenswert machen, viele von ihnen werden aus Tierheimen und Welpenfabriken gerettet, also nutzen wir den Spaß und die Bekanntheit dieses Schönheitswettbewerbs Aufmerksamkeit erregen über die Adoption von Hunden.“

Einige der Richter die teilgenommen haben Am diesjährigen Wettbewerb nahmen die Menschenrechtsaktivistin Linda Witong Abrahm und der NBC News-Korrespondent Gadi Schwartz teil.

Folge dem Diario AS-Kanal auf WhatsAppwo Sie den gesamten Sport an einem einzigen Ort finden: die aktuellen Nachrichten des Tages, die Agenda mit den neuesten Nachrichten zu den wichtigsten Sportereignissen, die herausragendsten Bilder, die Meinung der besten AS-Marken, Berichte, Videos, und ab und zu etwas Humor.

-