„Willy“ Barcenas entschuldigt sich bei Laporte und Le Normand: „Manchmal bin ich mir der Auswirkungen nicht bewusst“

„Willy“ Barcenas entschuldigt sich bei Laporte und Le Normand: „Manchmal bin ich mir der Auswirkungen nicht bewusst“
„Willy“ Barcenas entschuldigt sich bei Laporte und Le Normand: „Manchmal bin ich mir der Auswirkungen nicht bewusst“
-

Letzten Donnerstag veröffentlichte der Taburete-Sänger „Willy“ Bárcenas eine Nachricht auf seinem „Es macht mich schwarz, dass Spaniens Innenverteidiger Franzosen sind. Le norrrrmand, Lapoggggte, verarsch mich nicht. Trotz allem, auf geht’s nach Spanien!“ schrieb.

Innerhalb weniger Minuten war der Tweet voller unterstützender oder direkter Kritik an den Sohn von Luis Bárcenas, dem ehemaligen Schatzmeister der Volkspartei. Das Thema hatte sich abgeschwächt, bis einer der Erwähnten: Aymeric Laporte, hat verwiesen zu ihm in seiner Pressekonferenz aus Deutschland. Die Verteidigung plädierte dafür, dass jeder seine Meinung frei äußern könne, aber „keine Verleumdung, weil es Familien betrifft“.. „Es ist nicht notwendig, und noch weniger in einer Zeit wie dieser, zu versuchen, die Spieler zu destabilisieren“, fügte er hinzu.

Vergrößern

Die Beschwerde des Innenverteidigers von Al Nassr hat Bárcenas erreicht, der sie als selbstverständlich hinnahm und nur wenige Minuten brauchte, um seinen vorherigen Tweet zu löschen und einen neuen zu veröffentlichen, in dem er sich bei den beiden Betroffenen entschuldigte. „Manchmal ist mir nicht bewusst, welche Auswirkungen ein einfacher Kommentar zwischen Freunden auf Twitter haben kann und welchen Schaden er anrichten kann. Deshalb entschuldige ich mich bei Laporte und Le Normand für einen völlig unnötigen Tweet. „Jeder streitet mit Spanien.“

Trotz dieser Reaktion zwei Tage später ist der Anführer der Band Taburete einer neuen Runde von Kommentaren nicht entgangen, in denen er ihm vorgeworfen wird, dass er kein Mitleid empfinde. „Du entschuldigst dich, weil du den Oktopus bekommen hast, wenn nicht wofür“, schrieb einer. „Die Kabelsammlung erfolgt aufgrund der Kritik, die Sie erhalten haben, nicht aufgrund Ihrer Gefühle. Geben Sie das zu und Sie werden zumindest ehrlich sein“, fügte ein anderer hinzu. Innerhalb weniger Stunden hat der Tweet bereits über 40.000 Aufrufe.

Folgen Sie dem Diario AS-Kanal auf WhatsApp, wo Sie den gesamten Sport an einem einzigen Ort finden: die Nachrichten des Tages, die Agenda mit den neuesten Nachrichten zu den wichtigsten Sportereignissen, die herausragendsten Bilder, die Meinung der besten AS Firmen, Berichte, Videos und ab und zu etwas Humor.

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“