Spieler des FC Barcelona schrieb an Santiago Giménez

-

Der mexikanische Stürmer spielte eine mehr als diskrete Rolle beim Sieg Mexikos über Jamaika.

Von Diward Leroy

23.06.2024 – 08:03 Uhr CST Kommentare

23.06.2024 – 08:03 Uhr CST

© Etzel EspinosaDer mexikanische Stürmer spielte eine mehr als diskrete Rolle beim Sieg Mexikos über Jamaika.

Mexiko Er begann seine Reise mit einem Sieg im Copa América USA 2024. Die von geführten Jaime Lozano Sie erlitten mehr als nötig, um Jamaika dank eines Solotors zu besiegen Gerardo Arteaga am ersten Tag der Gruppe B. Santiago Gimenez Er war ein Starter… aber er enttäuschte erneut.

Der Jugendkader Blaues Kreuz Er ist immer noch nicht im TRI und wurde in der zweiten Halbzeit nach einer mehr als diskreten Vorstellung ausgewechselt. Nur ein Torschuss und keine Gefahr bei seinen Interventionen. Vielleicht, Seine Nerven waren in den Stunden vor seinem Debüt nach einer Nachricht eines Fußballspielers des FC Barcelona angegriffen..

Und das ist es Julian Araujo, aktueller Blaugrana-Spieler und mit einer Zukunft in der Luft, war einer von Giménez‘ Teamkollegen, die in sozialen Netzwerken präsent waren, um viel Glück im Duell gegen die Jamaikaner zu wünschen. Der Effekt schien jedoch genau das Gegenteil zu sein.

In den Wochen vor Beginn des Sommertransfermarktes Giménez ist bereits einer der gefragtesten Spieler im europäischen Fußball; Daher wurde Araujos Nachricht von vielen als Zeichen dafür gesehen, dass er für die katalanische Mannschaft unterschreiben sollte.

Kommentar von Julián Araujo auf Instagram (IG Santi Giménez)

Kommentar von Julián Araujo auf Instagram (IG Santi Giménez)

Uriel Antuna und Carlos Rodríguez spielten auch für Mexiko

Beim Sieg Mexikos über Jamaika waren die beiden Spieler von Cruz Azul im Kader dabei: Uriel Antuna und Carlos Rodríguez. El Brujo stand in der Startelf und war einer der prägnantesten Angreifer. Charly hingegen kam in die zweite Halbzeit, um den Ball zu kontrollieren.

Wann spielt Mexiko wieder in der Copa América?

Mexiko wird am kommenden Mittwoch, dem 26., zur Copa América zurückkehren. Juni, wenn sie beim zweiten Termin der Gruppe B auf ihren Gegenspieler aus Venezuela treffen. Dieses Spiel ist für 19:00 Uhr (Ortszeit) geplant. Vinotino teilt sich die Gruppenführung mit Mexiko, indem es Ecuador im ersten Spiel mit 1:2 besiegte.

Diward Leroy

Der Journalist hat seinen Abschluss an der Universität Santa María in Caracas, Venezuela. Mit mehr als 7 Jahren Erfahrung in traditionellen und digitalen Medien. Seit 2020 ist er Teil des Futbol Sites-Teams, wo er als Redakteur und Content-Generator über die Liga MX fungiert. Allerdings spezialisierte er sich die ganze Zeit über auf einen bestimmten Club: Cruz Azul, über den ich täglich sowohl im Herren- als auch im Damenbereich berichte.

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“