Chile vs. Argentinien bei der Copa América 2024: Zeit und Ort, um Messis Spiel zu sehen | Nachrichten heute

Chile vs. Argentinien bei der Copa América 2024: Zeit und Ort, um Messis Spiel zu sehen | Nachrichten heute
Chile vs. Argentinien bei der Copa América 2024: Zeit und Ort, um Messis Spiel zu sehen | Nachrichten heute
-

Das argentinische Team von Lionel Messi debütierte mit einem 2:0-Sieg über Kanada im Eröffnungsspiel der Copa América 2024.

Foto: Instagram @leomessi – Instagram @leomessi

Messi schaffte es aus einem Freistoßwinkel. Vargas glich mit einem Kopfball aus. Das war das letzte Bild eines Argentinien-Chile bei der Copa América. Drei Jahre später treffen der Weltmeister und La Roja beim zweiten Termin der Gruppe A der USA 2024 erneut aufeinander, diesmal in einem bitteren Szenario für 10 und die Albiceleste.

Das MetLife Stadium in East Rutherford – einem Nachbarort von New York – zeigte einen niedergeschlagenen Messi. Die Ausgabe des Centenario 2016, bei der Chile die zweimalige amerikanische Meisterschaft gewann, traf den argentinischen Kapitän so sehr, dass er schließlich aus der Nationalmannschaft austrat. Ein echtes Erdbeben.

Es war ihr drittes verlorenes Finale der Copa América (Venezuela 2007, Chile 2015 und 2016). Aber die Zeit wurde gerecht und der Fußball war Messi gegenüber großzügig. Er krönte ihn 2021 nicht nur zum König von Amerika, sondern schenkte ihm in Katar auch die Welt.

Heute startete Argentinien mit einem überzeugenden 2:0-Sieg über Kanada in Atlanta gut in die Copa América 2024. Chile hingegen verließ Arlington, Texas, niedergeschlagen, nachdem es in einem schlechten Spiel ein torloses Unentschieden gegen Peru hinnehmen musste.

„Wir sind in einer schwierigen Gruppe, jetzt treffen wir auf eine sehr konkurrenzfähige, sehr gute Mannschaft, der die Ankunft von Ricardo Gareca noch etwas anderes gegeben hat“, warnte Messi.

Die Albiceleste hat seit Freitag drei geschlossene Trainings abgehalten, eines in Atlanta und zwei im Red Bull NY-Trainingslager der MLS in Hanover (New Jersey), und es stellte sich heraus, dass Trainer Lionel Scaloni über Änderungen in der Aufstellung für das Spiel im MetLife Stadium nachdenkt .

Eine davon wäre der Einsatz von Nicolás González, dem linken Flügelspieler der Fiorentina, anstelle von Ángel Di María, obwohl auch bekannt gegeben wurde, dass Lautaro Martínez (Inter Mailand) vom Trainer in Betracht gezogen würde.

Messung und ein spürbarer Rückgang in La Roja

In Chile sind nicht alles lange Gesichter. Der Trainer von La Roja, der Argentinier Ricardo Gareca, schätzte den Punkt gegen seine ehemaligen peruanischen Trainer und meinte, dass „wir dort sind, wo wir angefangen haben, mit Möglichkeiten.“

„Wir hatten die Hoffnung auf einen Sieg, aber das Wichtigste von allem ist, dass wir zusammengezählt haben und noch zwei Spiele übrig sind“, warnte der „Tigre“.

Mit der schlechtesten Leistung seit der Übernahme der Leitung Chiles Ende Januar war La Roja gegen die Incas ungenau, inmitten einer Atmosphäre von wenig Fußball, und die wenigen Chancen, die es hatte, das Tor zu erzielen, wurden vertan, vor allem von Alexis Sánchez , der Kapitän und Offensivreferenz der Mannschaft.

„Es gibt ein Niveau, es gibt Spieler (…) und ich bin mit der Leistung zufrieden. Dann hatten wir natürlich Chancen. Ich hatte ein oder zwei und das ist die Copa América. „Wenn man eine Chance hat, muss man sie nutzen“, betonte der 35-jährige Stürmer von Inter Mailand.

Wann und wo kann man Chile vs. Argentinien?

Datum: Dienstag, 25. Juni

Stunde: 20:00 Uhr (kolumbianische Zeit)

Stadion: MetLife-Stadion (East Rutherford, New Jersey)

Kanal: Directv Sports und DGO

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“