Wetten zur EM 2024: Vorhersagen Kroatien vs. Italien (24.06.2024)

Wetten zur EM 2024: Vorhersagen Kroatien vs. Italien (24.06.2024)
Wetten zur EM 2024: Vorhersagen Kroatien vs. Italien (24.06.2024)
-

Unsere GOAL-Argentinien-Experten bieten Ihnen die besten Wetten für die Gruppenphase der Euro 2024: Kroatien vs. Italien, Prognosen, Montag, 24. Juni 2024.

Die Euro 2024 geht weiter und im Laufe der Tage nähern wir uns dem aufregendsten Teil des Turniers. An diesem Montag, 24. Juni, treffen Kroatien und Italien in der Red Bull Arena in Leipzig aufeinander, wobei es um das Ticket für das Achtelfinale geht, es wird also ein mehr als spannendes Duell mit Finale-Charakter Phase.

Kroatien startete nicht optimal, da es in einem schwierigen Debüt gegen Spanien mit 0:3 geschlagen wurde. Später kam es zu einem Gleichstand mit Albanien, was die Teilnahme erschwerte. Unterdessen waren die Ergebnisse Italiens etwas besser, da sie die Albaner besiegten, was ihnen trotz der Niederlage gegen Spanien etwas Luft verschaffte. Auf Goal.com verraten wir Ihnen alle relevanten Informationen zu diesem EM-Engagement, das viele Emotionen verspricht.

  • Beide Teams punkten – Ja – bei einer Wette von 1,66 bet365
  • Ergebnis – Italien gewinnt – bei 2,37 Wetten mit bet365
  • Über 2,5 Tore – bei 1,90 Wetten mit bet365

Alle Quoten mit freundlicher Genehmigung von bet365, korrekt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und Änderungen vorbehalten.

Kroatien und Italien, Match mit einer Schlussphase

Der Eurocup ist ein Turnier, das keine Fehler zulässt, die Mannschaften müssen voll konzentriert sein, um weiterzukommen und vom Titel des wichtigsten Turniers des Turniers zu träumen. An diesem Montag, dem 24. Juni, kommt es in der Red Bull Arena in Leipzig zur Konfrontation zwischen Kroatien und Italien, zwei Mannschaften, die in den letzten Jahren an der Spitze des Fußballs standen und sich auf der Suche nach einem Ticket für das Achtelfinale gegenüberstehen .

Kroatien hatte nicht das erwartete Turnier. Nach dem dritten Platz bei der letzten Weltmeisterschaft waren die Erwartungen des karierten Teams am höchsten, in einer der kompliziertesten Gruppen der Europameisterschaft zu kämpfen. Allerdings verlor die Mannschaft von Zlatko Dalic bei ihrem Debüt mit 0:3 gegen Spanien und hinterließ einen sehr schlechten Eindruck. Später erlitten sie in einem Spiel gegen Albanien einen Rückstand von 2:1, in dem sie aber in der letzten Sekunde unentschieden spielten.

Wenn Kroatien ins Achtelfinale einziehen will, muss es an diesem Montag Italien schlagen. In einer Pressekonferenz erwähnte Stratege Zlatko Dalic, dass sie im Vergleich zu den anderen Spielen der Meisterschaft einen Rivalen mit einigen Veränderungen in der Aufstellung erwarten, sich jedoch auf die Verbesserung ihrer Leistung konzentrieren müssen.

„Ich erwarte nicht, dass Spalletti viele taktische Änderungen vornehmen wird, aber vielleicht in Bezug auf die Spieler. Das Wichtigste ist, dass wir unsere Leistung verbessern. Wir wissen, wie gut Italien ist, aber wir kennen auch unsere eigenen Fähigkeiten. Unsere Leistung muss verbessert werden.“ „Gerade in der Verteidigung wollen wir uns auf unser eigenes Spiel konzentrieren“, sagte er.

Auf der anderen Seite debütierte Italien bei dieser Europameisterschaft mit einem 2:1-Sieg über Albanien, in einem Spiel, in dem es nur in den ersten Momenten mit einem Nachteil begann. Dank der Tore von Alessandro Bastoni und Nicoló Barella konnte der amtierende Champion des Wettbewerbs jedoch ein Ergebnis vermeiden, das für seine Ambitionen katastrophal hätte sein können.

In der zweiten Runde verlor Italien mit dem geringsten Vorsprung nach einem Eigentor von Riccardo Calafiori zu Beginn der zweiten Halbzeit. In diesem Duell mangelte es den Azzurri an Angriffsmöglichkeiten, da sie in den 90 Minuten nur einen einzigen Torschuss hatten. In diesem Sinne räumte Stratege Luciano Spalletti in einer Pressekonferenz ein, dass sie ihre Einstellung verbessern müssen, um den Weg der Titelverteidigung im Europapokal fortzusetzen.

„Wir müssen unsere Einstellung ändern, wir werden mehr Intensität und Belastbarkeit brauchen. Wir werden versuchen, solider zu sein und nicht das Risiko einzugehen, ihnen Gelegenheiten zu geben, uns zu verletzen. Aber es wird nicht einfach sein, weil es viele Möglichkeiten gibt, es zu tun. Wir.“ Wir haben zu viel Energie verschwendet, um gegen Spanien dem Ball hinterherzujagen. ” er sagte.

In der Geschichte ist Kroatien eines der Teams, das Italien am meisten in Schwierigkeiten bringt. Der einzige Sieg der Azzurra datiert aus dem Jahr 1942, ein 4:0-Sieg in einem Freundschaftsspiel. Seitdem haben die Kroaten drei Siege eingefahren und die restlichen Spiele endeten mit fünf Unentschieden. An diesem Montag kommt es zum ersten Aufeinandertreffen dieser Teams seit 2015, als sie in den letzten drei Duellen mit drei Unentschieden und einem Tor endeten.

-

NEXT Mirtha Legrand und Florencia Peña verrieten, warum sie sich distanziert hatten: „Wir hatten eine Meinungsverschiedenheit“