Die unveröffentlichten Aussagen des Ex-Partners von Diego Urrutia

-

Die Tänzerin verriet, dass sie jahrelang eine Beziehung mit dem Komiker hatte und enthüllte überraschende Situationen, die zu deren Ende führten.

Sofia Lobos, Die Ex-Partner von Diego Urrutiaüberrascht, als er zum ersten Mal darüber sprach, wie seine Beziehung zum Komiker war, und nutzte die Gelegenheit auch, um bestimmte Dinge über die neue Bindung zu warnen, die er hat Carla Jara.

Die schockierenden Aussagen waren Teil des letzten Kapitels von bombastisch, der Podcast von Cecilia Gutierrez die an diesem Dienstagmorgen Premiere feierte.

Dort erklärte die junge Frau das Er war fast drei Jahre lang Urrutias Partner, eine Zeit, in der sie sogar zusammen lebten. Eine Beziehung, die im Februar dieses Jahres endgültig endete, obwohl sie bis April Kontakt hielten.

Die unveröffentlichten Aussagen des Ex-Partners von Diego Urrutia

„Diego hat nie über sein Privatleben gesprochen, wir wussten nicht, dass er klatschte.“begann er mit seinen Worten Cecilia Gutierrez nach der Präsentation Sofia Lobos.

Der ehemalige Partner des chilenischen Komikers hielt sich in diesem Punkt nicht zurück und gab Auskunft über die Art ihrer Beziehung und die Gründe für seine Anonymität.

Dort erklärte er, dass es einen Streit gegeben habe, der ihn dazu veranlasst habe, keine Fotos mehr mit ihr zu posten. „Ich möchte nicht mit dir und nachdem wir fertig sind gesehen werden“ Er erklärte, dass es Diego Urrutias Entschuldigung sei.

„Hatten Sie das Gefühl, ich würde Sie ein wenig verstecken?“, fragte der Journalist. „Zu sehr, ich hatte schon das Gefühl, dass er mich nicht liebte und ich habe mich zu sehr versteckt“ sagte die Tänzerin.

In die gleiche Richtung gestand Sofía: „Es gefiel ihm nicht, in der Öffentlichkeit Händchen haltend gesehen zu werden, er rechtfertigt sich damit, dass ihm das unangenehm war. Wenn man ihn also Händchen haltend mit Carla Jara sieht, wäre das für mich superironisch.“

„Tatsächlich ist es schon ironisch, dass ich fast nichts trage und ein Video hochlade“, rief Gutiérrez aus.


„Er verlässt das Haus und ist ein anderer Mensch“, sagte er.

Danach enthüllte die junge Frau einen angeblichen Satz, den Diego ihr erzählt hatte: „Er sagte mir, dass er daran interessiert gewesen wäre, dass ich berühmt werde, damit er in den Sendern auftauchen könne.“

Endlich, Manu Gonzalez Er fragte sie, wie es sei, etwas über Diego Urrutias Beziehung zu Carla Jara herauszufinden.

„Ich finde es in Ordnung, dass er mit jemandem rumhängt, Aber ich weiß, dass Carla Jara irgendwann den echten Diego treffen wird … und mal sehen, was passieren wird.“

-

PREV Das war 1×1 der kolumbianischen Nationalmannschaft gegen Argentinien: Leistungsanalyse in der Copa América | Kolumbien-Auswahl
NEXT Argentinien trifft im Finalissima 2025 auf Spanien: Wann wird es gespielt?