La Casa de los Famosos ist das Primetime-Programm Nr. 1 im April

-

La Casa de los Famosos ist die Primetime-Show Nr. 1 im April; Generiert seit seiner Einführung im Januar insgesamt 2,2 Milliarden Interaktionen im Fernsehen, auf digitalen und sozialen Plattformen; Es ist die Reality-Show Nr. 1 im spanischen Fernsehen, gemessen an der Gesamtzahl der Aufrufe und Interaktionen.

„El Señor de los Cielos“ ist im April die Nummer-1-Primetime-Show im spanischsprachigen Fernsehen; Sie verzeichnet den höchsten digitalen Zuwachs für eine Spielfilmserie in der Geschichte von Telemundo und ist unabhängig von der Sprache die Nummer 1 der dramatischen Spielfilmserien im öffentlichen Fernsehen, gemessen an der Gesamtzahl der Aufrufe

Telemundo schrieb Geschichte als meistgesehener spanischsprachiger frei empfangbarer Fernsehsender in der Hauptsendezeit von 19 bis 23 Uhr von Montag bis Sonntag in Bezug auf die Gesamtzuschauerzahl in zwei aufeinanderfolgenden Monaten. Laut Nielsen schloss Telemundo den Monat April mit durchschnittlich 1,2 Millionen Zuschauern und 344.000 Erwachsenen im Alter von 18 bis 49 Jahren ab und übertraf Univision um +21 % bzw. +22 %.

„Die anhaltend beeindruckende Resonanz des Publikums auf unser Primetime-Programm bestätigt unsere echte Verbindung zu hispanischen Zuschauern und motiviert uns, ihnen weiterhin relevante, qualitativ hochwertige Inhalte anzubieten“, sagte Ronald Day, Präsident für Unterhaltung und Chief Content Officer von Telemundo. „Abend für Abend sind wir bestrebt, unserem Publikum die ideale Kombination aus herzerwärmenden fiktiven Geschichten und dem besten „Real-Life-Drama“ von Prominenten zu bieten und es auf allen unseren Plattformen zu fesseln und zu unterhalten.“

Das Haus der Berühmten blieb im Monat April die Hauptsendezeitsendung Nr. 1 im spanischsprachigen Fernsehen, mit durchschnittlich 387.000 Erwachsenen im Alter von 18 bis 49 Jahren und 1,4 Millionen Zuschauern in den Sendungen an Wochentagen und 374.000 Erwachsenen im Alter von 18 bis 49 Jahren und 1,3 Millionen Zuschauern im Gesamtpublikum Sonntagsausgabe.

Die enorme Resonanz der Fans für Das Haus der Berühmten hat 2,2 Milliarden ergeben Engagements Gesamtzahlen im Fernsehen, auf digitalen und sozialen Plattformen seit dem Start im Januar, ein beispielloses Ergebnis. Die gesellschaftliche Stimmung für die Sendung hat in dieser Saison einen Rekord erreicht und in der Woche vom 9. April 2024 mehr als 1,7 Millionen Erwähnungen erhalten, die bisher größte wöchentliche Zahl. Laut Talkwalker Social Content Ratings war das Programm das Wirklichkeit Nr. 1 im spanischsprachigen Fernsehen Ansichten des gesamten Videos und der gesamten Interaktionen im ersten Quartal 2024. Darüber hinaus werden auf den digitalen Plattformen von Telemundo und Peacock die Gesamtstunden vollständiger Episoden und die Liveübertragung 24/7 sind im Vergleich zur dritten Staffel um +44 % bzw. +57 % gewachsen.

Der Herr der Himmel Mit durchschnittlich 356.000 Erwachsenen im Alter von 18 bis 49 Jahren wurde es im Monat April auch als Nummer-1-Sendung im spanischsprachigen Fernsehen um 22 Uhr positioniert. Aufgrund des digitalen Konsums bei Erwachsenen im Alter von 18 bis 49 Jahren verzeichnet die Serie außerdem einen Anstieg der Zuschauerzahlen um +22 % und verzeichnet damit das höchste digitale Wachstum für eine fiktionale Serie in der Geschichte von Telemundo. In sozialen Netzwerken, Der Herr der Himmel war insgesamt die Nr. 1-Dramaserie im offenen Fernsehen, unabhängig von der Sprache Ansichten Video und die Dramaserie Nr. 1 im spanischsprachigen Fernsehen nach Gesamtinteraktionen, laut Talkwalker Social Content Ratings.

Im Sport bleibt Telemundo mit 775.000 Gesamtzuschauern und 337.000 Erwachsenen im Alter von 18 bis 49 Jahren bis April der spanischsprachige Sender Nr. 1 für die Liga MX Clausura-Saison.

Quelle: Nielsen, L+SD.

Über NBCUniversal Telemundo Enterprises:

NBCUniversal Telemundo Enterprises ist führend in der Medienbranche bei der Produktion und Verbreitung spanischsprachiger Inhalte für Hispanics in den Vereinigten Staaten und ein Publikum auf der ganzen Welt. Das Unternehmen bedient Hispanics in den Vereinigten Staaten über sein nationales Fernsehnetzwerk, das Universo-Kabelnetzwerk und digitale Plattformen, darunter die Telemundo-App und Streaming-Dienste wie Peacock und andere. Das Telemundo-Netzwerk bietet Unterhaltungs-, Nachrichten- und Sportinhalte auf Spanisch, die über 30 eigene Sender und 91 angeschlossene Sender 95 % der hispanischen Haushalte in den Vereinigten Staaten in 210 Märkten erreichen. Telemundo besitzt auch einen unabhängigen Sender in Puerto Rico. Telemundo ist die exklusive spanischsprachige Heimat der beiden beliebtesten Sportereignisse der Welt, der FIFA-Weltmeisterschaft und der Olympischen Spiele, sowie der Premier League und der mexikanischen Fußballmannschaft Chivas in den Vereinigten Staaten. Telemundo Global Studios, der führende Produzent spanischsprachiger Belletristikinhalte in den Vereinigten Staaten, umfasst Telemundo Television Studios, Telemundo Streaming Studios und Underground Producciones. Tplus, Telemundos neue Content-Marke auf Peacock, präsentiert Programme, die für das gesamte hispanische Spektrum entwickelt wurden. NBCUniversal Telemundo Enterprises ist ein Geschäftsbereich von NBCUniversal, einer Tochtergesellschaft der Comcast Corporation.

-

PREV TDTChannels fügt mit seinem neuesten Update neue Kanäle hinzu
NEXT „Es ist nicht das, was…“ – Paparazzi Magazine