Dies wäre laut Osmel Sousa der Gewinner von „La Casa de los Famosos 4“.

Dies wäre laut Osmel Sousa der Gewinner von „La Casa de los Famosos 4“.
Dies wäre laut Osmel Sousa der Gewinner von „La Casa de los Famosos 4“.
-

Der Königinnenmacher Osmel Sousawurde ein Experte für die verwendeten Strategien „Das Haus der Berühmten 4“ein Programm, an dem er letztes Jahr teilnahm und das ihm viele Lektionen beibrachte, insbesondere den Umgang mit sich in der Reality-Show, sodass er bereits die richtige Person gefunden hat, um den Preis zu gewinnen.

Obwohl er nicht damit einverstanden ist, den Schwerpunkt auf Konflikte zu legen, und der Meinung ist, dass das Einzige, was für das Finale berücksichtigt wird, das Talent und die Fähigkeiten jedes einzelnen Teilnehmers ist, findet er es „interessant“ zu sehen, wie Egos aufeinanderprallen und dies zu Diskussionen zwischen ihnen führt Sie. „Es ist eine Menagerie. Aber es hat viel Publikum.“ erklärt in Leute auf Spanisch.

Ohne zu zögern, Der „Schönheitszar“ verriet den Namen des Einwohners, der den Preis gewinnen sollte, und ohne große Überraschung, kommentierte: Maripily Rivera Sie sollte die Gläubigerin des Titels und der 200.000 Dollar sein. „Sie hat das Haus erleuchtet. Ihre Intervention ist interessant.“er behauptete.

Es lässt sich nicht leugnen, dass es dem Puertoricaner gelungen ist, sich im Wettbewerb einen Platz zu erkämpfen. Es war eines der umstrittensten, das jemals auf dem Programm stand auf Telemundo, aber sie hat auch an Popularität gewonnen und ist zu einer der beliebtesten Teilnehmerinnen des Publikums geworden, was sie leicht auf den Thron bringen könnte, obwohl sie derzeit nominiert ist.

Osmel und seine Affinität zu Maripily

Es ist nicht das erste Mal, dass der Kubaner über den sogenannten „Puertoricanischen Hurrikan“ spricht. Im Dezember 2023 wurde bekannt, dass der Venezolaner Pedro Luis Joao besser bekannt als „Die Divaza“, Als er an der Reality-Show teilnahm, riet Sousa ihm, sich mit der puerto-ricanischen Frau anzufreunden.

„Bleib bei Maripily, sie ist göttlich“ war seine Botschaft. Unter anderem fügte er hinzu: „Komm mit einer Krone ins Haus und sag, dass ich sie dir aufsetze.“ Allerdings hatte der Ersteller des Inhalts keine besonders gute Beziehung zu Rivera und sie pflegten während des Aufenthalts des Maracayero eine Art Hassliebe.

-

PREV Die nationale Fiktion kehrt zu Telefe zurück: der Blockbuster, der die Einschaltquoten in die Höhe schnellen lässt
NEXT Einer der Big-Brother-Teilnehmer war untreu: Die Beweise tauchten auf