Andrea, Furias ältere Schwester aus Big Brother, erschien und erzählte, wie das Erbe die Familie spaltete

Andrea, Furias ältere Schwester aus Big Brother, erschien und erzählte, wie das Erbe die Familie spaltete
Andrea, Furias ältere Schwester aus Big Brother, erschien und erzählte, wie das Erbe die Familie spaltete
-

Nach dem Skandal um die umstrittenen Einstellungen von Juliana Scaglione (31), im Volksmund als Fury bekannt, im Hause von Großer Bruder (Telefe), brach das Schweigen Andrea Scaglioneältere Schwester des Teilnehmers.

Es ist bekannt, dass die „kleine Schwester“ zu einem Großteil ihrer Familie keine gute Bindung hat. Die Einzige, mit der er spricht, ist seine Schwester Georgina „Coy“ Scaglione, die während „Die Eiskönigin“ das Haus betreten hat.

In Eindringlinge (América TV, Montag bis Freitag um 12 Uhr), Andrea hat über alles gesprochen. Sie erzählte Einzelheiten über ihre Familiengeschichte und berichtete, dass sie nicht auf das Podium des GH-Studios gelassen wurde, nachdem bekannt wurde, dass Juliana an Leukämie leidet.

„Das Problem ist Coy, der mich nicht in den Kanal gelassen hat. „Ich lebte in São Paulo (Brasilien) und sagte, wenn ich in Buenos Aires ankomme, möchte ich Juliana sehen, ich möchte zur Gala gehen“, sagte Andrea zu Beginn. Er konnte jedoch nicht eintreten.

Und er fügte hinzu: „Also habe ich, wie jeder andere auch, über das Telefe-Profil ein entsprechendes Ticket bekommen.“ Ich habe mit Coy gesprochen, sie liest meine Nachrichten und sie sieht mich an und schickt mich, um meinem Sohn zu sagen, er solle sie nicht so sehr belästigen.“

Andrea wies darauf hin, warum es Coy ist, der entscheidet, wer am Programm teilnimmt: „Da beginnen die Ego-Kämpfe.“

Andrea, Furias Schwester aus „Big Brother“. Capture-TV.

„Ich denke, Coy tut das, um Aufmerksamkeit zu erregen, ‚hier bin ich‘. Wenn wir alle in der Schlange stehen, um vorbeizukommen. „Sie haben mir die Tür vor der Nase zugeschlagen“, sagte er.

Und er fügte hinzu: „Sie sagt, ich möchte Ruhm stehlen.“

„Coy muss eine Mafia haben, er muss eine Mafia bewegen, denn sie verwalten das Geld aus dem Programm, sie verwalten die Dinge. Silbernes Brett. „Er erschafft einen Charakter, den ich nicht mag.“sagte Andrea.

Video

In dieser Folge von „Big Brother, Beyond Reality“ lassen wir die kritischsten Momente des umstrittensten Teilnehmers des Hauses Revue passieren. Schauen Sie sich das Video an.

„Coy ist meine Schwester, aber sie ist verwirrt und falsch“, betonte er.

Über Fury wiederum versicherte er: „Juliana hatte Probleme mit ihren Followern. Selbst im Fitnessstudio hatte ich Probleme, wenn ich trainieren ging. „Er hat einen starken Charakter und wegen dieser Wut hatte er immer Probleme.“

Warum sich die Fury-Familie von Big Brother trennte

Andrea gab zu, dass sie mit ihrer Schwester um das Haus streitet, das ihrem Vater gehörteder im Jahr 2023 starb.

„Mein Vater starb letztes Jahr und da begann die Frage der Nachfolge“, erklärte er.

Und er betonte, dass es Furia war, die aus Spanien zurückgekehrt sei, um sich während einer Krankheit um seinen Vater zu kümmern.

„Sie (für Fury) musste sich um Papa kümmern und es war schrecklich“er erklärte.

Und er fügte hinzu: „Mein Vater war sehr traurig, er konnte nicht mehr leben, seit meine Mutter gegangen war, er vermisste sie sehr. „Aus Nervosität hat mein Vater das Haus zerstört und in zwei Teile geteilt.“

In diesem Zusammenhang erklärte er, dass während der Krankheit seines Vaters einige Mieter ihn ausnutzen wollten und Furia ihn verteidigte: „Sie waren Mieter, sie ließen meinen Vater seltsame Papiere unterschreiben, Juliana erkannte das und verteidigte uns alle. „Er musste Geld bezahlen, mein Vater hat Geld verloren.“

-

PREV Das sind die neuen Serien für Juni
NEXT Schauen Sie sich den ersten Look und das Erscheinungsdatum der dritten Staffel von „Heartstopper“ an (mit neuer Musik von Billie Eilish)