„Ich empfinde mehr Angst als Freude“: eine schmerzhafte Prognose für Staffel 2 von „Maxton Hall“ – Serien-News

„Ich empfinde mehr Angst als Freude“: eine schmerzhafte Prognose für Staffel 2 von „Maxton Hall“ – Serien-News
„Ich empfinde mehr Angst als Freude“: eine schmerzhafte Prognose für Staffel 2 von „Maxton Hall“ – Serien-News
-

Prime Video hat bereits einen neuen Teil der aktuellen viralen Serie bestellt: Welche Zukunft erwartet James und Ruby?

2024 wird ein interessantes Jahr für Prime Video. Aus der Fernsehversion von Herr und Frau Smith bis ausfallenvorbeigehen rote Königin und das Remake von Straßenhaus, der in seiner gesamten Geschichte zum meistgesehenen Originalfilm auf der Plattform geworden ist. Jetzt hat Amazons Streaming-Dienst eine seiner neuesten Veröffentlichungen gesehen: Maxton Hall: Eine Welt zwischen unsist zum geworden neue virale Serie des Augenblicks und in mehreren Dutzend Ländern ist es bereits weltweit führend. Tatsächlich belegte die romantische Fiktion bereits in der ersten Woche den Platz der meistgesehenen Prime-Video-Serien in 68 Ländern – so die Zahlen des Portals FlixPatrol– und Mundpropaganda hat die Zahl der Follower nur erhöht.

Deshalb wollte Prime Video es nicht zu sehr hinauszögern: Staffel 2 von Maxton Hall Es wird auf der Plattform Realität sein und die Fans werden es erfahren können Wie die Liebesgeschichte von Ruby und James nach dem schockierenden Ende des ersten Teils weitergeht von sechs Episoden, die einige Fans zugeben, bereits mehrmals gesehen zu haben.

„Maxton Hall“ (Staffel 2): ​​Verlängerung, Erscheinungsdatum, wer zurückkommt und wer nicht, Handlung und alles, was wir über die Zukunft der Prime Video-Serie wissen

Entwickelt von Daphne Ferraro als Adaption der romantischen Literatursaga „Young Adult“ der Deutschen Mona Kasten Maxton Hall Wir haben die Geschichte von Ruby Bell (Harriet Herbig-Matten) erfahren, einer jungen Frau aus einfachen Verhältnissen, die ein Stipendium für ein Studium an der Eliteschule „Maxton Hall“ erhält, mit deren Schülern sie nichts zu tun hat. Obwohl er alles Mögliche versucht, um sich aus Skandalen herauszuhalten und sich auf seine ehrgeizigen akademischen Ziele zu konzentrieren, entdeckt er schließlich ein brisantes Geheimnis über die Familie seines arroganten Klassenkameraden James Beaufort (Damian Hardung), zu dem er bald eine Anziehungskraft entwickelt, die keiner von ihnen hat steuern kann.

Die Saga von Mona Kasten, Speichernbesteht aus drei Romanen, und die zweite Staffel befasst sich mit der zweiten, Rette dichin dem die Beziehung zwischen Ruby und James eine Krise durchmachen wird.

Doch nach dem traurigen Ende der ersten Staffel naht eine noch düsterere Phase, wie die Protagonisten versicherten. TV-Insider bevor ich erfuhr, dass die Serie um einen neuen Teil verlängert wurde.

Die erste Staffel der deutschen Serie endet damit, dass James‘ Mutter plötzlich stirbt und die beiden am Boden zerstört sind. Am Ende taucht James bei Rubys Haus auf, aber er geht nicht hinein, um Trost zu suchen: „Es gibt diesen Kontrast, wenn er Rubys glückliche Familie betrachtet und nur das Blut an seiner eigenen Hand sieht“, überlegt Hardung. „Es geht einfach an die Grenzen, sie wirklich vor ihrer Katastrophe zu schützen.“ […] „Sie waren sehr glücklich und alles, was er ihr bieten kann, ist eine völlige Katastrophe.“

Und schon seine Prognose für Staffel 2 war schmerzhaft: „Im zweiten Buch ist für James alles sehr düster.“sagt Hardung. „Wir haben über den Tod seiner Mutter gesprochen und er geht wirklich durch diese dunklen Orte.“ Er fügt hinzu: „So cool es auch ist, das nachzustellen, ich verspüre viel mehr Angst als Freude, wenn ich darüber nachdenke, ob wir das Glück haben, eine zweite Staffel zu haben, um das darzustellen, denn das wäre mit viel Schmerz verbunden.“

Der Schauspieler blieb jedoch optimistisch, was die Liebe angeht: „Wenn es Liebe gibt, gibt es nichts dazwischen, was sie aufhalten kann. Sie können die Hindernisse überwinden, die sie haben, und die Umstände überwinden, um zusammen zu sein.“

-

PREV Alles, was Virginia und Darío intim taten, war bekannt, es passierte mehr als das, was Big Brother sah, und die Beweise verurteilten sie: „Fünf oder sechs Mal“
NEXT Die vierte Staffel von The Boys ist die am schlechtesten bewertete Staffel der Serie auf Rotten Tomatoes