Der neue Verrat von My Hero Academia führt zu einer großen Tragödie

Der neue Verrat von My Hero Academia führt zu einer großen Tragödie
Der neue Verrat von My Hero Academia führt zu einer großen Tragödie
-

Der UA-Verräter wurde endlich entdeckt

Episode 3 der 7. Staffel von My Hero Academia hat den UA-Verräter enthüllt,

Tritt dem Gespräch bei

Staffel 7 von My Hero Academia hat voller Action begonnendenn in der ersten Folge ging es um die überraschende Konfrontation zwischen Star and Stripe und Tomura Shigarakidas voller epischer Momente war, die den großen Wert dieser prominenten Heldin hervorhoben, die schnell zum MVP dieser Folge wurde.

Der Anime „My Hero Academia“ würdigte Star and Stripe auf großartige Weise, da er das Aussehen der beliebten Heldin der Serie deutlich verbesserte. Hinzufügen von Originalinhalten, die seine Zeit in der Serie erfolgreich verlängertender einen kurzen Einblick in seine erstaunlichen Fähigkeiten und seine große Überzeugung gibt und einen unauslöschlichen Eindruck bei den Zuschauern hinterlässt.

Aber das ist noch nicht alles, denn die My Hero Academia Staffel 7 hat keine Zeit verschwendet und wirklich schockierende Ereignisse angesprochen, die ein Vorher und Nachher in der Handlung markieren werden, wie man im jüngsten Kapitel sehen konnte, das sie mit sich brachte die Enthüllung des UA-Verräters.

Folge 3 der 7. Staffel von My Hero Academia hat den UA-Verräter enthüllt

Staffel 7 von My Hero Academia hat enthüllt, dass Yuga Aoyama der UA-Verräter ist

Staffel 7 von My Hero Academia hat enthüllt, dass Yuga Aoyama der UA-Verräter ist

In nur wenigen Episoden Staffel 7 von My Hero Academia hat eine großartige Entwicklung hinter sichdenn nach der epischen Konfrontation zwischen Star and Stripe und Shigaraki haben sich die Helden seit jeher dem Training gewidmet, um sich auf diesen erbitterten Krieg gegen die Schurken vorzubereiten Sie sind entschlossen, All For One zu besiegen und seine Anhänger ein für alle Mal.

Während der Ausbildung der Schüler der Klasse 1-A Hagakure erkennt, dass Yuga Aoyama nicht bei ihnen war., weil er zuvor gemerkt hatte, dass er sehr deprimiert war, also beschloss er, nach ihm zu suchen, um ihn aufzuheitern. Hagakure stolperte jedoch zufällig über Aoyama, der im Wald mit seinen Eltern sprach, und als er das tat, erfuhr eine äußerst schockierende Wahrheit das hat alles verändert.

Und während des Gesprächs zwischen Aoyama und seinen Eltern, Hagakure fand heraus, dass Yuga Aoyama der UA-Verräter warda er dafür verantwortlich war, Informationen über die Bewegungen der Helden an All For One und die League of Villains weiterzugeben, was eine schockierende Enthüllung war, die die junge Heldin schockierte, die nicht zögerte, Deku Bescheid zu geben.

Auch mitten in diesem Gespräch Es stellte sich heraus, dass Aoyama ohne Gabe geboren wurde., weshalb seine Eltern einen Deal mit All For One abgeschlossen haben, damit dieser Bösewicht Yuga eine Macke gibt, damit er ein normales Leben führen kann. Jedoch, Diese Anfrage wäre mit hohen Kosten verbundenda die schändliche AFO sie kontaktierte und sie bat, Aoyama in der UA anzumelden, damit hielt ihn über jede Bewegung der Helden auf dem Laufendenund ließ sie wissen, dass sie im Falle einer Weigerung mit ihrem Leben bezahlen würden.

Offensichtlich, Aoyama hatte keine andere Wahl, als mit All For One und der League of Villains zusammenzuarbeiten damit seine Eltern nicht verletzt würden, was dazu führte, dass er zum Verräter der UA wurde, eine Tat, die den jungen Helden bestürzte, der gegen seinen Willen wiederholt seine Gefährten verraten musste. Trotzdem, Deku und seine Begleiter verstanden Yugas Situationda ihnen bewusst war, dass er es nicht aus böser Absicht getan hatte, sondern nur ein weiteres Opfer der katastrophalen AFO war.

Es sollte angemerkt werden, dass dies eine schockierende Enthüllung ist, da beides seit langem der Fall ist Professoren und Studenten waren zu dem Schluss gekommen, dass es an der UA einen Verräter gab. die ständig Informationen an All For One und die Liga der Schurken weitergegeben haben, sodass die Entdeckung von Yuga Aoyama zu diesem Zeitpunkt ein Vorteil sein könnte, den sie zu ihren Gunsten nutzen werden, um All For One zu stoppen.

Ohne Zweifel, Die Enthüllung von Yuga Aoyama als UA-Verräter zeigte verschiedene Facetten dieses Helden und seine Parallelen zu Deku, da beide ohne Begabung geboren wurden. Allerdings hatten sie unterschiedliche Erfahrungen und Wege, die sie zu diesem Punkt führten. Deshalb konnte Izuku perfekt verstehen, wie sich Yuga fühlte und welche große Last er auf seinen Schultern trug.

Du kannst Folgen Alpha Beta auf Facebook, WhatsApp oder Twitter (X) um über die neuesten Videospielnachrichten auf dem Laufenden zu bleiben.

Tritt dem Gespräch bei

-

PREV „Zug ans Ende der Welt“ ist aufgrund von Problemen ausgesetzt – Kudasai
NEXT María Reneé Núñez, die erste Gewinnerin der Reality-Show „La Isla“ und Teil des Puebla Clubs, ist gestorben; was bekannt ist? – Fox Sports