Miguel Melfi sagte Lina Tejeiro, ob seine Entscheidung, sich von Nataly Umaña zu distanzieren, auf die Worte seiner Mutter zurückzuführen sei

Miguel Melfi sagte Lina Tejeiro, ob seine Entscheidung, sich von Nataly Umaña zu distanzieren, auf die Worte seiner Mutter zurückzuführen sei
Miguel Melfi sagte Lina Tejeiro, ob seine Entscheidung, sich von Nataly Umaña zu distanzieren, auf die Worte seiner Mutter zurückzuführen sei
-

Lina Tejeiro betrat das „Haus der Berühmten“ und sprach mit Miguel Melfi – Bildnachweis Canal RCN

Das Haus des berühmten Kolumbien Es war der Mittelpunkt aller möglichen Emotionen. Von Liebe bis hin zu erbitterten Rivalitäten, über Freundschaften, Allianzen und Diskussionen sind sie den Teilnehmern des Programms durch die Herzen gegangen. Unter all den Interaktionen hat die Romanze zwischen Nataly Umaña und Miguel Melfi die meiste Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

Seit die Schauspielerin das betrat Realität, als ich noch verheiratet war mit Alejandro Estrada und überraschte das Publikum, als sie anfing, mit der panamaischen Sängerin zu flirten. Tatsächlich kam der Punkt, an dem aus den heißen Blicken oder Phrasen Zärtlichkeiten, Küsse und gemeinsame Nächte wurden, und so entbrannte die Kontroverse.

Jetzt können Sie uns auf unserer Seite folgen WhatsApp-Kanal und in Facebook.

Trotz des Skandals konnte Umaña ihren Verbleib im Wettbewerb nicht halten und schied vorzeitig aus. Da er sich jedoch in der Endphase befand, beschloss RCN, ihm die Rückkehr ins Haus zu erlauben, wo er Melfi wieder traf, und als sie sich wieder sahen, stellten die beiden fest, dass sich alles verändert hatte.

Dies war die Rückkehr von Nataly Umaña in „Das Haus des berühmten Kolumbien“, was für Miguel Melfi unangenehm war – Credit @lacasadelofamosos1/Instagram

Ich weiß nicht, ob ich so viele Therapien gemacht habe, um so viele Dinge zu blockieren, dass Sie sich innerhalb dieser Blockade befinden.sagte sie zu Melfi und erklärte, warum ihre Einstellung ihm gegenüber nicht mehr dieselbe sei.

Im Gegenzug beschrieb er auch den Moment, als sie sich wiedersahen. „Sie ist sehr hübsch, aber ich spüre eine negative Energie von ihr gegenüber uns.Deshalb möchte ich sie nicht fragen: Wenn sie sich zum Reden entschließt, ist das in Ordnung, aber ich werde sie gut behandeln“, deutete er an.

Auch als Karen Sevillano Miguel fragte, wie er sich fühle und was er vorhabe, war er direkt. „Nichts, normal (…) normal in dem Sinne, wie ich es tun werde, weil es dich nicht fragt, was du weißt, was du fühlst, was du denkst (…) Das kann ich dich nicht fragen Arten von Dingen, weil Ich finde es schön, sie wiederzusehen, sie ist cool und so, aber was soll ich tun, ich kann nicht mit ihr darüber reden, was passiert ist (…). Offensichtlich stehe ich unter Schock, aber ich bin ruhig, normal, lasse die Tage vergehen, wer weiß was, vergehen, ich weiß es nicht. Meinerseits ist wie immer nichts passiert“, antwortete er.

Der ausländische Musiker fügte hinzu, dass er überrascht sei, sie zu sehen, und sein Herz klopfe heftig: „Ich war natürlich schockiert (…), weil ich nicht erwartet hatte, dass sie heute kommt, geschweige denn, dass sie lebt, aber das ist nicht der Fall.“ Umsonst habe ich es nicht erwartet, also bin ich immer noch dabei, es zu verarbeiten, und ein Teil davon ist, dass es ein wenig unangenehm ist, weil es Themen gibt, über die man nicht sprechen kann.“

Da sie mit dem oben Gesagten nicht zufrieden waren, griffen mehrere Teilnehmer Miguel Melfi weiter an, bis er alles sagte, was er über die Schauspielerin dachte. Die Könige.

Lina Tejeiro, eine der Moderatoren von Das Haus des berühmten Kolumbienentschloss sich einzutreten und nutzte die Gelegenheit, einige Fragen zu stellen. Unter anderem wollte er wissen, ob der Panamaer darüber nachdachte, vor seiner Rückkehr noch einmal mit ihm zu sprechen.

Als wir die Reality-Show verließen, hätte ich ihn natürlich gefragt und geschrieben, wie es ihm geht.„Wir hätten uns gefunden“, sagte er.

Die Schauspielerin und Moderatorin Lina Tejeiro moderiert „Das Haus des berühmten Kolumbien“ über ViX – Quelle: @waltergomezurrego/Instagram

Er sagte ihm auch, dass er zwar „meine Energie sehr aufgeladen hat, weil er eine ziemlich wichtige Person ist“, es aber auch wahr ist, dass „Sie war lange weg, unter anderem hat sie viele Dinge blockiert, auch mich.“.

Schließlich fragte die Llanera-Schauspielerin, die derzeit die Show auf ViX moderiert, den Mittelamerikaner, ob vielleicht der Besuch seiner Mutter in der Dynamik von Gefroren hatte ihn schließlich zu der Entscheidung gebracht, mit Nataly Schluss zu machen, worauf er energisch reagierte.

Dies ist, was der Panamaer dem Moderator geantwortet hat – Credit @canalrcn/Instagram

„Nein, als meine Mutter kam, hatte ich das Gefühl, dass dies nicht so weitergehen sollte, auch aus anderen Gründen, die wir damals hatten, aber als meine Mutter ging, blieb ich immer noch bei ihr und blieb die ganze Zeit bei ihr. weil es das war, was ich in diesem Moment fühlte“, sagte er.

-

PREV Die Serie, die dabei hilft, die Lücke zu füllen, die „The Bridgertons“ hinterlassen hat
NEXT Ernesto, der Gaucho aus „Cuestión de peso“, erlitt eine schwere Dekompensation: Er wurde von SAME behandelt, was alle beunruhigte