Flor Vignas umstrittene Sprüche über die Romanze zwischen Luciano Castro und Griselda Siciliani: „Es wurde geschickt…“

Flor Vignas umstrittene Sprüche über die Romanze zwischen Luciano Castro und Griselda Siciliani: „Es wurde geschickt…“
Flor Vignas umstrittene Sprüche über die Romanze zwischen Luciano Castro und Griselda Siciliani: „Es wurde geschickt…“
-

Vor einigen Monaten wurde das bekannt gegeben Vigna-Blume Und Luciano Castro Sie hatten der Beziehung ein Ende gesetzt. Details dazu, warum sie nicht mehr zusammen waren, nannten sie damals nicht. Kürzlich war der Schauspieler in der Show „Nacht al dente“ (America TV) und enthüllte, dass er angefangen hatte, sich zu verabreden Griselda Siciliani; Nach der Nachricht sprach die Sängerin mit dem Magazin „Gesichter“wo er einige kontroverse Aussagen zu seiner Ex machte.

Flor Vignas pikante Sprüche über ihren Ex Luciano Castro

Während Eindringlingedie geleitet wird von V-Blumesie reichten den Zettel weiter, den er ihm gegeben hatte Vigna Zu Gesichter.

Erste, Blume, versicherte er: „Ich habe auf andere Weise von der Romanze erfahren. Er bat mich für alles um Vergebung“, womit er andeutete, dass der Schauspieler sie damit getäuscht hatte sizilianisch.

„Irren ist menschlich und zu vergeben ist göttlich. Du solltest dich nie in die Mine verlieben, sondern in deinen Partner“, kommentierte er.

Vor diesem Hintergrund gestand er etwa Luciano: „Ich liebe ihn immer noch, ich liebe ihn als Mann. Mein Ziel ist es, mich gut abzugrenzen und ihn zu umarmen, wenn ich ihn auf einer Veranstaltung oder im Kino treffe.“ Andererseits etwa GriseldaSie sagte: „Wir haben uns einen Friseursalon geteilt und außerdem möchte ich sie kennenlernen und gut miteinander auskommen.“

Und er verriet: „Sie bat mich um Vergebung.“ „Es sind viele Dinge passiert, bei denen es klug wäre, sie privat zu lassen“, sagte er.

Anschließend drückte er aus, wie er die ganze Situation empfindet. „Es gibt Zeiten, in denen ich weinen muss, aber in diesem Moment sage ich: ‚Ich möchte mit allen gut sein‘“, sagte er.

Abschließend ging er ausführlicher auf seine Beziehung zu ein Castro, und er behauptete: „Nehmen wir an, es lief nicht alles so gut für ihn.“ Er hat einige Scheiße geschickt, aber das beweist auch, dass meine Geschichte mit ihm enden musste, damit die von ihnen beiden beginnen konnte; Mit anderen Worten: Er tat es, so gut er konnte. Ich denke, dass das in der Liebe oft passiert. Sie haben gesehen, dass die Dinge manchmal nicht optimal sind, sondern so, wie sie sein können, und dass das Leben darüber hinaus sehr unangenehme Möglichkeiten hat, Sie auf die nächste Ebene „einzuladen“.

-

NEXT Ernesto, der Gaucho aus „Cuestión de peso“, erlitt eine schwere Dekompensation: Er wurde von SAME behandelt, was alle beunruhigte