Sie behaupten, dass Pamela Díaz und Oriana Marzoli in einem Kampf im Rahmen von „Win or Serve“ – Publimetro Chile – aneinandergeraten seien

Sie behaupten, dass Pamela Díaz und Oriana Marzoli in einem Kampf im Rahmen von „Win or Serve“ – Publimetro Chile – aneinandergeraten seien
Sie behaupten, dass Pamela Díaz und Oriana Marzoli in einem Kampf im Rahmen von „Win or Serve“ – Publimetro Chile – aneinandergeraten seien
-

Bis jetzt, weder Pamela Díaz noch Oriana Marzoli Sie haben sich öffentlich zu der angeblichen Auseinandersetzung geäußert und dabei ein Schweigen bewahrt, das die Unsicherheit über den Vorfall noch weiter angeheizt hat.

Es kommt vor, dass verschiedene Unterhaltungsportale wie LimaLimon und Tío Farándula die Nachricht veröffentlichten, die von einem heftigen Streit zwischen den beiden Fernsehfiguren spricht, der schwere Schläge zwischen den beiden beinhaltet hätte.

Der Cahuin versichert, dass sich La Fiera und Oriana in einem Streit gegenüberstanden, der in einer körperlichen Aggression von Díaz gegenüber Marzoli endete.

Mehrere auf die Realität spezialisierte Accounts begannen, das Ereignis zu kommentieren, und zwar aus dem gleichen Grund Werbezähler Wir haben Quellen innerhalb des Programms kontaktiert, die uns versichern, dass dies alles real ist. Vor allem die Informationen, die von einseitiger Aggression sprechen und La Fiera als denjenigen bezeichnen, der die Schläge ausführte.

Sie fordern die Ausweisung aus La Fiera

Oriana Marzoli hätte nicht nur die Schläge einstecken müssen, sie hätte auch die Ausweisung der Brünetten gefordert und ihr gedroht, die Haft zu verlassen, wenn ihre Rivalin nicht gehen würde.

Die Situation würde die Produktion der Sendung auf den Kopf stellen, da sie wissen, dass Oriana Marzoli eine der beliebtesten Konkurrentinnen der Reality-Show ist. Andererseits wurde Pamela Díaz mit einem Millionengehalt angeheuert, um die Einstufung zu erhöhen, eine Art sichere Karte, die sie auch nicht aus der Hand geben dürfen.

Dies ist das Dilemma, in dem die Führungskräfte und Produzenten dieses Raums derzeit überlegen, was sie tun müssen, um nicht zu verlieren. Weil es für sie nicht bequem ist, eine der beiden Realitätsfiguren loszulassen.

Es ist bekannt, dass Pamela Díaz mit einem Gehalt von vier Millionen Pesos pro Tag eintrat, was bereits eine Verhandlung ist, die weiterhin Aufmerksamkeit erregt und die Frage aufwirft, ob sie wirklich gefeuert werden könnte, wie Oriana es verlangt hatte. Vorerst bleibt alles abzuwarten und die Öffentlichkeit bleibt gespannt darauf, was in „Win or Serve“ passieren wird.

-

NEXT Ernesto, der Gaucho aus „Cuestión de peso“, erlitt eine schwere Dekompensation: Er wurde von SAME behandelt, was alle beunruhigte