Wer ist der Neue, der aus Big Brother ausgeschieden ist?

Wer ist der Neue, der aus Big Brother ausgeschieden ist?
Wer ist der Neue, der aus Big Brother ausgeschieden ist?
-

A Eine neue Ausscheidungsnacht gab es an diesem Sonntag in „Big Brother“. An diesem Punkt erreicht die Reality-Show ihre entscheidenden Momente, der Druck, im Wettbewerb weiterzumachen, ist von Tag zu Tag stärker zu spüren. Gestern waren noch sieben Teilnehmer übrig. Nach der Ausscheidung an diesem Sonntag sind noch sechs übrig.

In diesem Sinne ist diese Woche Die Nominierungsliste bestand aus fünf Teilnehmern: Juliana, Virginia, Emmanuel, Nicolás und Bautista. Auf diese Weise sind die einzigen, die Von der Nominierung verschont blieben Martín „el Chino“ und Daríoeiner der Teilnehmer, der das Haus vor etwas mehr als zwei Monaten betrat.

Wer ist der Neue, der bei „Big Brother“ ausgeschieden ist?

Schon am Sonntagabend war die Anspannung spürbar. Die Teilnehmer warteten gespannt auf die Entscheidung der Anhörung. In der Mitte des Programms, Santiago Del Moro, der Moderator der Fernsehserie, gab bekannt, dass die erste von der Öffentlichkeit gerettete Person Bautista war. der uruguayische Teilnehmer, der Teil des selbsternannten Trios ist „Bros“, zusammen mit Nicolás und „el Chino“.

Der zweite vom Publikum gerettete Spieler war Emmanuel, der Stylist aus Córdoba, der sich überrascht bei den Zuschauern bedankte. Drittens sicherte sich Nicolás seinen Platz im Wettbewerb. Damit konnten die drei „Bros“ ihren Platz in der Reality-Show behalten und gehören zu den sechs Halbfinalisten.

Damit war die Ausscheidungsgala dieses Sonntags endgültig vorbei.r in einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Juliana „Furia“, der Personal Trainerin, und Virginia, der Komiker aus der Stadt La Plata. Beide Teilnehmer konnten sich als zwei der prominentesten Figuren dieser Ausgabe von „Big Brother“ positionieren. Darüber hinaus bauten die beiden, ohne es zu wissen, starke Fandoms in den sozialen Medien.

>> Weiterlesen: „Virqueenia“, der „Big Brother“-Trend, der in den sozialen Netzwerken viral geht

In diesem Sinne, „Virqueenia“wie Internetnutzer den Komiker aus La Plata nennen, Es gelang ihm, alle Stereotypen zu überwinden und eine große Fangemeinde aufzubauen. In den sozialen Netzwerken wurden die Unbekümmertheit und die authentischen Bemerkungen der Teilnehmer belohnt. Andererseits ist die „Furious“, Juliana-Fandom, sie treffen immer ins Schwarze. Unabhängig von den Kämpfen, in die sich die „kleine Schwester“ verwickelt, bleibt die Fangemeinde fest an ihrer Seite.

Das hitzige Kopf-an-Kopf-Match konnte nur einen Sieger haben. Nach Minuten voller Spannung Santiago Del Moro verkündete, dass die „Wütenden“ die Schlacht gewonnen hätten und dass Virginia das berühmteste Haus des Landes aufgeben sollte. Mit 58,3 % der Stimmen schied die Komikerin aus La Plata aus, verglichen mit 41,7 % für Juliana „Furia“. der es schaffte, unter die sechs Halbfinalisten zu kommen.

-

PREV Chilavert feierte Aye Alfonsos Sieg bei Factor X Spanien und zielte auf Lali Espósito: „Gescheitert und mittelmäßig“
NEXT Severance Staffel 2 wird uns Marks dunkle Herkunftsgeschichte zeigen