Bridgerton Staffel 4: Erscheinungsdatum, Besetzung, Trailer und alles, was Sie wissen müssen

Bridgerton Staffel 4: Erscheinungsdatum, Besetzung, Trailer und alles, was Sie wissen müssen
Bridgerton Staffel 4: Erscheinungsdatum, Besetzung, Trailer und alles, was Sie wissen müssen
-

Im Gespräch mit Teen Vogue Im Mai, vor der Premiere des ersten Teils der dritten Staffel, erwähnte Luke Newton, dass er gespannt sei, wohin die Liebesgeschichte von Colin und Penelope in den kommenden Staffeln führen werde, und bestätigte, dass er langfristig dabei sei: „Auf jeden Fall.“ „Ich fühle mich sehr in die Show eingebunden … wie ich bereits sagte, ich liebe die Leute“, sagte Newton. „Ich liebe meinen Job. Ich liebe meine Rolle in der Serie, deshalb sehe ich nicht, dass ich irgendwohin gehe. Ich möchte nur die Geschichten zu Ende bringen. Ich würde sagen, dass es in der vierten Staffel noch Dinge zu klären gibt, also ja, das ist es.“ warum ich dort bin“

Als Rückkehrer werden außerdem Adjoa Andoh (Lady Danbury), Golda Rosheuvel (Queen Charlotte), Lorraine Ashbourne (Mrs. Varley), Jessica Madsen (Cressida Cowper), Martins Imhangbe (Will Mondrich), Emma Naomi (Alice Mondrich) und Hugh Sachs erwartet (Brimsley) und Harriet Cains, Bessie Carter und Polly Walker als Philipa, Prudence und Portia Featherington.

Es ist noch nicht klar, ob auch der älteste Bridgerton-Sohn als neunter Viscount zurückkehren wird, zusammen mit seiner neuen Frau, der Viscountess, nämlich Jonathan Bailey und Simone Ashley als Anthony Bridgerton und Kate Sharma Bridgerton. Es ist möglich, dass sie mit einer kleinen Klammer den gleichen Weg wie Phoebe Dynevor einschlagen. Bailey hat mit der Veröffentlichung von einige arbeitsreiche Jahre vor sich Böse Teile 1 und 2 im November 2024 und November 2025; Der Schauspieler wird Fiyero spielen, das Liebesinteresse von Elphaba (Cynthia Erivo) und Glinda (Ariana Grande).

Anfang 2023 bestätigte Phoebe Dynevor, die die ausgeglichene Daphne spielte, dass sie für die dritte Staffel von nicht zurückkehren würde Bridgerton während ich mit rede Bildschirm-Rant. Die Schauspielerin teilte mit, dass für ihre Figur kein interessanter Handlungsbogen in Sicht sei. Bridgertonoder überhaupt kein Handlungsbogen: „Leider nicht in Staffel 3. Möglicherweise in der Zukunft. Aber in Staffel 3 freue ich mich einfach darauf, sie als Zuschauer zu sehen.“

Vielfalt berichtete kurz darauf, dass Dynevor kürzlich in einem Interview mit dem Outlet auf ihren Abgang angespielt hatte: „Nun, ich habe meine beiden Staffeln gemacht. Ich habe getan, was ich mit dieser Figur machen wollte, und ich hatte einen großartigen Handlungsbogen. Wenn sie mich fragen.“ in der Zukunft wiederkommen, wer weiß?“ Wir hoffen, in den kommenden Staffeln mehr von Phoebe als Daphne zu sehen, vielleicht in Cameo-Auftritten, die denen der zweiten Staffel ähneln.

Welche Musik ist in Staffel 4 von Bridgerton zu hören?

Das Universum von Bridgerton Er ist bekannt für seine Orchesterversionen zeitgenössischer Popsongs: die Orchesterversion von Königin Charlotte von SZAs „Nobody Gets Me“ ließen kein Auge trocken. Obwohl noch nicht bekannt gegeben wurde, welche Musik in der vierten Staffel gecovert wird, finden Sie hier alle Orchesterversionen, die im Soundtrack der dritten Staffel erscheinen, einschließlich des ersten Originalsongs der Serie von Tori Kelly:

  • „Happier Than Ever“ von Billie Eilish
  • „Dynamite“ von BTS
  • „abcdefu“ von GAYLE
  • „Gib mir alles“ von Pitbull
  • „Jealous“ von Nick Jonas
  • „Cheap Thrills“ von Sia
  • „Snow on The Beach“ von Taylor Swift und Lana Del Rey
  • Ariana Grandes „POV“
  • „Yellow“ von Coldplay
  • „Confident“ von Demi Lovato
  • „Lights (Stripped Down)“ von Ellie Goulding
  • „Thunder“ von Imagine Dragons
  • „You Belong With Me“ von Taylor Swift
  • „All I Want“ von Tori Kelly

-

NEXT So sieht es nach 20 Jahren aus