Die Schlüssel zur Neueröffnung von „Das Haus des Drachen“ | Der Vorspannteppich

Die Schlüssel zur Neueröffnung von „Das Haus des Drachen“ | Der Vorspannteppich
Die Schlüssel zur Neueröffnung von „Das Haus des Drachen“ | Der Vorspannteppich
-

das Drachenhaus kehrte danach auf die Bildschirme zurück HBO und die Plattform Max wird die zweite Staffel am Sonntag, den 16. Juni, Premiere haben, aber die neue Gesichter und Orte Sie sind nicht die einzigen Änderungen in der Serie. Das haben die Fans gemerkt Der Vorspann hat eine drastische Änderung erfahren, Übergang von einem Modell des alten Valyria, das die Blutlinien und Herrscher der Targaryen-Dynastie nachzeichnet, zu einem Tapisserie Es veranschaulicht den Aufstieg des Hauses Targaryen und den Beginn seines Niedergangs.

Dies ist auch eine Abweichung vom ursprünglichen Vorspann von Game of Thrones, Dabei handelte es sich um ein 3D-Modell der Fantasiewelt, in dem der Titelsong ertönte, während wichtige Wahrzeichen und Burgen aus dem Boden ragten. Der Showrunner Ryan Condal sagte, dass die Original-Credits, die für die erste Staffel perfekt geeignet waren, gewesen seien „ohne Weg zurückgelassen“ zum zweiten.

Während die erste Staffel die komplexe Geschichte der Targaryen-Herrscher zeigt, hätte eine Fortsetzung in diesem Stil aufgehört, da sich die zweite Staffel auf den Kampf zwischen Rhaenyra (Emma D’Arcy) und Aegon (Tom Glynn-Carney) konzentriert ihn Eiserner Thron. „In der zweiten Staffel, jetzt, wo dieser Krieg begonnen hat, schien es, als wäre es etwas anderes, etwas anderes“, sagte Condal zu Elle. „Wir führen Sie durch diese wirklich wichtige lebendige Geschichte der Targaryen-Dynastie.“ Er erklärte, dass für ihn eine „lebende Geschichte“ sieht aus wie ein Wandteppich, was seiner Meinung nach eine der am häufigsten verwendeten Methoden war Geschichten erzählen im Mittelalter. Und er fügte hinzu, dass er mit den Ergebnissen „erfreut“ sei.

Was zeigt der neue Vorspann? Um es so prägnant wie möglich zusammenzufassen: die Tapisserie-Highlights Schlüsselpunkte der Geschichte von Targaryen und bringt uns über die letzten Ereignisse der ersten Staffel von auf den neuesten Stand das Drachenhaus. Der Wandteppich beginnt mit Schicksal von Valyria, als eine unbekannte Katastrophe die angestammte Heimat der Targaryens zerstörte und die Familie zur Auswanderung zwang Drachenstein, eine Insel vor der Ostküste von Westeros. Einer der wichtigsten Wege, mit denen die drei Brüder die Herrscher von Westeros zum Kniebeugen brachten, war die erschütternde Verbrennung von Harrenhall, von der zwei Szenen im Vorspann enthalten sind.

Als nächstes erscheinen König Maegor der Grausame und König Jahaerys mit seiner Schwesterfrau Alysanne. Schließlich weicht der Abspann Szenen, die jeder aus der ersten Staffel kennt: Die erste ist die Großer Rat von 101 v. Chr., als Jahaerys Viserys (Rhaenyras Vater) zum Erben ernannte, weil seine Cousine Rhaenys war weiblich. Die nächsten beiden Szenen zeigen die Aufteilung im Haus Targaryen, das das grüne Team und das schwarze Team auf gegenüberliegenden Seiten eines Tisches darstellt und Rhaenyras Halbbruder und „beschissenen Usurpatorkönig“, Aegon, zeigt, wie er Raben zur Unterstützung schickt, während sie ihren Kindern bereits seine Cousine Rhaenys schickt Rücken eines Drachen. Und das führt, als wäre es nötig, zu der brutalen Erinnerung an die Ausweidung und blutiger Tod von Luceryon Velaryon und sein Drache im Rachen von Vhagar und seinem Reiter Aemond Targaryen.

Der ursprüngliche Vorspann der Serie änderte sich, als die Herrscher heirateten, Kinder bekamen und starben, was bedeutet, dass dies bei diesem Wandteppich zu erwarten ist verwandeln und verlängern sich im Verlauf der letzten Staffel. Mit zwei neuen Spin-offs von Game of Thrones am Horizont (Ein Ritter der Sieben Königreiche Und 10.000 Schiffe, Es wird interessant sein zu sehen, was neue Ideen Showrunner können zaubern, um ihren jeweiligen Vorspannsequenzen ihre eigene Note zu verleihen.

-