Breaking news
Transfermarkt | Wo steht PSG auf diesem Markt? -
Sevilla und Fenerbahçe „verhaften“ En-Nesyri -
Das beste T-Shirt von Santi Nolla -
Betis wendet sich an Junior Firpo -

Melina Noto und ihr erfolgreiches Debüt auf Channel 13 in der „Vorschau“ der Copa América

-

Melina Noto tuvo un exitoso debut en Canal 13, de la mano de la “previa” del partido encuentro inaugural de la Copa América 2024.

La señal de Luksic fichó a la argentina para su cobertura especial de este evento deportivo, la que está liderada por Ignacio Valenzuela y Juan Cristóbal Guarello.

En su debut, Noto animó el ambiente del encuentro inaugural del campeonato, el que justo tenía como protagonista a su país, Argentina; y Canadá.

Las “previas” de Canal 13 se caracterizan por la entretención y despachos desde Estados Unidos, donde actualmente se encuentra Ramón Ulloa.

Y todo indica que el espacio logró cautivar al público, porque lideró el rating del bloque.

Entre las 17:00 y 19.21, Canal 13 promedió 6,3 unidades. En el mismo horario, TVN marcó 6,2; Chilevisión 6,1; y Mega 4,2.

Melina Noto habló de su exitoso debut en Canal 13

Im Gespräch mit Página 7 gab die Kommunikatorin an, dass sie mit dem hervorragenden Tuning-Ergebnis zufrieden sei.

„Da es das erste Mal ist, dass ich bei einem offenen Fernsehsender arbeite, war es für mich weit davon entfernt, über Einschaltquoten nachzudenken“, sagte er.

“Cuando salí me dijeron que ganamos y pensé ‘qué bacan’. Estoy súper contenta, porque quiere decir que la gente lo disfrutó y lo pasó bien. Y al final eso que lo que uno quiere transmitir y convocar”.

In diesem Sinne bemerkte die Argentinierin, dass sie sich am Set sehr wohl gefühlt habe.

„Die Wahrheit ist, dass ich von meinen Teamkollegen überrascht war. Obwohl ich Nacho (Valenzuela) bereits kannte, kannte ich Guarello nicht.“äußerte er.

“Me sentí súper apoyada por los dos, con la posibilidad de poder intervenir y siempre ser respetada. Eso me encantó, así que estoy feliz. El equipo me integró muy rápido”.

„Der Austausch mit Größen wie Juan Cristóbal und Nacho macht jeden nervös, und ich denke, sie haben mir das Gefühl gegeben, sehr wohl zu sein, sie haben mir diese Nähe gegeben, von der ich nicht gedacht hätte, dass ich sie so schnell haben würde.“er fügte hinzu.

Auf die Frage nach ihren Wetten für das Halbfinale der Copa América 2024 hat die Journalistin ihre Favoriten.

„Einerseits Argentinien und Chile, andererseits Brasilien mit Uruguay oder Kolumbien“, kommentierte er.

„Hoffentlich wird es Brasilien mit den Charrúas sein, damit es den ganzen Funken hat und wir Marcelo Bielsas Uruguay sehen können, das superstark ist“, schloss er.

Haben Sie Fehler gefunden? Lass uns wissen

-

NEXT So sieht es nach 20 Jahren aus