Zwei Tropfen Wasser: Sehen Sie, wie der Vater von Beren Gökyildiz, der „Melissa“-Schauspielerin, ist und was er tut

-

Melissa„ ist eine bewegende Seifenoper von Telefe, die die Geschichte von Melissa Celik erzählt, einem Waisenmädchen, das in ihrem Leben vor zahlreichen Herausforderungen steht. In der Serie spielt die talentierte Schauspielerin Beren Gökyildiz, die für ihre Arbeit in „Todo por mi Hija“ bekannt ist, die Hauptrolle. und „Doctor Milagro“ eroberten mit seiner emotionalen Handlung und den liebenswerten Charakteren erneut die Herzen der Zuschauer.

Die Geschichte beginnt damit, dass Melissa misshandelt und aus ihrer Wahlheimat vertrieben wird, was dazu führt, dass sie Metin trifft, einen freundlichen Mann, der ihr auf seinem Anwesen in Valle Verde ein neues Zuhause anbietet. In den Episoden verfolgen die Zuschauer Melissas Reise auf der Suche nach der Familie und Liebe, von der sie immer geträumt hat. “Melissa„ hat sich beim Publikum durch seinen Fokus auf Themen wie Belastbarkeit, Freundlichkeit und die Bedeutung der Familie beliebt gemacht und ist für viele zu einer inspirierenden Geschichte geworden.

„Melissa“ ist der Roman der Stunde.

Beren Gökyildiz ist weltweit für ihre kurze, aber transzendentale Karriere in der Kunstwelt bekannt. Beren wurde am 29. September 2009 geboren und wurde dank ihrer Rolle in der Fernsehserie „Mutter“ zu einer der bekanntesten Kinderschauspielerinnen der Türkei – auf Telefe war sie als „Alles für meine Tochter“ bekannt. Darüber hinaus ist sie die Protagonistin von „Melissa„Er nahm an anderen Fernsehproduktionen teil, die seinen Aufstieg in der Branche festigten. Trotz seines jungen Alters bewies er in seinen Darbietungen eine Reife und Tiefe, die über sein Alter hinausgingen.

Schon in jungen Jahren wurde die Protagonistin von „Melissa“ von ihren Eltern begleitet.

Außerhalb der Leinwand ist die Schauspielerin von Telefes erfolgreicher Seifenoper dafür bekannt, ein fröhliches und energiegeladenes Mädchen zu sein, das ihre Familie und Freunde sehr liebt. Obwohl er eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens ist, bleibt sein Privatleben relativ privat, einschließlich Details über seine Familie. Dies ist in der Unterhaltungsindustrie üblich, wo häufig der Schutz der Privatsphäre von Schauspielern, insbesondere von Kindern, angestrebt wird.

Obwohl sie noch ein Teenager ist, wird die Protagonistin von „Melissa“ bei jedem neuen Projekt von ihren Eltern in Sonne und Schatten begleitet. Quelle: (@berengokyildiz_official)

Ejder Gökyildiz gilt als Vater von Beren Gökyildiz. Ejder arbeitet in seinem Berufsleben als Maschinenbauingenieur, zusammen mit seiner Frau Mine, die ihre berufliche Laufbahn als Absolventin der Personalabteilung machte; Beide haben die Karriere ihrer Tochter von Anfang an vorbehaltlos unterstützt.

Ohne Zweifel ist die Schauspielerin des Erfolgsromans von Telefe bedingungslos gegenüber ihrem Vater. Quelle: (@berengokyildiz_official)

Beren zeichnete sich schon in jungen Jahren als Schauspieler aus Sowohl Ejder Gökyildiz als auch Mine, seine Frau, waren maßgeblich an der persönlichen und beruflichen Entwicklung des jungen Künstlers beteiligt.. Über ihre sozialen Netzwerke teilen sie Momente und Erfolge aus dem Leben des Protagonisten von „Melissa“, um den Stolz und die bedingungslose Liebe zu zeigen, die sie für ihre Tochter empfinden.

Die Bilder zeigen, dass die Bindung zwischen Beren und seinem Vater sehr eng ist. Quelle: (@berengokyildiz_official)

Darüber hinaus haben sie darauf geachtet, das Berufsleben und die Ausbildung der jungen Frau, die auf dem Telefe-Bildschirm glänzt, in Einklang zu bringen, um sicherzustellen, dass sie auch eine normale und gesunde Kindheit genießt. Zweifellos ist die Arbeit der Eltern von Beren Gökyildiz sehr großartig, aber vor allem verfügt sie über solide Grundlagen, deren einziges Ziel es ist, die Unschuld ihrer Erben zu schützen, trotz der Entlarvung, die sie seit ihrem Eintritt in die Branche gewählt hat.

-

NEXT So sieht es nach 20 Jahren aus