„Trust“, die Serie nach dem Roman des Argentiniers Hernán Díaz, hat bereits einen Regisseur und Protagonisten

-

Todd Haynes wird der Regisseur von „Trust“ sein, der Serie nach dem Roman des Argentiniers Hernán Díaz, in der Kate Winslet die Hauptrolle spielen wird (Foto: REUTERS/Mario Anzuoni)

Vertrauendie Serie basierend auf dem argentinischen Roman Hernan Diaz, schreitet mit festem Tempo voran. Wie offenbart Selome Hailu In VielfaltTodd Haynes wurde zum Autor und Regisseur ernannt.“ Sie werden sich in Kürze treffen, damit alles seinen Lauf nimmt. John Raymond wird das Projekt gemeinsam schreiben und beide werden als ausführender Produzent fungieren.

Haynes führte Regie Gift (1991), Sicher (1995), Samtgoldmine (1998), Weit weg vom Himmel (2002), Dunkles Wasser (2019) und Mai Dezember (2023) und schrieb das Drehbuch dafür Carol (2015). Er gilt als einer der prominenten Vertreter des New Queer Cinema, das in den 1990er Jahren in den USA entstand.

„Diaz und Winslet sind zusammen mit Haynes und Raymond sowie Christine Vachon und Pamela Koffler für Killer Films ausführende Produzenten“, verrät die Variety-Journalistin (Foto: REUTERS/Hollie Adams)

„Diaz und Winslet sind neben Haynes und Raymond auch ausführende Produzenten Christine Vachon Und Pamela Koffler für Killer Films“, verrät der Journalist von Vielfalt. Es ist nicht das erste Mal, dass Haynes mit ihm zusammenarbeitet Kate Winslet Und John Raymond: Er hat es bereits getan Mildred Pierceeine Miniserie aus dem Jahr 2011, die auf dem Roman von 1941 basiert James M. Cain die auf HBO Premiere hatte.

Derzeit ist bekannt, dass es sich bei der Serie um „eine aus mehreren gegensätzlichen Perspektiven erzählte Geschichte“ handelt, in der „ein Wall-Street-Tycoon aus den 1920er-Jahren plötzlich ein Vermögen anhäuft, aber seine geliebte Frau verliert.“ Jahrzehnte später werden ihre Versuche, die Geschichte ihres Lebens zu kontrollieren, von einem Biographen vereitelt, der die wichtigsten Geheimnisse der legendären Ehe aufdeckt.

Mit seinem zweiten Roman gelang es Hernán Díaz, den Pulitzer-Preis zu gewinnen und ein großer Bestseller zu werden. Auf Spanisch erschien „Trust“ unter dem Titel „Fortuna“

Hernán Díaz wurde 1973 in Buenos Aires geboren, lebte in Stockholm, der Stadt, in die seine Familie verbannt wurde, kehrte nach Argentinien zurück, um Literatur zu studieren, und zog dann nach New York. Mit „In the Distance“, ursprünglich auf Englisch verfasst, war er 2018 Finalist für den prestigeträchtigen Pulitzer-Preis. Tatsächlich war er der erste Argentinier, der dieses Niveau erreichte. Mit seinem zweiten Roman „Trust“ gelang es ihm, den Preis zu gewinnen und ein großer Bestseller zu werden. Auf Spanisch wurde es unter dem Titel Fortuna veröffentlicht.

Vertrauen ist das dritte Mal, dass Winslet als ausführender Produzent ein HBO-Projekt produziert Stute von Easttown im Jahr 2021 und Das Regimedie Anfang des Jahres ausgestrahlt wurde“, sagt Selome Hailu.

-

NEXT So sieht es nach 20 Jahren aus