Und wenn Sie keine Lust auf eine Messe haben, besuchen Sie den Prado von Jerez aus

-

Er Nationales Prado-Museum, in seinem Engagement zur Förderung der Kenntnis und Verbreitung von WerkenBietet ein virtueller Rundgang durch die Räume mit Zugang zu knapp 90 Werken In hoher Auflösung digitalisiert, um ein Grundblatt zu vergrößern und anzuzeigen; Und zehn Themenführungen mit einer gesprochenen Einführung zu den ausgewählten Werken. Diese Ressourcen, Charakter unentgeltlichErlauben Sie dem Benutzer, das zu genießen ehrgeizigstes Digitalisierungsprojekt in superhoher Auflösung (Gigapixel), bisher in einem Museum hergestellt.

Ein Rundgang durch die Erdgeschoss, erste und zweite Etage durch das 360⁰-Panorama Sie ermöglichen Ihnen, die Werke und ihre Anordnung in den Räumen zu bewundern und bieten eine Auswahl von 89 in Gigapixel digitalisierten Werken, darunter 5 Skulpturen in 3D-Foto.

Für die 360°-Digitalisierung der ständigen Sammlungsräume des Museums sowie der Zugangs- und KommunikationsräumeZum Einsatz kam das flexible 360°-Digitalisierungssystem von Madpixel, die für jedes Panorama (360°-Bild) sowohl Ultra-HD-Auflösung (245 Megapixel) als auch Gigapixel-Auflösung (1.000 Megapixel) bieten kann. Es basiert auf einem robotergestützten und computergestützten Aufnahmesystem, das von einem Roboter automatisiert wird, über Schießassistenzsysteme verfügt und vollständig über das iPad verwaltet wird. 475 Panoramaansichten (360°-Blickwinkel) der Museumsräume wurden in superhoher Auflösung (Gigapixel) digitalisiert, wofür für dieses Projekt mehr als 17.000 hochauflösende Fotos angefertigt wurden.

Link zum Projekt: https://www.museodelprado.es/visita-virtual-coleccion-2023

Digitalisierung von Werken

Für die Digitalisierung der ausgewählten Werke wurde das gleiche MadpixelROB-System verwendet, das es ermöglicht, je nach Stück, Standort, Aufnahmebedingungen und gewünschter Auflösung die beste Kombination aus Kamera und Objektiv zu verwenden; Bilder in Gigapixel-Auflösung (1.000 Megapixel) von Werken unterschiedlichen Formats aus diesem Projekt haben: Gemälde, Altarbilder, Wandmalereien und Skulpturen; und befassen sich mit der Digitalisierung von Werken unterschiedlicher Größe, wobei kleine Stücke von 30 x 30 cm bis hin zu mehreren Metern großen Stücken digitalisiert werden können, wie zum Beispiel große Gemälde, Wandgemälde, Fassaden oder große Decken. In diesem Projekt war das kleinste Werk „Die Gewinnung des Steins des Wahnsinns“ von Bosco (48,5 x 34,5 cm) und das größte ist 392,5 x 602,5 cm, „Hinrichtung von Torrijos an den Stränden von Malaga“ von Antonio Gisbert.

Aufgrund der Größe und des Gewichts einiger Teile dieses Projekts, wie beispielsweise der fünf ausgewählten Skulpturen, musste Madpixel jedoch speziell für dieses Projekt eine Innovation in seinem sogenannten 3D-Fotoformat entwickeln „3D-Foto umgeben“ oder „3D-Foto außen“, mit einer neuen Methodik, bei der es das Digitalisierungssystem ist Es bewegt sich um das Stück herum und erfasst seine 36 Gesichter. Für dieses Projekt wurden 64 Werke zusätzlich zu den 25 zuvor digitalisierten Werken in superhoher Auflösung (Gigapixel) digitalisiert Von den Kunstwerken des Museums wurden mehr als 9.600 hochauflösende Fotos gemacht, die im Rahmen dieses Projekts digitalisiert wurden.

Die 10 Routen

Aus der Digitalisierung von Räumen und Werken in hoher Auflösung sind thematische Rundgänge entstanden, die anhand einer Auswahl von Werken durch eine gesprochene Einführung die Details erläutern, die Sie später beim Zugriff auf jedes Werk entdecken können.

Ein Spaziergang durch den Olymp. In diesem interaktiven Rundgang in superhoher Auflösung werden wir durch die Sammlungen des Museums gehen, damit Sie in die 8 Schlüsselwerke eintauchen können, die unseren besonderen Olymp ausmachen. In jedem von ihnen finden Sie Götter und Göttinnen der griechisch-römischen Welt und entdecken die Mythen, an denen sie beteiligt sind. Diese Mythen wurden als wunderbare Erzählungen definiert, die außerhalb der historischen Zeit angesiedelt sind und in denen Charaktere göttlichen oder heroischen Charakters die Hauptrolle spielen. das heißt, Geschichten über Götter und seine Beziehung zu Sterblichen.

Der Tod kommt. In dieser interaktiven Tour in superhoher Auflösung werden wir die Sammlungen des Museums besichtigen, damit Sie in 9 Schlüsselwerke eintauchen können, die sich um den Tod drehen und unterschiedliche Visionen davon bieten. Ein berühmter chinesischer Philosoph sagte zu diesem Thema etwas sehr Interessantes: „Im Leben sind die Menschen unterschiedlich, im Tod sind sie gleich.“ Deshalb beginnt unsere Reise mit der besonderen Vision des Themas, die uns Pieter Bruegel der Ältere Mitte des 16. Jahrhunderts bot. Der Titel könnte nicht aussagekräftiger sein: Der Triumph des Todes.

Der Blick des Künstlers. In dieser interaktiven Tour in superhoher Auflösung werden wir die Sammlungen des Museums besichtigen, damit Sie in 8 Schlüsselwerke eintauchen können, die eine gemeinsame Verbindung haben. In allen hat der Autor des Gemäldes sein eigenes Bild in das Werk einbezogen; das heißt, er hat ein Selbstporträt gemacht. Das Prado-Museum bewahrt in seinen Sammlungen viele Selbstporträts auf, wobei die Selbstporträts der Künstler allein mit ihren Gönnern und deren Familie oder als Teil komplexerer Kompositionen mit mehr Charakteren entstanden sind …

Der Körper. Bei diesem interaktiven Rundgang in superhoher Auflösung besichtigen wir die Sammlungen des Museums, sodass Sie in 8 Schlüsselwerke eintauchen können, in denen der menschliche Körper eine herausragende Rolle spielt. Sowohl der männliche als auch der weibliche Körper. Und zwar sowohl in religiösen Werken als auch in Kompositionen mythologischer Natur. Wussten Sie, dass das Königliche Gemäldemuseum zwischen 1827 und 1838 einen „Reservierten Raum“ hatte, der nur mit Sondergenehmigung betreten werden durfte? Weil? Denn an seinen Wänden hingen etwas mehr als siebzig Gemälde verschiedener Schulen, Größen und Qualitäten, die ein gemeinsames Merkmal hatten, eine Verbindung, die diese seltsame Gruppierung ermöglichte: in allen waren nackte Körper, Fleisch … so könnte ihre Vision sein schädlich und beleidigen lokale Moban, Anstand und guten Geschmack.

Ganz unten. In dieser interaktiven Tour in superhoher Auflösung werden wir die Sammlungen des Museums besichtigen, damit Sie in 9 Schlüsselwerke eintauchen können, bei denen sich die interessanten Dinge nicht nur im Vordergrund, sondern auch im Hintergrund dieser Kompositionen abspielen. Wenn wir uns diese Details ansehen, was dort passiert, können wir echte Überraschungen entdecken. Manchmal kann es eine Landschaft sein, real oder imaginär; manchmal ein mehr oder weniger erkennbares Gebäude. Es kann sich auch um das Innere eines Raumes handeln, dessen Wände mit Gemälden oder Wandteppichen geschmückt sind. Oder einfach eine Figur, die für die dargestellte Geschichte von grundlegender Bedeutung sein kann, oder ein einfacher Weckruf, etwas Anekdotisches.

Es steht geschrieben. In diesem interaktiven Rundgang in superhoher Auflösung werden wir die Sammlungen des Museums besichtigen, sodass Sie in 7 Schlüsselwerke eintauchen können, in denen wir alle Arten von Inschriften finden, die uns viele Informationen über den Autor des Werks liefern die dargestellte Figur oder über die Geschichte, die dort erzählt wird. Lasst uns sie lesen!

Musik im Prado. In diesem interaktiven Rundgang in superhoher Auflösung besichtigen wir die Sammlungen des Museums, damit Sie in die sieben Schlüsselwerke eintauchen können, in denen Musik eine wichtige Rolle spielt, sei es aufgrund der Anwesenheit von Musikinstrumenten oder weil die Protagonisten dieser Werke sie sind spielen ein Musikstück, manchmal begleitet von Gesang. Dank des Superzooms und der von uns vorbereiteten Mikrogeschichten entdecken Sie die Geheimnisse, die diese Kunstwerke bergen.

Prado-Blumen. Bei diesem interaktiven Rundgang in superhoher Auflösung möchten wir, dass Sie sieben Schlüsselwerke aus den Sammlungen des Museums aufmerksam betrachten und versuchen, die darin vertretenen Pflanzen und Blumen zu entdecken. Manchmal ist es sehr einfach, weil einige Blumen in bestimmten religiösen oder mythologischen Szenen eine herausragende Rolle spielen, aber manchmal ist es komplizierter, weil sie fast verborgen sind oder ihre Anwesenheit möglicherweise unbemerkt bleibt. Dank des Superzooms und der von uns vorbereiteten Mikrogeschichten entdecken Sie die Geheimnisse, die diese Kunstwerke bergen, die Eigenschaften und Eigenschaften der darin enthaltenen Blumen und ihren symbolischen Wert.

Auf dem Thron sitzen. Bei diesem interaktiven Rundgang in superhoher Auflösung möchten wir Sie dazu anregen, 10 Schlüsselwerke aus den Sammlungen des Museums sorgfältig zu betrachten, darunter Monarchen, die vom Ende des 15. bis Anfang des 19. Jahrhunderts den spanischen Thron besetzten. In den Prado-Sammlungen finden sich zahlreiche Porträts von Königen und Königinnen, nicht nur unseres Landes, sondern auch benachbarter Länder wie Portugal, England, Frankreich und Deutschland, genauer gesagt des Heiligen Römischen Reiches.

Meisterwerke. Es handelt sich um eine kleine Auswahl der Meisterwerke dieser 1819 von König Ferdinand VII. gegründeten Institution aus den Sammlungen, die er von den Monarchen geerbt hatte, die ihm auf dem spanischen Thron vorausgingen. Seitdem hat die Institution ihre Werke erweitert, bis sie heute mehr als 8.300 Gemälde sowie fast 1.100 Skulpturen, mehr als 11.000 Zeichnungen, fast 8.000 Stiche und mehr als 3.600 dekorative Kunstwerke umfasst. Lassen Sie uns in diese beeindruckende Auswahl an Werken eintauchen. Wir laden Sie ein, sie dank des Superzooms und der Mikrogeschichten, die wir speziell für Sie vorbereitet haben, eingehend kennenzulernen.

-

PREV Die Polizei stellt ein 2015 in Madrid gestohlenes Gemälde von Francis Bacon im Wert von fünf Millionen sicher | Kultur
NEXT Woraus besteht das Gesetz zur künstlerischen Ausbildung, das heute im Kongress verabschiedet wird?